PUBG Mobile – Die Besten Tipps für das End Game

 

Die Anfangsstadien von PUBG zu spielen, ist relativ einfach. Was schwierig wird, ist dir deinen Weg durch die letzten 20 Spieler zu kämpfen.

Dieses Endstadium des Spiels unterscheidet sich stark von den ersten Kämpfen. Du bist dazu gezwungen, dir einen sehr kleinen Bereich mit vielen, sehr gut ausgerüsteten Spielern zu teilen.

Wenn man dann noch den Nervenkitzel hinzuaddiert, der einen so kurz vor dem möglichen Sieg packt, ergibt das eine recht anspruchsvolle Situation. Glücklicherweise kannst du deine Chancen auf den Sieg mit ein wenig Vorbereitung erheblich verbessern.

Lies dir unsere Tipps zum Überleben der Top 20 Spieler durch und werde zum Sieger!

 

Benutze keine Fahrzeuge!

 

 

Eigentlich kann man sich das denken, aber es kann in den späteren Stadien des Spiels gefährlich werden, Fahrzeuge zu benutzen. Das Starten des Motors würde sofort andere Spieler alarmieren und sie dazu bringen, dich zu verfolgen und zur Strecke zu bringen.

Da der Spielbereich zu diesem Zeitpunkt meist schon recht klein ist, hast du wenig Bewegungsspielraum und es ist für deine Gegner recht einfach, dich während des Fahrens abzuschießen.

Pass auch auf, wenn du mit deinem Fahrzeug in eine sichere Zone fahren möchtest. Die bessere Variante ist, vor der sicheren Zone abzusteigen und den Rest zu fuß zu bestreiten. So vermeidest du unnötige Aufmerksamkeit.

Schieße nur, wenn du musst!

 

 

Dieser Tipp läuft quasi auf dasselbe hinaus wie der Tipp bezüglich der Fahrzeuge. Wenn du auf andere Spieler schießt, lenkst du automatisch die Aufmerksamkeit aller anderen in deiner Nähe auf dich.

Versuche deine Schüsse im letzten Teil des Spiels auf ein Minimum zu reduzieren. Wenn du einen Spieler siehst, schieße nur auf ihn, wenn du dir sicher bist, dass du ihn damit töten kannst. Alles in allem solltest du nur abdrücken, wenn du keine andere Wahl hast.

Wenn du in ein Feuergefecht mit einem Gegner geraten bist, solltest du schnellstmöglich in ein nahe stehendes Gebäude fliehen und mit dem Schießen aufhören. Andernfalls besteht die Gefahr, dass andere Spieler diese Chance nutzen, um sich von hinten an dich heran schleichen.

Heile dich und nimm Energy Drinks!

 

 

Später im Spiel ist es sinnvoll, die Gesundheit ständig auf Maximum zu halten. Damit hast du eine bessere Überlebenschance bei Kämpfen.

Du solltest auch rechtzeitig Energy Drinks und Schmerzmittel verwenden. Mit einer vollen Energieleiste kannst du schneller rennen und beginnst nach Verletzungen sofort zu heilen. In den letzten Minuten des Spiels kann diese Kleinigkeit über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Finde einen guten Ort, um in Deckung zu gehen!

 

 

Es ist gegen Ende eine gute Idee, in Deckung zu gehen. Dafür eignet sich ein Fels genauso gut wie ein Haus, hauptsache man ist von allen Richtungen aus geschützt. Ein Baum wäre beispielsweise eher ungeeignet, da es noch einige Möglichkeiten gibt, sich heran zu pirschen.

Sobald du einen guten Ort gefunden hast, solltest du von dort Ausschau nach deinen Gegenspielern halten.

 

Behalte immer die nächste Spielzone im Auge!

 

 

Du solltest immer darauf achten, wie viel Zeit dir noch in der aktuellen Zone bleibt und wo die nächste sein wird. Das kann einem sonst sehr leicht zum Verhängnis werden.
Wenn du in einen Kampf vertieft bist oder einfach vergisst, darauf zu achten, bringst du dich auf verschiedene Art und Weise in eine sehr schwierige Situation.

Der Schaden, der dir zugefügt wird, wenn du an das Ende der Zone kommst, ist sehr hoch. Du solltest das definitiv vermeiden.

Außerdem ist es vorteilhaft, vor allen anderen Spielern in der nächsten sicheren Zone zu sein, um dir dort eine gute Deckung zu sichern und andere Spieler auszuschalten.

 

Renne nicht herum!

 

 

Zu Beginn des Spiels war es empfehlenswert, sich im offenen Gelände von Baum zu Baum zu bewegen. Gegen Ende wäre das keine sehr gute Taktik.

Du weißt nie, wo sich die anderen Spieler verstecken und an diesem Punkt des Spiels, ist jeder auf der Suche nach dem nächsten direkten Gegner.

Es ist ratsam versteckt zu bleiben und sich nur aus der Deckung zu wagen, wenn man die sichere Zone wechseln muss.

Immer wenn du gezwungen bist, dich zu bewegen, überlege gut, wie du auf kürzestem Weg an dein Ziel kommst. Versuche dabei nah an Bäumen und anderen Deckungsmöglichkeiten zu bleiben, falls du unter Beschuss gerätst.

 

Sei nicht zu gierig auf Beute!

 

 

Sei mit dem Sammeln von Beute in den letzten Zügen des Spiels vorsichtig. Wenn du mit der Beute beschäftigt bist, vernachlässigst du deine Deckung und wirst angreifbar.

Du solltest das Risiko nur eingehen, wenn du dringend Munition, Ausrüstung oder Medizin benötigst. In diesem Stadium die Waffe zu wechseln, ist auch nicht die beste Idee und könnte tödlich enden.

Nimm deinem gerade besiegten Gegner nicht sofort die Beute ab. Denk daran, in der Umgebung lauschen alle sorgfältig auf Schüsse. Wenn du gleich hin rennst, wirst du möglicherweise das nächste Opfer sein. Warte lieber eine Weile und schau dir die Umgebung genau an. Erst wenn du sie als relativ sicher einstufst, solltest du es wagen, dich aus deinem Versteck zu bewegen.

 

Wir hoffen dieser Guide war eine Hilfe für dich und lässt dich länger überleben! Wenn du Fragen bezüglich der Tipps hast, melde dich bei uns!

Kommentare