Die perfekte Anleitung für einen ruhigen Wellengang in Azur Lane

 

Azur Lane hat kürzlich erst die Open Beta Phase abgeschlossen und nun die englische Version für bestimmte Länder veröffentlicht. Diese Version hinkt der chinesischen Version des Spiels etwas hinterher und enthält nicht die neuesten Funktionen: Solltest du die neueste Version des Spiels spielen wollen, dann kommst du nicht um die chinesische Version herum. (Lies weiter, um zu erfahren, wie genau du das anstellst.) Aber selbst wenn du die englische Version spielst, brauchst du immer noch ein wenig Hilfe. Azur Lane ist ein Spiel mit ganz eigenen besonderen Mechanismen, und es gibt sehr wenige verfügbare Ressourcen. Deswegen haben wir dieses Handbuch für Anfänger vorbereitet: Egal welche Version du bevorzugen solltest, hier bekommst du alle Informationen, die du benötigst, um Azur Lane zu spielen.

 

 

Dein Ziel in Azur Lane

Azur Lane ist ein Spiel, das in die Kategorie “Gacha” fällt. Das ist ein japanischer Begriff und bedeutet so viel “Kapsel Spielzeug”. In Gacha-Spielen ist es dein Ziel, alle Gegenstände zu sammeln, die zu einem bestimmten Thema gehören. Das beste Beispiel dafür ist die “Pokémon” – Serie. Wenn du kostenlos spielst, dauert es manchmal ewig, bis du alles gesammelt hast. Spiele, die was kosten, machen es dir hingegen viel einfacher, deine Sammlung in kürzerer Zeit zu vervollständigen.

In Azur Lane sind es Schiffe, die du sammeln musst. Dein Ziel ist es, eine eigene Flotte zu erstellen und sie in Kämpfe zu schicken. Schiffe werden jedoch nicht als “Schiffe” dargestellt. Stattdessen werden sie als “Waifu” – Mädchen dargestellt, die… sagen wir etwas “provokativ” sind. Also, wenn wir Schiff sagen, denke daran, dass wir eigentlich hier von sprechen:

 

 

Deine Schiffe haben unterschiedliche Eigenschaften, Klassen und Feuerkraft. Du kannst sechs Schiffe gleichzeitig in deiner Flotte haben und die Gesamtpunktzahl von ihnen bestimmt deine Feuerkraft. Du kannst auch neue Schiffe erwerben, indem du Missionen abschließen, sie mit Edelsteinen kaufst, sie am Dock baust oder an verschiedenen Aktivitäten teilnimmst. Die Stärke eines Schiffes wird durch seine Anzahl an Sternen bestimmt. 5-Sterne-Schiffe sind die mächtigsten. Das Symbol in der oberen linken Ecke jedes Schiffes zeigt seine besondere Kampfkraft. Wenn du zum Beispiel ein Flugzeugsymbol siehst, kannst du ein Bombardement auslösen, indem du von Zeit zu Zeit Flugzeuge auf das Schlachtfeld schickst, wenn du dieses Schiff zu deiner Flotte hinzufügst.

 

 

 

Du kannst die Anzahl der Sterne deiner Schiffe verbessern, aber du kannst ihre speziellen Fähigkeiten nicht ändern. Dein Ziel sollte daher sein, eine ausgewogene Flotte zu schaffen: Wenn du eine Flotte von Schiffen aufstellst, die nur beschussfähig sind, wirst du auf dem Schlachtfeld nicht effektiv genug sein. Dazu verraten wir dir in einem anderen Artikel etwas mehr.

 

Grundlegende Spielmechanik

Wenn du das Spiel zum ersten Mal startest, wirst du aufgefordert, eines der drei Starterschiffe auszuwählen. In dieser Phase ist es noch nicht sonderlich wichtig, welches du tatsächlich auswählst. Mach dir keine Gedanken, es gibt mehr als 200 Schiffe in der Azur Lane, du wirst früh genug eine grosse Auswahl haben und zu anderen Schiffen wechseln.

 

 

Wenn du mit dem Spiel beginnst, wirst du folgenden Screen sehen:

 

 

Hier sind die Beschreibungen der wichtigsten Elemente auf diesem Screen:

  • Dock: Hier kannst du eine Liste deiner Schiffe sehen und diese einzeln verwalten. Du kannst bis zu 150 Schiffe gleichzeitig haben.

 

 

  • Lager: Oder auch deine Inventarübersicht. Hier findest du Gegenstände, Ausrüstung und Designs, die du während Missionen gesammelt hast. Du kannst auch Münzen verdienen, indem du Gegenstände recycelst, die du nicht verwendest. Dein Inventar ist auf 300 Gegenstände begrenzt.

 

Spiele Azur Lane auf BlueStacks 4

 

 

  • Akademie: Von hier aus kannst du alle Gebäude in deiner Basis sehen. Einige dieser Gebäude ermöglichen es dir, deine Schiffe zu trainieren, während andere Ressourcen produzieren. Weitere Informationen über die Akademie findest du in unseren anderen Artikeln.

 

 

  • Bauen: Mit Wisdom Cubes und Gold kannst du neue Schiffe bauen. Die Ergebnisse sind jedoch völlig zufällig. So kannst du zum Beispiel ein super seltenes Schiff oder auch ein ganz gewöhnliches Schiff bekommen. Weitere Informationen zu dieser Funktion findest du in unserem Artikel zu Schiffen in Azur Lane.

 

 

  • Missionen: Von hier aus kannst du auf alle Story-Missionen, Nebenmissionen und tägliche / wöchentliche Missionen zugreifen. Wenn du sie vervollständigst, kommst du an XP-Punkte und neue Gegenstände. Achte auch auf die Event-Aufgaben: Sie sind zeitlich limitiert, aber belohnen dich mit erstklassigen Preisen.

 

 

Nachdem du Level 10 erreicht hast, kannst du auch Raid-Missionen durchführen, aber das sind erstmal die wichtigsten Dinge, die du für den Anfang wissen solltest. Kurz gesagt: dein Ziel ist es, an neue Schiffe zu kommen, an Kämpfen teilzunehmen, andere Missionen zu erfüllen und die beste und mächtigste Flotte im ganzen Spiel aufzubauen. In dieser Hinsicht können wir sagen, dass Azur Lane Knights Chronicle etwas ähnelt.

 

Das Kampfsystem

Das Kampfsystem im Spiel ist jedoch kein Vergleich zu Knights Chronicle! Azur Lane hat ein Kampfsystem, das als “2D Side-Scrolling” bekannt ist. Wenn du bereits Spiele wie Sky Force und Sine Mora ausprobiert hast, wirst du wissen, wovon wir sprechen. In diesem Kampfsystem, auch bekannt als “Rail Shooter”, musst du nur deine Schiffe auf dem Schlachtfeld bewegen und feindliches Feuer vermeiden. Deine Schiffe feuern automatisch. Mit dem neuen Steuerschema der BlueStacks 4 ist das ganz einfach: mit der Maus.

 

 

Du kannst jedoch immer noch die Buttons in der unteren rechten Bildschirmecke kontrollieren: Sie zeigen die besonderen Fähigkeiten deiner Schiffe an. Wenn du zum Beispiel ein bombardierfähiges Schiff hast, siehst du in diesem Teil des Bildschirms ein Flugzeugsymbol. Wenn du auf dieses Symbol klickst, wird dein Schiff seine spezielle Fähigkeit nutzen. Jede Fertigkeit kann mehr als einmal verwendet werden, aber es gibt bestimmte CD-Zeiten (Cooldown).

 

 

Das ist alles, was du tun musst: Vermeide feindliches Feuer und gewinnen den Kampf mit deinen speziellen Fähigkeiten. Jede Schlacht, die du gewinnst, bringt dir mehrere Preise. Diese beinhalten Ausrüstung, Gold, Wisdom Cubes und XP-Punkte. Wenn du Glück hast, kommst du eventuell auch an neue Schiffe.

 

 

 

Das ist alles, was du wissen musst, um dein Abenteuer in Azur Lane zu beginnen: In unseren anderen Guides geben wir dir detaillierte Informationen über das Spiel und erleichtern dir die Eroberung der Meere. Dir steht eine sehr interessante Reise bevor, aber keine Sorge, wir sind an deiner Seite. Mache dich fürs Erste mit deinen neuen Schiffen vertraut und lies dir all unsere Artikel durch, wenn du bereit bist, mehr zu erfahren. Viel Glück!

Downloade hier das neue BlueStacks 4!

Kommentare