Die besten Premium Helden in Art of Conquest Teil 2

 

In unserem vorherigen Artikel haben wir schon knapp die Hälfte der Premium Helden in Art of Conquest besprochen. Wie schon beschrieben, haben diese keine besonderen Vorzüge gegenüber den kostenfreien Helden. Derzeit gibt es nur sieben gratis Helden, während 11 zum Kauf bereit stehen. Diejenigen, die eine ausgeklügelte Strategie aufbauen und mehr Helden zur Auswahl haben möchten, würden davon profitieren sich den einen oder anderen zu kaufen.

In diesem Artikel erfahrt ihr mehr über die restlichen Premium Helden, sodass ihr wisst, wofür sie gut sind.

 

Jacques

 

 

Jacques trat der Armee aus einer Laune heraus bei, um mit seinem Mech-Anzug anzugeben. Seine Leidenschaft für Basteleien grenzt an eine Psychose, doch dieser Eifer ist genau das, was die machtvolle Zwergenarmee antreibt.

Fertigkeiten 

  • Wandelndes Arsenal: Der Mech, den Jacques steuert, scheint zwar unbesiegbar, er verbraucht aber auch große Mengen Energie.
  • Feuersturm: Jacques erhöht die Feuergeschwindigkeit seines Maschinengewehrs um das 2-fache und richtet so bei allen Feinden in der Schusslinie verheerenden Schaden an, wobei jede Kugel zusätzlichen Schaden zufügt. Wenn Jacques die Munition ausgeht, wird die Fertigkeit automatisch beendet.
  • Raketenwerfer: Jacques feuert eine Rakete ab, die Feinden in der Nähe der Explosion Schaden zufügt.
  • Mech-Experte: Wenn er sich auf dem Schlachtfeld befindet, werden der Schaden und die maximalen Lebenspunkte aller verbündeten Mechs erhöht.
  • Doppelladung: Jacques Mech-Anzug hat eine Doppelladekanone, die eine Explosion von Schrapnellen verschießt und Feinden in der Nähe zusätzlich Schaden zufügt.
  • Ballern und beten: Jacques überlastet die Systeme seines Mechs und erhöht so die Feuergeschwindigkeit aller Waffen. Die Fertigkeit wird beendet, wenn die Munition leer ist.

 

Nora

 

 

Es lebt sich gut, wenn man den König zum Großvater hat. Er erlaubt, dass du den Unterricht schwänzt, um Krieg zu spielen und deine neuen Erfindungen auszuprobieren.

Fertigkeiten 

  • Feuerbombe: Nora schießt eine Feuerbombe auf das Zielgebiet ab, entzündet es für 3 Sekunden und fügt allen Feinden im Zielgebiet Brandschaden zu. Einheiten, die durch Brandschaden sterben, explodieren.
  • Raketenexpertise: Nora ist eine begabte Mechanikerin. Wenn sie sich auf dem Schlachtfeld befindet, werden der Schaden und die maximalen Lebenpunkte aller verbündeten Raketenkämpfer erhöht.
  • Markierungsangriff: Nora markiert eine Stelle auf dem Schlachtfeld, die dann von Raketenkämpfern angegriffen wird.
  • Luftkanone: Nora greift einen kegelförmigen Bereich mit einer Luftkanone an und verursacht zusätzlichen Schaden. Sie stößt Feinde zurück und betäubt sie.
  • Zerstörungswut: Nora erhält zusätzlich Macht und ihr Schaden erhöht sich.
  • Schnelles Nachladen: Nora kann ihre Fertigkeiten “Feuerbombe”, “Markierungsangriff” und “Luftkanone” zweimal pro Kampf einsetzen. Außerdem ist die Abklingzeit all ihrer aktiven Fertigkeiten reduziert.

 

Tiadrin

 

 

Für ihre eifrige und bedingungslose Auslöschung der Dunkelheit wird Tiadrin gleichermaßen  gelobt und kritisiert, doch in ihren Augen ist das Licht nicht zu Schlechtem fähig.

Fertigkeiten 

  • Urteilssiegel: Tiadrin platziert 3 Urteilssiegel auf dem Schlachtfeld, die Feinden in den Zielgebieten einige Sekunden lang Schaden zufügen, mit Bonusschaden für untote Einheiten.
  • Heiliger Schild: Tiadrin tritt dem Kampf geschützt von einem Schild heiligen Lichts bei. Der Schild hat viel Gesundheit und absorbiert an Tiadrin gerichteten Schaden. Wenn Tiadrin im Kampf fällt, wird der Schild an alle verbündeten Helden auf dem Schlachtfeld weitergegeben.
  • Die Länder säubern: Reduziert im Abenteuer sofort die Verteidigung eines Leichengebiets in der Nähe. Die Abklingzeit der Fertigkeit beträgt 10 Stunden.
  • Heiliges Licht: Tiadrin erschafft automatisch heiliges Licht, um einen Helden mit niedrigen LP in der Nähe zu heilen. Nicht auf sich selbst anwendbar.
  • Aura der Vergeltung: Tiadrin beherrscht die Aura der Vergeltung meisterhaft und fügt feindlichen Einheiten auf dem Schlachtfeld Schaden pro Sekunde zu, mit Bonusschaden auf untote Einheiten.
  • Opfer: Tiadrin opfert 50% ihrer verbleibenden Gesundheit, um ein gewaltiges Schwert zu beschwören, das mit solcher Wucht in den Boden schlägt, dass es feindliche Einheiten im betroffenen Gebiet Schaden zufügt und sie einige Sekunden lang mit geschwächter Rüstung straft. Verursacht zusätzlichen Schaden bei untoten Einheiten.

 

Rose

 

 

Rose wuchs in einer Elfengemeinde auf, die sie für ihr teils menschliches Blut verachtete und ihr ihre maßlose Schönheit missgönnte. Voller Verzweiflung opferte sie sich der Dunkelheit und wurde als gespenstische Spinnenkönigin wiedergeboren.

Fertigkeiten 

  • Spinnenkönigin: Rose verbraucht 3 Energie, wenn sie dem Kampf beitritt. Sie tritt dem Kampf in Begleitung eines Schwarms Spiderlingen bei, der über eine Gesamtkraft von 300 verfügt.
  • Mutter der Spinnen: Rose beschwört regelmäßig mehr Spiderlinge, die sie im Kampf unterstützen. Die Gesamtkraft des Spiderling-Schwarms hängt vom Fertigkeitslevel ab.
  • Spinnennetz: Rose wirft ein Spinnennetz auf das Schlachtfeld. Alle verbündeten Spinnen erhalten einen Bonus für Angriffs- und Bewegungsgeschwindigkeit, während sie sich in diesem Bereich aufhalten. Bei allen Feinden wird dort die Angriffs- und Bewegungsgeschwindigkeit verringert.
  • Giftexplosion: Spiderlinge sind darauf ausgerichtet, nach dem Tod zu platzen und Gift zu verspritzen, das bei feindlichen Einheiten im Explosionsradius Giftschaden über längere Zeit verursacht.
  • Spinnenexpertise: Wenn Rose sich auf dem Schlachtfeld befindet, erhalten alle befreundeten Spinnen einen Schadens- und LP-Bonus.
  • Giftige Berührung: Rose vergiftet ihre Feinde mit ihren normalen Angriffen, die zusätzlich Giftschaden zufügen und die Angriffs- und Bewegungsgeschwindigkeit der Feinde senken.
  • Schnellschlüpfen: Rose beschwört zu Beginn des Kampfes mehr Spiderlinge, wodurch die Kraft ihres Spiderling-Schwarms erhöht wird.

 

Vallari

 

 

Vallari wurde mit der Fähigkeit, Feuer zu beherrschen, geboren und ihre Eltern verkauften sie an einen Schwarzmagier. Doch sie entkam und kämpft nun, um die Schwachen und Schutzlosen zu verteidigen.

Fertigkeiten 

  • Flammenschlag: Beschwöre Flammenschlag, um einen bestimmten Bereich nach kurzer Zeit für eine Dauer von einigen Sekunden in Flammen aufgehen zu lassen und allen Feinden in Reichweite Feuerschaden zuzufügen. Einheiten, die durch Brandschaden sterben, explodieren.
  • Lotosfeuer: Vallaris normaler Angriff hat eine Chance von 25%, eine explosive Feuerkugel zu erschaffen, die dem Ziel und nahen Feinden Brandschaden zufügt. Einheiten, die durch Brandschaden sterben, explodieren.
  • Knisternde Flammen: Vallari kann ihre normalen Feuerangriffe in mehrere Geschosse aufteilen.
  • Feuerregen: Vallari beschwört 3 Feuerbälle, die das Zielgebiet treffen. Jeder Feuerball fügt getroffenen Feinden Brandschaden zu. Einheiten, die durch Brandschaden sterben, explodieren.
  • Brennen: Vallaris Feuerangriffe haben einen Brandschaden-Effekt, der 10 Sekunden lang Brandschaden pro Sekunden zufügt.
  • Feuertanz: Vallari aktiviert Feuergeist, was ihre Bewegungs- und Zaubergeschwindigkeit für einige Sekunden erhöht.

 

Wraxius

 

 

Nachdem Wraxius den Höhepunkt seiner Kräfte erreicht hat, ist er in das Land der Lebenden zurückgekehrt, um die dämonische Energie seiner Laternen zu entfesseln.

Fertigkeiten 

  • Geistenergie: Wraxius setzt drei Laternen ein, die von Geistenergie erleuchtet werden und seine Verbündeten stärken, während sie seine Feinde behindern.
  • Stygische Laterne: Wraxius platziert die Laterne, die er in der Hand hält, auf dem Schlachtfeld und erhält stattdessen eine neue.
  • Abgrundlicht: Wraxius umwickelt eine Laterne mit der Verzweiflung des Abgrunds, wodurch diese ein grelles grünes Licht ausstrahlt, das die Gesundheit verbündeter Einheiten wiederherstellt und feindlichen Einheiten Schaden zufügt.
  • Mondlicht: Wraxius bürdet einer Laterne die Trauer der Nacht auf , wodurch diese ein funkelndes blaues Licht ausstrahlt, das die Angriffs- und Bewegungsgeschwindigkeit von Verbündeten erhöht und die der Feinde verringert.
  • Verfluchtes Licht: Wraxius verflucht eine Laterne mit der ewigen Nacht, wodurch diese ein flackerndes violettes Licht ausstrahlt, das den Angriff von Verbündeten erhöht und den von Feinden verringert.
  • Brechen: Wenn eine feindliche humanoide Einheit innerhalb des von der Laterne beleuchteten Bereichs umkommt, besteht eine Chance, dass sie zwei Leichen zurücklässt.
  • Metamorphose: Wenn Wraxius allen drei Laternen jegliches Mana entzogen hat, verwandelt er sich in einen riesigen Geisterdämon, mit zusätzlichem Schaden, Gesundheit und Angriffsgeschwindigkeit.

Diese Helden ( und die Helden aus dem ersten Teil) sind einige der besten Premium Helden die Art of Conquest zu bieten hat. Wenn du dein Arsenal aufstocken willst, dann wäre einer dieser besonderen Helden genau richtig.

Download Art of Conquest auf BlueStacks

Kommentare