Free Fire Kampfanleitung

 

Die Insel bei Free Fire ist nicht allzu groß und es gibt nicht viele Büsche, hinter denen du dich verstecken kannst. Die Rendering-Engine des Spiels ist nicht so wahnsinnig gut: Nach einer gewissen Distanz gibt es nichts anderes als bewegte Objekte, zum Beispiel Spieler. Aus diesem Grund wirst du eventuell von anderen Spielern entdeckt und musst dich verteidigen.

Oder vielleicht bist du es, der eine Schießerei beginnen will: Denk daran, nur ein Spieler kann der König der Insel werden. In jedem Fall musst du wissen, was du im Kampf tun musst. Wenn du deine Karten richtig ausspielst, kannst du Gegner, die die schwerste Rüstung tragen, innerhalb weniger Sekunden eliminieren. In diesem Leitfaden geben wir dir Tipps, wie genau du das anstellen kannst, und geben hilfreiche Kampftipps. Also, mach dich bereit, wir haben eine Insel zu erobern.

 

 

Zu wichtigste zuerst: Aktiviere den Battle Royale Mode

Bevor wir beginnen, sollten wir erwähnen, dass dieser Guide speziell auf Nutzer des BlueStacks Battle Royale-Modus zugeschnitten ist. Mit anderen Worten, du musst  BlueStacks verwenden, um die hier beschriebenen Taktiken anwenden zu können: Wenn du auf einem mobilen Gerät spielst, wirst du nicht in der Lage sein, viele der Dinge umzusetzen, über die wir sprechen. Fange am besten mit unseren Leitfaden “Free Fire mit Maus und Tastatur spielen” an und lerne, wie das geht.

 

Stelle deine Waffen und Rüstung zusammen

Ob du schießt oder jemand dich erschießt, du brauchst Waffen und Rüstungen, um zu überleben. Aus diesem Grund solltest du zuerst sicherstellen, dass dein Charakter schnell an welche heran kommt. Versuche schnell, Körperpanzer und Helme zu finden: Kopfschüsse sind ziemlich tödlich und du musst deinen Kopf zu allererst schützen.

 

 

Später dann kannst du Waffen sammeln. Wir haben detaillierte Informationen über Waffen im BlueStacks Free Fire Weapon Guide zur Verfügung gestellt, aber ihr könnt euch eine Zusammenfassung dazu hier ansehen:

Slot Waffe
Primär SKS / M14 Sturmgewehr oder VSS / AWM Scharfschützengewehr
Sekundär M1014 Schrotflinte oder M79 Granatwerfer
Seitenwaffe USP oder MP5

 

Es ist nicht möglich, in jedem Spiel genau dieses Setup zu haben, wenn du aber eine von diesen Waffen finden, kannst du deine vorhandene Waffe damit ersetzen. Free Fire teilt die Panzerung in drei Stufen und die Stufe-3-Panzerung bietet, wie man sich denken kann, den höchsten Schutz. Wenn du also eine Rüstung mit einer höheren Stufe findest, rüste sie sofort aus. Denke daran, dass Rüstungen wichtiger sind als Waffen: Es hängt von der Ausrüstung ab, die du hast, ob du einen Hinterhalt überstehst oder nicht. Selbst wenn du die besten Waffen hast, wenn du keinen Helm hast, wird dich ein einziger Kopfschuss töten.

 

 

Einen Hinterhalt überleben

Keine Panik, wenn jemand anfängt, auf dich zu schießen: Schau zuerst auf die Minikarte und finde heraus, wo der Schütze ist. Der rote Pfeil, den du auf der Karte siehst, gibt dir eine Vorstellung davon, wie nah der Angreifer ist. Fange an, auf das nächste Objekt zu rennen, das du als Deckung verwenden kannst. Laufe im Zickzack und springe häufig. Handy Spieler treffen nur selten ein bewegliches Ziel. Wenn du hinter einem Schützengraben gehst, wirst du herausfinden, ob der Angreifer dir immer noch folgt. Vielleicht wirst du überrascht sein, aber die meisten Spieler ziehen es vor, einem Spieler nicht zu folgen, der weiß, was zu tun ist. Wenn du den ersten Angriff überlebt hast, solltest du Medizin verwenden, wenn du schwer verletzt bist.

 

 

Vergiss aber nicht, dass Medkits 70 Gesundheitspunkte heilen und wenn du nur 20 – 30 Punkte verloren hast, wirst du die restlichen einfach verschwenden. Es liegt an dir, was du als nächstes tust: Du kennst den ungefähren Standort des Schützen. Du kannst entweder weiter fliehen oder angreifen. Wenn du dich zum Angriff entschließt, dann gehe nicht direkt auf deinen Gegner zu. Versuche lieber, in Deckung zu bleiben, während du dich von hinten näherst. Wenn du nah genug dran bist, wirst du deinen Angreifer wieder in der Minikarte sehen – sogar in die Richtung, in die er sich befindet. Du kannst jetzt angreifen und dank des Battle Royale Modus bist du klar im Vorteil.

 

Nutze deinen Spielraum aus, bleibe aber nie still stehen

Ob du der Hinterhalt oder der Typ bist, der erst kürzlich einen Hinterhalt überlebt hast, ist das Verwenden des Bereichs während des Kampfes der Schlüssel zum Sieg. Beachte, dass nur Sturmgewehre und Scharfschützengewehre mit vorinstallierten Zielfernrohren geliefert werden. Für andere Waffentypen musst du eines finden und es befestigen, wenn die Waffe diese Art von Ausrüstung unterstützt. Da wir im Nahkampf sind, wird die Waffe der Wahl ein Sturmgewehr sein.

 

 

Klicke mit der rechten Maustaste, um zu zielen. Verwende den Battle Royale-Modus: Das Bewegen des Zielfernrohrs und das Zielen ist sehr einfach. Du solltest auf den Kopf deines Gegners zielen, da dieser Angriff den meisten Schaden verursacht. In der Tat, mit einem Sturmgewehr wie M14, kannst du einen Spieler mit nur einem einzigen Schuss töten. Wenn das Zielfernrohr rot leuchtet, bedeutet dies, dass du das Ziel triffst, wenn du den Abzug betätigst. Lass dich von diesem visuellen Hinweis jedoch nicht irreführen: Es garantiert nicht, dass du auch einen Kopfschuss hinbekommst. Du musst also immer noch den Visier des Zielfernrohrs verwenden, um “manuell” auf den Kopf zu zielen.

 

 

Bleibe im Kampf nicht stehen. Laufe Kreise um dein Ziel und springe immer wieder. Das Drehen des Zielfernrohrs ist für mobile Spieler sehr schwierig, so dass sie nicht in der Lage sind, dich zu treffen, wenn du in Bewegung bleibst. In nur ein paar Sekunden solltest du fertig sein und deinen Gegner getötet haben. Wenn es länger dauert, machst du etwas falsch oder benutzt die falsche Waffe. Apropos, lade deine Waffe niemals während eines Nahkampfes nach. Wenn du dein Ziel nicht mit einem Clip töten kannst, ist es vielleicht Zeit zu rennen und zu leben, um an einem anderen Tag zu kämpfen. Darüber hinaus ist das Wechseln zu einer anderen Waffe schneller als das Nachladen: Statt einen anderen Clip einzusetzen, wechsle zu deiner Sekundärwaffe und schieße weiter. Denke daran, dass das Wechseln zwischen Waffen sehr einfach ist: Drücke einfach die Tasten 1, 2 und 3 auf deiner Tastatur. Wenn dein Ziel noch lebt, nachdem du den Clip deiner Sekundärwaffe geleert hast, verdient er es wirklich, dich zu töten. Stell dich deinem Schicksal.

 

 

Lies dir auch unsere kostenlose Waffen-Anleitung durch.  Sie enthält weitere Informationen über die besten Waffen und gibt zusätzliche Tipps, wie man sie benutzt. Das Üben ist sehr wichtig in Bezug auf den Kampf, also mach dir keine Sorgen, wenn du weiterhin getötet wirst, bis du ein paar Level erreichst. Du kannst nicht lernen, wie du am Leben bleibst, bevor du ein Dutzend Mal getötet wirst, also spiele weiter und gewinne immer mehr Erfahrung. Denke daran, dass BlueStacks dir dabei behilflich sein wird: Die Fähigkeit, Maus und Tastatur zu benutzen, bietet einen erstaunlichen Vorteil in allen Phasen des Spiels.

Download Free Fire auf BlueStacks

Kommentare