Die besten Plätze zum Landen und Looten in Rules of Survival

Rules of Survival

 

Egal, ob du nur nach schneller Action, sicheren Stellen zum Looten während deiner Spielanfänge suchst oder irgendetwas dazwischen; diese Anleitung gibt dir genau die richtigen Antworten.

Wir haben den Guide in zwei Kapitel unterteilt – die besten Stellen für schnelles PVP und die besten Stellen für sicheres Plündern. Schau dir einfach unsere Auswahl an.

 

Die Karte näher kennenlernen

 

Rules of Survival Map

 

Bevor wir dir verraten, wo die besten Landeplätze sind, wirf einen Blick auf die Karte, die du hier oben siehst. Mach dich vertraut mit den unterschiedlichen Gebieten und deren Namen.

 

Beute landen

 

Rules of Survival Best Loot Places

 

Wenn du nach Landestellen suchst, in denen du dich sorglos ausrüsten kannst, ohne dass dir zu viele andere Spieler in die Quere kommen, dann ist der erste Teil über Lootplätze genau das richtige für dich.

Während es natürlich sehr reizvoll sein kann, sofort in den Kampf zu springen, ist wirres Herumlaufen, um eine Waffe zu finden, während auch noch andere auf dich schießen, kein großer Spaß. Mit der unten aufgeführten Lootübersicht kannst du sicherstellen, dass du all deine benötigte Ausrüstung bekommst, ohne angreifen zu müssen.

Normalerweise halten sich an diesen Stellen eher weniger Leute auf. Ergebnis ist, dass das Loot nicht ganz so gut ist wie in einigen der hochwertigeren Gebieten, aber mit nur ein paar Minuten sicheren Plünderns wirst du trotzdem gut ausgerüstet sein.

 

Aussichtspunkt und umliegenden Häuser

Es gibt einige Gründe, warum der Aussichtspunkt und die umgebenden Gebäude perfekt zum Looten sind. Zum einen gibt es viele Häuser zu checken. Das bedeutet, dass selbst wenn andere Spieler in deiner Nähe landen sollten, findest du immer ein Haus für dich, dass du plündern kannst, ganz ohne Gefahr.

Die Beute hier ist passabel, vor allem beim Aussichtspunkt. Vermutlich findest du hier mehr Spieler, als in den umliegenden Häusern.

Wheat Town

Wheat Town ist der perfekte Ausgangspunkt, um in Ruhe zu looten, um dann voll ausgerüstet ins Gefecht zu ziehen. Du kannst alle Farmen, die um die Stadt herum verteilt sind, plündern. Wenn du alle Waffen und Rüstung hast, die du brauchst, kannst du dich auf den Weg zum Fort machen, um dich den restlichen Spielern zu widmen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass die meisten Spieler im Fort entweder schon tot sind oder sich von schweren Kämpfen erholen, während du in Ruhe geplündert hast, ist relativ hoch. Du kannst also ganz entspannt aus der Ferne die restlichen Spieler erledigen und dir dann in Ruhe deren Beute schnappen.

Gebäude in der Nähe vom chemischen Depot

Das chemische Depot und der Aussichtspunkt sind sich sehr ähnlich, wenn es um die Anzahl der Spieler und der Gebäude geht, die man plündern kann.

Der einzige Grund, warum du eventuell eher zum chemischen Depot als zum Aussichtspunkt gehen solltest, ist, wenn du lieber die heiß umkämpfte Trainingsbasis meiden möchtest.

Das chemische Depot ist am weitesten von allen anderen größeren Punkten auf der Karte entfernt, daher geht es hier auch normalerweise etwas ruhiger zu als beim Aussichtspunkt.

Logging Camps

Verglichen mit anderen Gegenden, bietet das Logging Camps Gebiet nicht wirklich viele Gebäude zum Plündern. Solltest du also keine gute Ausrüstung finden, dann bist du gezwungen zum Wärmekraftwerk zu wechseln, welches normalerweise nur so von Spielern wimmelt.

Der Vorteil der Logging Camps ist, dass es eher selten vorkommt, dass andere Spieler hier landen.

Squirrel Depot

Das Squirrel Depot bekommt an sich relativ wenig Aufmerksamkeit. Dadurch, dass es sich in der unteren rechten Ecke der Karte befindet, ist es oft weit weg vom Endkreis; viele Spieler vermeiden die Gegend.

Es kann also eines der ruhigsten Gegenden auf der Karte sein. Wenn du aber einen noch ruhigeren Ort finden möchtest, dann bist du im Feld links neben dem Depot besser aufgehoben.

 

Landung für PVP

 

Rules of Survival PVP Places

 

Wenn du mehr auf Action aus bist, dann verschwendest du sicherlich nicht viel Zeit mit Plündern. Falls das der Fall sein sollte, findest du hier die besten PVP Stellen, die perfekt zum Landen sind.

Sei allerdings gewarnt – solltest du an einen dieser Spots landen, bist du sofort mitten im Gefecht. Stell also sicher, dass du dir so schnell wie möglich eine Waffe schnappst – du wirst sie brauchen.

Bittersee Wohnblock

Der Bittersee ist im Generellen eine wahnsinnig gute Gegend für eine Menge Action, den meisten Spaß hat man allerdings in dem großen Wohnblock. Das mehrstöckige Gebäude ist gefüllt mit guter Ausrüstung und Dutzende Spieler landen hier am Anfang des Spiels.

Es gibt zwei Taktiken für den Bittersee Wohnblock. Du kannst entweder hinein rennen und so schnell wie möglich eine Schrotflinte finden, um dich dann aus den Wohnungen heraus zu kämpfen oder du findest ein Sturmgewehr und erschießt die anderen Spieler in den Wohnungen von weiter Entfernung.

Trainingbasis

Die Trainingsbasis liegt sehr nah zum Bittersee, dementsprechend ist die Gegend ebenfalls sehr beliebt. Hier gibt es eine Menge guter Ausrüstung zum Aufsammeln; allerdings ist man hier auch anfälliger durch Fernfeuer, da das Gelände so offen ist.

Behalte deine Gegend für einen möglichen Angriff  im Auge, so überlebst du eher die Trainingsbasis.

Wärmekraftwerk

In der Gegend rund um das Wärmekaftwerk ist nie ganz so viel los wie bei der Trainingsbasis oder beim Bittersee, allerdings landen hier trotzdem ab und an ein paar Dutzend Spieler. Das große Kraftwerk in der Mitte ist voll mit Sturmgewehren und richtig guter Beute, es lohnt sich also definitiv, hier vorbei zu schauen.

Nimm dich bloß in Acht vor Spielern, die in den dunklen Ecken des Gebäudes campen.

Rostbucht

Die Rostbucht kann ziemlich überwältigend und verwirrend sein, was die Orientierung angeht, wenn du landest. Aber mit ein bisschen Erfahrung wirst du ganz schnell Meister der Rostbucht. In Bezug auf die Spielerzahl liegt sie ungefähr zwischen Wärmekraftwerk und Bittersee.

Spring, sobald du kannst

Falls dich die immer wieder gleichen Gegenden irgendwann langweilen sollten, dann kannst du auch so früh wie möglich aus dem Flugzeug springen. Viele Spieler springen so schnell es nur geht; das ist also eine gute Möglichkeit, sehr schnell in den Kampf zu kommen in ungewöhnlichen Gegenden.

 

Zusammenfassung

Vielen Dank, dass du dir die Anleitung für die besten Stellen zum Landen und Looten in ROS durchgelesen hast. Probiere doch gleich die besten Spots aus und verrate uns, welcher dein Favorit ist!

 

Kommentare