Knights Chronicle Levelguide

Knights Chronicle

 

Deine Helden werden nicht nur durch Levelaufstiege stärker: Du kannst sie auch weiterentwickeln, ihre Fertigkeiten upgraden und sogar ihre Levelbegrenzung erhöhen. Allerdings kann all das etwas verwirrend sein, wenn man vorher noch kein JRPG gespielt hat. Daher haben wir dir einen Guide geschrieben, der dir das einzigartige Heldensystem in Knights Chronicle erklärt.

 

 

Die Grundlagen des Levelns

Wie in vielen anderen Spielen auch, müssen deine Helden und du Level aufsteigen. Diese Levelsysteme sind miteinander verknüpft. Das bedeutet, du musst sie nicht getrennt voneinander leveln. Für das Abschließen von Aufgaben und Events bekommen deine Helden und du EP. Allerdings werden deine EP immer etwas niedriger sein als die deiner Helden.

 

 

Das Spielerlevel ist notwendig, um verschiedene Spielfunktionen zu aktivieren. Das Heldenlevel bestimmt, wie schwer die Kämpfe werden und manche Heldenfunktionen werden erst mit dem letzten Level freigeschaltet. Das Gute ist aber, dass deine Helden vor dir das letzte Level erreichen werden. Dies bedeutet wiederum, dass du sie in deutlich kürzerer Zeit weiterentwickeln kannst. Anders sieht es bei deinem eigenem Level aus, denn du musst schon ein paar Wochen spielen, um alle Funktionen des Spiels freizuschalten.

 

 

Um das Spielerlevel in Knights Chronicle zu erhöhen, musst du Herausforderungs-, Abenteuer- und PvP-Quests abschließen. Die meisten EP erhältst du aber von den Abenteuer-Missionen: Durch diese Aufgaben bekommst du auch Preise wie zum Beispiel SR-Helden. Davon profitieren deine normalen Helden natürlich auch, aber du kannst ihr Level auch durch “Opferung” von anderen Helden erhöhen. Wenn du mehr über die Missionen im Spiel erfahren möchtest, empfehlen wir dir unseren BlueStacks- Anfängerguide für Knights Chronicle.

 

Deine Helden leveln

Die Levelbegrenzung deiner Helden liegt bei Level 50 und es ist nicht schwer das zu erreichen: Wir wetten, dass du dafür nicht mehr als eine Stunde brauchst. Das Ganze geht so schnell, dass selbst die Abenteuer-Missionen einfach werden: Mit nur einem Level 50 Helden in deinem Team kannst du locker alle Gegner bis Kapitel 3 besiegen.

 

 

Der Grund für diese Einfachheit ist, dass du andere Helden opfern kannst, um deinen Haupthelden zu leveln. Deine Helden bekommen zwar durch die verschiedenen Missionen auch EP, aber das ist nicht ihre Hauptquelle. Wenn du einen Helden nur durch diese Aufgaben auf Level 50 bringen willst, dauert es bestimmt eine Woche oder mehr. Mithilfe des “Opferung”-Systems erhältst du 20-30 Level in wenigen Sekunden.

Mit diesem System steigerst du das Heldenlevel ziemlich schnell, indem du andere Helden (die du nicht benutzt) oder süße Kreaturen wie “EPMon” zerlegst. Schau dir unseren Screenshot an: Unser Held ist Level 4 und wenn wir drei Helden opfern, steigt er sofort 20 Level auf.

 

 

Darüber hinaus ist das keine ideale Situation für unseren Helden. Der Held, der die Level bekommt, hat die Feuer-Aura. Wenn die geopferten Helden diese Aura ebenfalls hätten, dann würden sie 150% mehr EP geben. Aber selbst ohne darauf zu achten, bekommt dein Held auf jeden Fall 20 Level gutgeschrieben.

 

 

Mit dieser Methode und etwas Gold schaffst du es dein komplettes Team auf Level 50 zu bringen – und das innerhalb von wenigen Tagen. Was kommt also als nächstes? Ist das Spiel schon vorbei, wenn wir das letzte Level erreichen? Ganz im Gegenteil: Jetzt können wir anfangen unsere Helden zu entwickeln und sie zu stärken.

 

Deine Helden weiterentwickeln

Die Stärke und Qualität jedes Helden hängt mit der Anzahl an Sternen zusammen. 6-Sterne Helden sind die wertvollsten und Helden mit weniger als 4 Sternen sind komplett unnütz und sollten nur zur Opferung benutzt werden.Während des Spiels kannst du 4- oder 5-Sterne Helden gewinnen oder beschwören. Mit der Weiterentwicklung kannst du ihr Sterne-Level erhöhen und sie stärker machen. Zum Beispiel: Ein 5-Sterne Held kann zum 6-Sterne Helden weiterentwickelt werden und verbessert dadurch auch seine Fertigkeiten.

 

 

Das Entwickeln erhöht nicht nur das Sterne-Level, sondern verbessert ebenfalls ihre Fertigkeiten. Es gibt allerdings ein kleines Problem: Nachdem du einen Helden entwickelt hast, ist sein Level wieder bei 1. Wenn du also einen Level 50 Helden weiterentwickelst, dann sind seine Fertigkeiten zwar stärker, aber er sinkt auch auf Level 1 herab. Du kannst ihn jetzt wieder durch Opferung von anderen Helden aufleveln. Mit jeder Entwicklung wird dein Held stärker und effektiver. Du kannst einen Helden allerdings nicht über 6 Sterne entwickeln.

Der Entwicklungsprozess nutzt dabei ein ähnliches System wie die Opferung. Um einen Helden zu entwickeln, brauchst du andere Helden zum Zerlegen und etwas Gold. Wenn du keine Helden dafür opfern möchtest, kannst du ebenfalls Kreaturen wie das “Entwicklungsmon” benutzen.

 

 

Deine Helden upgraden

Wenn all deine Helden 6 Sterne und das höchste Level haben, kannst du anfangen sie zu verbessern. Mit Hilfe der “Heldenverbesserung” und “Limit-Bruch” geht das auch ganz gut. Beide erklären wir dir im Folgenden.

Heldenverbesserung: Um diese Funktion nutzen zu können, brauchst du einen 6-Sterne und Level 50 Helden. Durch das Verbessern erhöhen sich seine Grundwerte. Indem du einen Helden nur einmal verbesserst, kannst du zum Beispiel seinen Angriffswert um 10% und die Angriffsgeschwindigkeit um 10 Punkte erhöhen:

 

 

 

Das Verbessern hat keinen Einfluss auf das Sterne-Level oder seine Fertigkeiten. Für diesen Prozess brauchst du Gold und eine spezielle Währung, die sich “Insignie” nennt. Außerdem benötigst du wenigstens einmal Heldenmaterial. Dieses Material erhältst du aus High-Level Quests und anderen Events.

Limit-Bruch: Wir haben bereits erwähnt, dass die Levelbegrenzung bei Level 50 liegt. Es gibt allerdings eine Ausnahme: Limit-Bruch. Dieser Prozess kann nur auf 6-Sterne Level 50 Helden angewandt werden. Mit jedem Mal erhalten sie zwei zusätzliche Level. Mit dieser Methode kannst du deine Helden bis auf Level 60 verbessern. Das ist derzeit das Maximallevel im gesamten Spiel.

 

 

 

Um diese Funktion zu benutzen, brauchst du wieder wenigstens einmal Heldenmaterial und viel Gold. Die geforderten Materialien erhöhen sich übrigens mit jedem Vorgang. Um einen Helden auf Level 60 zu bringen, brauchst du drei 6-Sterne Heldenmaterialien und 300.000 Gold. Die “Limit-Bruch”-Funktion wird erst zu Ende des Spiels und für PvP-Events wichtig. Wenn du also ein normaler Spieler bist, dann ist diese Funktion wahrscheinlich unwichtig für dich.

Das sind also die wichtigsten Dinge, um deine Helden zu stärken und zu verbessern. Du kannst gerne auch unsere anderen Knights Chronicle Guides lesen, um noch mehr zu lernen. Viel Glück auf dem Schlachtfeld!

Download Knights Chronicle auf BlueStacks 4

Kommentare