Die besten Tipps und Tricks für Iron Throne

Selbst die erfahrensten Eroberer können in Iron Throne Probleme haben. So hat das Spiel viele neue Funktionen, die man erst einmal durch intensives Spielen kennenlernen muss. Wenn du diese Zeit jedoch nicht investieren möchtest, dann kannst du auch einfach einen einen Blick auf diesen Leitfaden werfen. So lernst du nützliche Tipps, wie du dein Königreich schneller vergrößern kannst.

 

Hol dir Gratis-Belohnungen

Gerade zu Beginn des Spiels kannst du dir viele kostenlose Gewinne sichern. Wenn du beispielsweise Schiffe am Hafen ankommen siehst, klicke auf sie- oft bekommst du von ihnen Ressourcen!

 

 

So kannst du dir auch alle 24 Stunden eine besondere Ressource beim Tempel abholen.
Nordöstlich kannst du auf der Karte einen roten Drachen erkennen: du kannst 1x am Tag Gold erhalten, indem du ihn anklickst.

 

 

Vergiss auch nicht, dass du am Anfang für jede erfüllte Aufgabe belohnt wirst. Viele der Upgrades können dir freie Ressourcen bescheren. Jedes mal wenn du auf dem Bildschirm “Belohnung einfordern” siehst, kannst du dir ein kostenloses Geschenk abholen.

 

Aktiviere den Stadt-Modus

Ab Level 8 kannst du den Stadt-Modus freischalten. Dazu musst du nocheinmal eine ca. 60 MB große Datei herunterladen. Der Stadt-Modus ist etwas ganz Besonderes: In deiner Stadt werden viele Verbrechen begangen und du musst quasi als Ermittler versuchen, die Täter zu fassen. Zusätzlich sind in der ganzen Stadt Beutetruhen verteilt, wenn du diese öffnest, wirst du mit Extra-Ressourcen belohnt.

 

 

Quests sind wichtig

Iron Throne bietet so viel Cooles, dass man die Quests fast vergessen könnte. Durch sie kannst du aber am besten deine Helden aufleveln und Ressourcen verdienen. Es gibt 3 verschiedene Arten von Quests: die Tages-, die Allianz- und die VIP-Quests, wobei letztere logischerweise am meisten Gewinn abwerfen. Auch für die Allianz- Quests wirst du gut entlohnt, dazu musst du nur einer solchen beitreten. Bleib am Ball und erledige jeden Tag deine Quests. Denk daran für die VIP-Quests die kostenlose VIP-Mitgliedschaft für einige Stunden zu aktivieren.

 

 

Baue Fallen, um deine Burgmauern zu schützen

Früher oder später werden dich andere Spieler angreifen. Mit guten Fallen in deinen Burgmauern, kannst du die Gegner verlangsamen oder sogar besiegen. Mit der Zeit werden die Fallen immer teurer, also denk schon am Anfang daran, einige aufzustellen. Einmal gebaut, werden sie dir im Laufe des Spiels gute Dienste leisten.

 

 

Spiele Iron Throne mit mehreren Accounts

Als BlueStacks-Nutzer kannst du dir mehrere Accounts für das Spiel anlegen. Füge einfach unter den BlueStacks- Einstellungen ein weiteres Google-Konto hinzu und starte das Spiel neu- alle notwendigen Dateien werden nochmals heruntergeladen. Du kannst Iron Throne also mit mehreren Accounts spielen, indem du zwischen den beiden Google Accounts auf einzelnen BlueStacks Instanzen wechselst. Du kannst dir sogar selbst Truppen und Ressourcen schicken. Um eine Allianz zu schmieden, benötigst du nur 200 Gold, das ist schnell verdient.

 

 

Stelle deine eigene Ausrüstung her

Unabhängig von den Items aus Quests, kannst du dir deine Ausrüstung selbst herstellen. Dazu benötigst du nur eine Schmiede. Alle Ausrüstungsgegenstände des Spiels können selbst hergestellt werden, wenn du die notwendigen Materialien hast. Um wertvolle Materialien zu erhalten, musst du verschiedene niedere Materialien miteinander kombinieren. Dadurch gehen die ursprünglichen Materialien natürlich verloren. Die Schmiede kannst du bis auf Level 30 upgraden – je höher das Level, desto besser sind auch die Ausrüstungsgegenstände, die hergestellt werden können.

 

 

Forschung ist der Schlüssel zum Erfolg!

Für viele Spieler ist die Forschung zweitrangig- sie kann dir aber helfen, dein Königreich deutlich schneller zu bauen und deine Truppen in kürzester Zeit voll auszubilden. Fang zuerst im Bereich Baugeschwindigkeit und Produktionsgeschwindigkeit an zu forschen und bringe beide Bereiche auf das maximale Level. Wenn du das schon zu Beginn des Spiels machst, wird es dir gegen Spielende viele Vorteile gegenüber deiner Gegner bringen. Besonders die Schnelligkeit der Ressourcenproduktion und der Nachschub an Truppen werden stetig größer.

 

 

Denk an den Wachturm

Es ist einfach den Wachturm zu vergessen- er steht recht weit außerhalb und zieht nicht viel Aufmerksamkeit auf sich. Dabei ist der Turm so wichtig- mit ihm kannst du deine Gegner ausspionieren. Du erfährst, welche Art von Truppen der Gegner nutzt und welche Strategie er nutzt, sodass du deine eigene danach ausrichten kannst. Je höher das Level deines Wachturms, desto detaillierter sind die Informationen, die du erhältst.

 

 

Die Tipps und Tricks dieses Guides helfen dir bei jedem Schritt deines Wegs. In Iron Throne werden die Spieler belohnt, die Wert aufs Detail legen. Nur mit einer großen Armee kann man in diesem Spiel nicht gewinnen. Du musst kluge strategische Entscheidungen treffen und in allen Kategorien ausgeglichen stark sein. Die wichtigsten Dinge weißt du nun- es wird Zeit sie anzuwenden und dir diesen Thron zu sichern! Viel Glück und wirf gern noch einen Blick in unsere anderen Iron Throne Guides.

Download Iron Throne auf BlueStacks

Kommentare