Lineage 2: Revolution – Die 5 besten Klassen

Möchtest du eine Entscheidungshilfe, welche Klasse du bei Lineage 2: Revolution wählen sollst? In diesem Guide gucken wir uns die 5 beliebtesten Klassen bei Lineage 2: Revolution genauer an.

Dich hoch zu leveln und in Lineage 2: Revolution zu verbessern kann ziemlich lange dauern und anstrengend sein. Wir verstehen also vollkommen, warum du dich vorher darüber informieren möchtest, welche Klasse die Beste ist, um möglichst viel Zeit und Arbeit zu sparen.

 

Für den Fall, dass du gerade erst mit dem Spiel anfängst, lies dir doch vielleicht noch den Überblick über “Lineage 2 Revolution Spielmechaniken” und “Lineage 2 Revolution Anfänger Guide” durch , um alles Wichtige über die nötigen Grundvoraussetzungen und viele nützliche Tipps und Tricks für das beste Spielerlebnis zu erhalten.

Es ist schwer zu sagen welche Klasse die beste ist oder welche die jeweils herausragendsten Fähigkeiten hat, da jede Klasse ihre eigenen Stärken und Schwächen hat. Trotzdem sind einige Klassen die bessere Wahl im Vergleich zu anderen.

In diesem Guide vergleichen wir die populärsten 5 Klassen anhand der folgenden Schlüsselkriterien:

  • die Benutzerfreundlichkeit
  • Wie lange es dauert, sie zu leveln
  • Nutzen im PVP (Spieler vs. Spieler)
  • Nutzen im PVE (Spieler vs. Monster)

Du kannst mit Hilfe des Guides diejenige Klasse auswählen, die deiner Spielweise am besten entspricht.

Die beste Klasse mit Pfeil und Bogen: der Silber-Ranger (Elf, Schurke)

Lineage 2 Revolution Silver Ranger Class Image

Es ist keine Frage, dass die Bogenschützen als Fernkampf-Klasse eine der besten sind, wenn es um die allgemeine Kampftauglichkeit geht.

Als Fernkämpfer sind sie den Nahkämpfern insofern überlegen, als dass sie ihre Feinde aus großer Entfernung töten können. Die aus unserer Sicht beste Bogenklasse ist der Silber-Ranger. Du startest als Silber-Ranger, wenn du dich dazu entscheidest, als Elf Schurke zu spielen.

Schau dir unsere Zusammenfassung der wichtigsten Eckdaten und Fähigkeiten des Silber-Rangers, insbesondere hinsichtlich der 4 oben genannten Kriterien, an.

Die Benutzerfreundlichkeit

Der Silber-Ranger ist eine der am einfachsten zu spielenden Klassen. Mit ihm verursachst du großen Schaden und besitzt eine große Reichweite, die du nutzen kannst, um Feinde aus der Ferne anzugreifen. Deswegen sind die Fähigkeiten des Silber-Ranger sehr gut zum Farmen geeignet.

Wie lange dauert es, ihn zu leveln

Wie schon gesagt ist der Silber-Ranger hervorragend zum Farmen geeignet. Entsprechend gehört diese zu den Klassen, die besonders leicht und schnell zu leveln sind.

PVP

Solange er solch eine sehr niedrige Erfahrungskurve aufweist, ist sein Mangel an komplexeren Angriffen und Fähigkeiten ein Nachteil im PVP gegenüber anderen Klassen.

PVE

Der Silber-Ranger ist die perfekte Wahl fürs Grinding, aber seine relative Eindimensionalität macht ihn schwächer, wenn es um die anspruchsvollen Dungeons geht.

Zusammenfassung

Der Silber-Ranger ist die perfekte Wahl für diejenigen, die mit minimalem Aufwand schnell leveln und grinden wollen. Im PVE kann er geradeso noch mithalten, im PVP fällt er jedoch deutlich hinter die anderen Top Klassen dieses Guides zurück.

Der beste für die Dungeons: der Höllengänger (Dunkelelf, Schurke)

Lineage 2 Revolution Abyss Walker Image

 

Der Höllengänger ist eine lohnende Wahl, wenn du dieser Herausforderung gewachsen bist.
Aufgrund seiner niedrigen Gesundheitspunkte gehört er zu den anspruchsvoll zu spielenden Klassen. Wenn du es aber schaffst, Tränke,Items und Fähigkeiten geschickt einzusetzen, wirst du ihn als eine der besten Klassen für hohen DPS(Damage per Second = Schaden pro Sekunde) erachten. Um dieser Klasse anzugehören, musst du als dunkler Elf Schurke in das Spiel einsteigen.

Sieh dir unseren Guide für den Höllengänger anhand der bekannten 4 Kriterien an:

Benutzerfreundlichkeit

Der Höllengänger ist eine der schwereren Klassen. Er benötigt aufgrund seines geringen Gesundheitsstandes viel Aufmerksamkeit von Seiten des Spielers.

Wie lange dauert es, ihn zu leveln

Durch seinen hohen DPS ist es sehr leicht, diese Klasse zu leveln. Achte einfach darauf, beim Grinden nicht zu sterben, dann erreichst du schnell ein hohes Level.

PVP

Wenn du diese Klasse beherrschst, wirst du sehen, wie effektiv sie im PVP ist. Der hohe DPS ermöglicht es dir, deine Gegner schnell zu besiegen.

PVE

Der Höllengänger ist die wohl effektivste Klasse, um die Dungeons zu meistern. Der hohe DPS bringt große Mengen an Gegnern in kürzester Zeit zu Fall.

Zusammenfassung

Die Vorteile dieser Klasse liegen deutlich im PVE-Bereich, recht risikobehaftet aber dennoch hoch belohnt. Wenn dir all das gefällt, solltest du diese Klasse wählen.

Beste PVP Klasse: der Klingentänzer (Dunkelelf, Krieger)

Lineage 2 Revolution Bladedancer Image

 

In vielerlei Hinsicht ähnelt der Klingentänzer dem Höllengänger, er ist sogar noch schwerer zu spielen. Während der Höllengänger besonders gut für PVE geeignet ist, ist der Klingentänzer die beste Wahl, wenn es um PVP geht. Sein Können beim PVE ist natürlich trotzdem nicht zu verachten.
Um als Klingentänzer spielen zu können, musst du dich am Anfang für den dunklen Elfenkrieger entscheiden.

Sieh dir unseren Guide für den Klingentänzer anhand der genannten 4 Kriterien an:

Benutzerfreundlichkeit

Der Klingentänzer ist die am schwersten zu spielende Klasse.

Aber die Schwierigkeiten beim Spiel mit dem Klingentänzer zu meistern, wird reichlich belohnt. Auch hier gilt: er ist u.a. so schwierig zu spielen, weil er ein sehr niedriges Gesundheitslevel hat. Du musst immer einen Heiltrank bereit halten, da schon mehrere gut gezielte Treffer des Gegners dazu führen können, dass der Klingentänzer zu Boden geht.

Wie lange dauert es, ihn zu leveln

Wegen des hohen DPS kann der Klingentänzer sehr schnell hochgelevelt werden. Die Levelgeschwindigkeit ist mit der des Höllengängers vergleichbar.

PVP

Der Klingentänzer ist eine sehr mächtige Klasse und hat allgemein sehr viel zu bieten. Nichtsdestotrotz kann er seine Fähigkeiten im PVP am besten zur Geltung bringen. Er kann die anderen Klassen oft genug vernichtend schlagen.

PVE

Auch für PVE ist der Klingentänzer sehr gut geeignet. Die Spielweise ähnelt der des Höllengängers – es gilt am Leben zu bleiben. Schafft man das, verursacht man um das Vielfache mehr Schaden als irgendeine andere Klasse.

Zusammenfassung

Eine durchgehend sehr starke Klasse. Schwer zu spielen, aber unglaublich mächtig. Er bewährt sich besonders gut im PVP.

Die am einfachsten zu spielende Klasse: der Paladin (Mensch, Krieger)

 


Wenn du eine Klasse suchst, die einfach zu spielen ist, nimm den Paladin. Der Paladin hat sehr ausgeglichene Angriffs- und Verteidigungswerte und seine Fähigkeiten sind darauf ausgerichtet, mit einem Mal so viele Gegner wie möglich zu vernichten. Um als Paladin zu spielen, wähle Mensch und dann Krieger.

Wirf einen Blick auf unseren Guide für den Paladin anhand der bekannten 4 Kriterien :

Benutzerfreundlichkeit

Der Paladin ist sehr einfach zu bedienen – du kannst eigentlich auf “auto”durch das ganze Spiel stürmen ohne mit Problemen rechnen zu müssen.

Wie lange dauert es, ihn zu leveln?

Der Paladin hat eine relativ mittelmäßige Levelzeit. Er ist nicht so schnell zu leveln wie die Klassen mit hohem SPS, du kommst aber trotzdem relativ schnell in den höheren Levelbereich.

PVP

Der Paladin ist nicht schlecht fürs PVP. Er hat nicht die Vernichtungskraft von Höllengänger und Klingentänzer, hat aber aufgrund seiner guten Gesundheit eine bessere Überlebenschance.

PVE

Am besten ist der Paladin für PVE und für die Dungeons geeignet. Seine Fähigkeiten sind besonders auf das effiziente Vernichten vieler Gegner ausgelegt.

Zusammenfassung

Eine sehr ausgeglichene Klasse mit viel PVP Potential. Er ist die vielleicht am einfachsten zu spielende Klasse, da er die ausgeglichensten Angriffs-und Verteidigungswerte aufweist.

Die beste Verteidigungsklasse: der Tempelritter (Elf, Krieger)

Lineage 2 Revolution Temple Knight Image

Wenn es dir im PVP und in den Dungeons vorrangig ums Überleben geht, ist diese Klasse am besten geeignet. Was ihm an Grinding-Geschwindigkeit fehlt, macht er leicht wett indem er im PVP die Gegner besiegt und auch die schweren Dungeon-Level meistert. Um Zugang zum Tempelritter zu bekommen, musst du als Elfenkrieger starten.

Schau dir unten unsere Zusammenfassung für den Tempelritter anhand der schon bekannten 4 Kriterien an :

Benutzerfreundlichkeit

Der Tempelritter ist einfach zu spielen. Sein hoher Gesundheitsstatus und vielfältigen Fähigkeiten erlauben ihm eine hohe Widerstandskraft gegenüber Schaden.

Wie lange dauert es, ihn zu leveln

Da der Tempelritter vor allem darauf ausgerichtet ist, Schaden einzustecken statt auszuteilen, dauert es sehr lange ihn zu leveln.

PVP

Wegen seines großen Durchhaltevermögens ist der Tempelritter eine gute Klasse im PVP. Durch die eingeschränkten Angriffsmöglichkeiten ist er nicht die beste PVP Klasse, aber vor allem in Gruppen-PVP kann er helfen, das Blatt zu wenden.

PVE

In Gruppen ist der Tempelritter sehr nützlich, allein dauert es zu lange, sich mit ihm durch die Dungeons zu kämpfen.

Zusammenfassung

Wenn du ein Teamplayer bist, PVP magst und dich gern unzerstörbar fühlst- entscheide dich für den Tempelritter.

 

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, diesen Guide zu lesen. Jetzt, wo du rundum informiert bist, für welche Klasse entscheidest du dich in Lineage 2-Revolution? Wenn du schon einen Favoriten hast, lies dir doch einmal den BlueStacks Guide “Strategien für die fünf besten Klassen in Lineage 2 Revolution” durch.

Finde heraus, warum man um BlueStacks nicht drumherum kommt, wenn es um das Spielen von Handyspielen auf dem Computer geht. BlueStacks “Multi-Instanzen” erlaubt es dir, dir parallel mehrere Charaktere anzulegen und zu spielen, was gerade bei MMORPGs sehr nützlich sein kann. Lies “hier” den ganzen Artikel.

 

Download Lineage 2 Revolution auf BlueStacks!

 

Kommentare