Spiele Guides

League of Legends: Wild Rift auf dem PC – Geschlossene Alpha-Tests im Juni

League of Legends-Fans auf der ganzen Welt (oder zumindest auf den Philippinen und in Brasilien) haben einen guten Grund, sich zu freuen. Die geschlossenen Alphatests von League of Legends: Wild Rift haben im Juni begonnen. Die mobile Adaption des beliebten PC MOBA-Spiels von Riot Games hat ihren ersten Live-Test, der vom 6. bis 27. Juni dauerte, nun hinter sich. In diesem Zeitraum konnten Spieler, die zum Test zugelassen waren, sich beim Spiel anmelden und täglich 4 Stunden von 18 bis 22 Uhr alles ausprobieren, was das Spiel zu bieten hat.

League of Legends: Wild Rift auf dem PC – Geschlossene Alpha-Tests im Juni

Wild Rift ist eine mobile Adaption von League of Legends, mit der die echte PC-Erfahrung eines MOBA-Spiels auf deinem Handy originalgetreu nachgebildet werden soll. Und mit dem Erfolg von Titeln wie Mobile Legends und Arena of Valor freuen wir uns auf jeden Fall darauf zu sehen, was Riot für uns bereithält. Während das MOBA-Genre mit DotA begann, einer selbstgebauten Warcraft 3-Karte, ist League of Legends nicht zuletzt für die große und schnelle Verbreitung des Genres verantwortlich. Und mit einem erfahrenen Team, das seit über einem Jahrzehnt eine bedeutende Präsenz in der Szene der Wettkampfspiele hat, weißt du auch, dass Wild Rift auf jeden Fall fantastisch sein wird.

Der Alpha-Test beinhaltete das normale 5v5-MOBA-Gameplay von League of Legends, das wir alle kennen und lieben. Die Steuerung und Leistung sind Berichten zufolge für mobile Geräte optimiert. Auf den ersten Blick sieht es definitiv so aus, als hätte das Team wesentliche Änderungen an der Benutzeroberfläche vorgenommen, um das Spielen mit einem Dual-Stick-Setup zu ermöglichen. Wie in anderen mobilen MOBAs soll Wild Rift mit dem linken virtuellen Stick gespielt werden, um deinen Charakter zu bewegen, während die Steuerelemente auf der rechten Seite verwendet werden, um automatisch anzugreifen, Fähigkeiten zu wirken und zu zielen.

League of Legends: Wild Rift auf dem PC – Geschlossene Alpha-Tests im Juni

Riot Games hat ausdrücklich erklärt, dass es seine oberste Priorität ist, mit diesem Steuerungsschema ein komfortables und intuitives Gameplay zu gewährleisten und zugleich die volle Leistung aller kompatiblen Geräte zu nutzen. Darüber hinaus betonte man die Bedeutung der Netzwerkstabilität, damit die Spieler in der Testphase das Spiel auch verzögerungsfrei genießen können. Schließlich machte das Team auch große Fortschritte gegen Cheats und Betrüger im Allgemeinen, damit die Unterhaltung tatsächlich für alle unterhaltsam bleibt.

Dieser Test umfasste nur 40 Charaktere, darunter zum Beispiel Champions wie Ahri, Annie, Master Yi, Lux, Garen, Fiora, Vi, Blitzcrank, Jin, Ezreal, Janna, Soraka und Nami. Während diese Aufstellung definitiv weit vom ursprünglichen Umfang von League of Legends mit seinen über 140 Charakteren entfernt war, handelte es sich noch immer um eine vielfältige Auswahl für einen Alphatest, sodass die meisten Spielstile getestet werden konnten. Egal, ob du Jungler, Solo-Top, Mid, Support oder ADC sein willst, Wild Rift wird alles vorzüglich abdecken!

League of Legends: Wild Rift auf dem PC – Geschlossene Alpha-Tests im Juni

Wie oben erwähnt, fand diese geschlossene Alpha von Wild Rift nur in Brasilien und den Philippinen statt, wobei Versuche in anderen Regionen wahrscheinlich in Zukunft stattfinden werden. Wenn du an kommenden Tests von Wild Rift teilnehmen möchtest, besuche doch die App-Seite im Play Store und registriere dich für das Spiel, um auch nichts zu verpassen!

BlueStacks-Sammlung

Neuigkeiten

Zum Installieren klicken

Erhalte Zugang zu den umfassendsten Spielinhalten in unserem wöchentlichen Newsletter.

Spiele deine Lieblings-Android-Spiele auf dem PC.