PUBG Mobile Tipps & Tricks

PubG Mobile

In dieser Liste haben wir die besten Tipps zusammengefasst, die dich zu einem besseren Spieler machen können.

Viele dieser Tipps setzen nur auf den gesunden Menschenverstand und wenn du sie umsetzt, wirst du besser spielen als die meisten deiner Gegner.

Also worauf wartest du? Sieh dir die PUBG Mobile Tipps Liste weiter unten an.

 

#1 – Trage einen Helm!

 

 

In PUBG verlierst du deinen Helm, wenn du zu viel Schaden einsteckst. Du solltest dich dann sofort auf die Suche nach einem neuen begeben!

Ohne Helm bist du deutlich schadensanfälliger, vor allem für Sniper. Solltest du einen Helm Stufe 2 finden, so bist du gut vor Kopfschüssen des Snipers Kar98K geschützt, also halt die Augen offen!

 

#2 – Nutze die 3rd Person Kamera zu deinem Vorteil

 

 

Durch die 3rd Person-Perspektive bekommst du einen guten Überblick über deine Umgebung ohne dich großen Gefahren auszusetzen. Wenn du dir unser Bild oben genauer anschaust, siehst du, dass du dadurch gut über einen Hang oder Hügel gucken kannst ohne von anderen Spielern entdeckt zu werden.

Außerdem kannst du gut über kleine Mauern oder an Bäumen vorbei schauen, während du dich selbst versteckt hältst.

 

#3 – Nutze Bandagen statt Medikits, wenn du Zeit hast

 

 

Wenn du dich nicht gerade in einem Kugelhagel befindest, solltest du lieber überschüssige Bandagen benutzen anstatt Medikits oder Erste-Hilfe-Sets. Die Bandagen brauchen zwar länger  um dich zu heilen und du musst sie wahrscheinlich auch mehrfach anwenden, aber damit sparst du dir die wertvollen Medikits für wirklich brenzlige Situationen auf.

 

#4 – Pass bei Treppenabsätzen auf

 

 

Wenn du Spieler angreifen möchtest, die sich in einem Haus verstecken, musst du vorsichtig sein, denn sie könnten sich am oberen Treppenabsatz verstecken. Auf diese Weise kann es mitunter sehr schwierig sein jemanden zu erledigen. Deshalb solltest du dich in den meisten Fällen am besten gar nicht erst in diese Situation bringen.

 

#5 – Benutze Treppen zum Campen

 

 

Die Kehrseite von Tipp #4 ist, dass du dich in einem leeren Gebäude ebenso gut am Ende der Treppe verstecken kannst, um dich als Sniper zu beweisen. Das Bild oben zeigt dir, warum Treppen ein guter Ort zum Campen sind und ein gefährlicher dazu, wenn das Haus gestürmt wird.

Bist du auf der Treppe, kannst du den Camper nicht sehen. Stehst du allerdings ganz oben auf der Treppe, so hast du ein freies Sicht- und Schussfeld auf den Gegner.

 

#6 – Töte am Boden liegende Spieler nicht sofort

 

 

Wenn du einen Spieler verwundet hast, ist es meist verlockend ihn kurz darauf auszuschalten. Warte aber lieber noch etwas ab und schau, wohin er kriecht. Manchmal erhältst du dadurch wertvolle taktische Informationen. Die meisten bekommen schnell Panik und versuchen zu einem nahegelegenen Verbündeten zu kriechen. Merke dir die Richtung in die er sich bewegt, denn dort werden sich womöglich auch seine Freunde verstecken. Wenn du aber feststellst, dass er sich Deckung sucht, dann töte ihn.

 

#7 – Bleib bei deinem Team

 

 

Wenn du im Duo- oder Squadmodus spielst, stell sicher, dass du bei deinen Kameraden bleibst. Selbst wenn du nicht mit ihnen kommunizieren kannst, unterstützen sie dich dennoch mit zusätzlicher Feuerkraft. Falls du verwundet wirst, versorgen sie dich und helfen dir wieder ins Spiel.

Diese Vorteile hast du nicht, wenn du allein durch die Gegend ziehst.

 

#8 – Nutze deine Waffen weise

 

 

Die Waffe die du trägst, sollte der Situation entsprechend sein. Zum Beispiel : Wenn du in einem Gebäude bist, wäre es besser ein SMG zu benutzen. Bist du draußen, ist ein Assault Rifle sinnvoll. Im Gegensatz zur PC-Version ist es einfacher Waffen zu benutzen, die dir Fehlschläge eher vergeben. Deshalb empfehlen wir immer eine Assault Rifle zu benutzen, außer du bist in einem sehr engen Raum.

 

#9 – Nimm dir Zeit zum Snipen

 

 

Wenn du versuchst einen Gegner aus großer Entfernung zu töten, ist es sinnvoll deine Feuerrate anzupassen. Ändere sie auf semi-automatisch, wodurch du langsamer schießt. Dadurch wird es einfacher den Gegner zu treffen und du brauchst nur ca. 3-4 Schüsse auf den Körper oder 2-3 Kopfschüsse um jemanden umzulegen.

 

#10 – Gönn deiner Hand eine Pause mit automatischem Rennen

 

 

Falls du eine lange Strecke rennen musst, dann lauf geradeaus und aktiviere das automatische Rennen. Wenn das eingeschaltet ist, brauchst du nicht mehr die “W-Taste” drücken, sondern nur noch die Maus schwenken um dich zu bewegen.

 

#11 – Dein Fahrzeug ist kein Schutz

 

 

Wenn du während der Fahrt unter Beschuss gerätst und dich entscheidest auszusteigen, dann solltest du dich schleunigst zu einem besseren Versteck begeben. Du setzt dich einem hohen Risiko aus, wenn du dein Fahrzeug dafür benutzt. Denn die anderen Spieler werden auf dein Auto schießen und nach genügend Schaden wird es explodieren. Sollte dies der Fall sein und du befindest dich direkt dahinter, dann wirst du vermutlich bei der Explosion drauf gehen.

 

#12 – Sei vorsichtig, wenn du Fahrzeuge benutzt

 

 

Fahrzeuge können eine echte Todesfalle darstellen in PUBG Mobile. Wenn dich andere Spieler hören, dann werden sie versuchen auf dich zu schießen oder dich zu verfolgen bis du aussteigst. Jeder in deiner Umgebung wird mitbekommen, wenn du ein Fahrzeug benutzt, also nutze sie so wenig wie möglich. Wir empfehlen dir, ein Fahrzeug nur zu benutzen wenn du dringend in die nächste Zone musst und absolut keine Zeit mehr hast.

 

#13 – Schieß die Reifen der anderen Fahrzeuge kaputt

 

 

Falls jemand an dir vorbeifährt oder eine Gruppe sogar aussteigt, dann schieß ihre Reifen kaputt. Wenn 2 Reifen platt sind, wird das Auto deutlich langsamer und du hast es einfacher auf die Leute zu schießen .

 

Danke, das ihr unsere Tipps & Tricks für PUBG Mobile gelesen habt. Hoffentlich sind sie nützlich für euch.

Kommentare