Spiele Guides

Einsteiger-Leitfaden für Big Farm: Mobile Harvest – Alles, was du für einen guten Start wissen musst

Gepostet von: BlueStacks Content-Team

Big Farm: Mobile Harvest geht es darum, dir Ziele zu setzen und dich dann langsam darauf vorzubereiten, während du weiter säst, erntest und Rohstoffe zu Waren und Produkten verarbeitest. Der Grund, warum deine persönlichen Erwartungen und Ziele in diesem Spiel so wichtig sind, liegt darin, dass die Hauptaufgaben im Gegensatz zu anderen Landwirtschaftssimulationen nicht der optimale Weg sind und du dir deinen eigenen Weg bahnen musst, um nicht stecken zu bleiben.

Einsteiger-Leitfaden für Big Farm: Mobile Harvest – Alles, was du für einen guten Start wissen musst

Auch wenn das Spiel recht einfach zu verstehen ist, soll dieser Artikel als Einsteiger-Leitfaden für alle dienen, die Big Farm: Mobile Harvest noch nicht kennen. In den folgenden Abschnitten findest du einige Tipps und Tricks für Neulinge sowie Hinweise darauf, wie du effizient vorgehen und die Ausfallzeiten minimieren kannst, weil du ständig warten musst, bis du genug Ressourcen hast.

Spiele mit BlueStacks und erhalte Zugang zu einer Vielzahl von Tools, um deine Produktion zu optimieren

Zuallererst, und das hat zwar nichts mit dem Spiel selbst zu tun, ist ein Bauer nur so gut wie die Werkzeuge, die ihm zur Verfügung stehen. Und zu diesem Zweck bietet dir der BlueStacks Android App Player die besten Werkzeuge, um deine Leistung in Big Farm zu verbessern. Egal, ob du deine Produktion optimieren und automatisieren, die Menü- und Benutzeroberflächennavigation mit Tastatur- und Mauskürzeln vereinfachen oder sogar auf mehreren Farmen gleichzeitig spielen und mit deinen eigenen Benutzerkonten Kooperativen gründen möchtest – Big Farm auf dem PC mit BlueStacks  zu spielen, ist definitiv der richtige Weg.

Einsteiger-Leitfaden für Big Farm: Mobile Harvest – Alles, was du für einen guten Start wissen musst

Wir werden hier nicht zu sehr in die Tiefe gehen, aber du kannst unseren Leitfaden zur PC-Einrichtung von Big Farm lesen: Mobile Harvest lesen, um mehr darüber zu erfahren. In unserem Leitfaden zur Nutzung von BlueStacks für Big Farm erfährst du außerdem, wie du deine Landwirtschaft mit unseren leistungsstarken Makros automatisieren kannst und welche anderen Funktionen dir unser Emulator zur Verfügung stellt.

Befolge die Hauptquests nicht religiös

Wäre dies ein anderes Spiel, würden wir dir einfach sagen, dass du am besten weiterkommst, wenn du den Hauptmissionen folgst. Aber wie wir gerade schon erwähnt haben, ist das nicht der optimale Weg, um in Big Farm: Mobile Harvest voranzukommen, vor allem, weil diese Aufgaben so gestaltet sind, dass du schon früh in die Sackgasse gerätst, indem du unnötige Upgrades und Gebäude baust. Wenn du all diese Aufgaben befolgst, wirst du schnell deine Ressourcen verbrauchen, feststecken und das Spiel möglicherweise schon früh beenden. Einige dieser Missionen fordern dich sogar ganz unverhohlen auf, Geld für Mikrotransaktionen auszugeben, was uns als f2p-Spieler sehr beunruhigt.

Einsteiger-Leitfaden für Big Farm: Mobile Harvest – Alles, was du für einen guten Start wissen musst

Diese Missionen haben jedoch einen Sinn, zumindest am Anfang, denn sie verschaffen dir wertvolle Erfahrung, die du brauchst, um dein Benutzerkonto hochzuleveln und Zugang zu wichtigeren Funktionen wie den Verträgen freizuschalten. In diesem Sinne empfehlen wir dir, zunächst die ersten Missionen zu erledigen und die zu vermeiden, bei denen du echtes Geld ausgeben musst. Wenn du außerdem eine Mission findest, bei der du ein Gebäude aufrüsten musst, das für dich am Anfang nicht relevant ist, kannst du sie überspringen und dich in der Zwischenzeit auf die anderen Aufgaben konzentrieren. Komme erst wieder auf diese Upgrade-Missionen zurück, wenn du mehr Ressourcen hast und es dir besser geht.

Konzentriere dich auf die Aufträge, die du schnell erledigen kannst, und wirf die weg, die du nicht erledigen kannst.

Wenn du dich aber nicht auf die Hauptaufgaben konzentrieren kannst, WAS SOLLST du dann tun, um in Big Farm voranzukommen? Nun, sobald du Level 5 erreicht hast, sind die Verträge eine gute Möglichkeit, schnell an Erfahrung und Geld zu kommen, also sind sie immer ein guter Weg, um ein paar zusätzliche Goodies zu bekommen. Allerdings gibt es einen wichtigen Haken bei den Verträgen: Sie sind nur dann gut, wenn du sie tatsächlich rechtzeitig und ohne Umwege abschließen kannst. Wenn du das nicht schaffst, nehmen sie nur Platz auf deinem Missionsbrett weg und deine Produktion kommt deswegen ins Stocken.

Einsteiger-Leitfaden für Big Farm: Mobile Harvest – Alles, was du für einen guten Start wissen musst

Einsteiger-Leitfaden für Big Farm: Mobile Harvest – Alles, was du für einen guten Start wissen musst

Aus diesem Grund empfehlen wir dir, NUR die Aufträge zu erledigen, die du im Moment abschließen kannst. Für die anderen kannst du einfach auf die Aktualisierungspfeile neben der grünen Schaltfläche “Senden” klicken. Dadurch wird der ausgewählte Vertrag gelöscht und nach ein paar Minuten ein neuer Vertrag erstellt. Die Idee dahinter ist, dass du ständig Verträge abschließt, denn das sorgt dafür, dass deine Farm immer Geld produziert und Erfahrung sammelt, was dir wiederum hilft, noch weiter zu kommen.

Halte deine Produktionsanlagen immer auf Trab

Um deine Aufträge zu erfüllen, brauchst du wahrscheinlich viele verschiedene Ressourcen. Und da diese sich nicht von selbst produzieren, musst du das selbst tun, indem du manuell Produktionsaufträge erteilst. Egal, ob du säst oder erntest, deine Tiere fütterst, mehr Futter in deiner Mühle herstellst oder andere damit zusammenhängende Tätigkeiten ausführst, du solltest deine Gebäude immer in Betrieb halten.

Einsteiger-Leitfaden für Big Farm: Mobile Harvest – Alles, was du für einen guten Start wissen musst

Der Betrieb deines Bauernhofs kann sehr anstrengend sein, vor allem, wenn er groß genug ist und du immer mehr Einrichtungen und Elemente zu verwalten hast. Aus diesem Grund empfehlen wir dir, Big Farm mit BlueStacks auf dem PC zu spielen, um dich bei deinen Bemühungen zu unterstützen: Mobile Harvest auf dem PC mit BlueStacks zu spielen, denn mit unserem Android App Player hast du Zugang zu Tools, die deine Produktion nicht nur rationalisieren und optimieren, sondern auch vollständig automatisieren können. 

Intelligent aufrüsten und ausbauen

In den meisten Fällen wirst du gezwungen sein, deine Anlagen aufzurüsten, um eine größere Produktion zu ermöglichen. Vor allem, wenn du den Hauptquests gefolgt bist, wirst du wahrscheinlich Anlagen haben, die dir nicht unbedingt einen Vorteil bringen, sondern nur deine Ressourcen aufbrauchen.

Die Schwierigkeiten, um in Big Farm: Mobile Harvest effizient voranzukommen, haben selten etwas mit der Produktivität deiner Farm zu tun, sondern eher mit der Versorgung mit Rohstoffen, um die besagte Produktion zu erreichen. Mit anderen Worten: Du baust zwar nach und nach neue Anlagen, um dein Repertoire an Produkten zu erweitern, aber du musst diese Gebäude erst viel später aufrüsten.

Einsteiger-Leitfaden für Big Farm: Mobile Harvest – Alles, was du für einen guten Start wissen musst

Das Aufrüsten von Gebäuden in Big Farm verbraucht Unmengen an Ressourcen und Arbeitskräften und bringt dir keinerlei Vorteile, es sei denn, du hast einen großen Überschuss an Rohstoffen, die für den Betrieb benötigt werden. Eine Futtermühle der Stufe 1 kann zum Beispiel 500 Einheiten Mais pro Stunde verarbeiten und 200 Einheiten Hühnerfutter produzieren. Ein Feld der Stufe 1 kann dagegen nur 300 Einheiten Mais pro Stunde produzieren. Wenn du also keine weiteren Felder baust, gibt es keinen Grund, deine Futtermühle auszubauen, da du mit der Menge an Rohstoffen, die du stündlich erhältst, mehr als genug Futter produzieren kannst.

Um in diesem Spiel effizient zu expandieren, muss man ein bisschen rechnen, aber das ist etwas, das du in Betracht ziehen musst, wenn du ein starkes Fundament für dein Gehöft bauen willst.

Alles fließt in alles andere ein

Das Spiel Big Farm: Mobile Harvest ein wenig überwältigend erscheinen kann, weil du immer mehr Elemente freischaltest, ist ein guter Tipp, den du dir merken solltest: Jedes System baut auf dem anderen auf. Auf deinen Feldern werden Pflanzen angebaut, die in Futtermittel umgewandelt werden können, die wiederum in Tierprodukte und Dung umgewandelt werden können. Dieser Dung kann in deinen Obstplantagen verwendet werden, die später den größten Beitrag zum Einkommen deiner Farm leisten werden.

Einsteiger-Leitfaden für Big Farm: Mobile Harvest – Alles, was du für einen guten Start wissen musst

Jede Änderung, die du in der Lieferkette vornimmst, ob du dich dafür entscheidest, in einem deiner Gebäude ein Produkt anstelle eines anderen zu produzieren, sollte im Großen und Ganzen gut überlegt sein. In den meisten Fällen lohnt es sich, so lange am selben Kreislauf zu arbeiten, bis es dir einigermaßen gut geht und du genug Felder und Anlagen hast, um dich einer anderen Produktart zu widmen. Am Anfang kannst du dich jedoch darauf konzentrieren, genug Mais zu haben, um Hühnerfutter zu produzieren, und dann deine Felder nutzen, um Wildblumen oder andere Pflanzen anzubauen, um Verträge und andere Aufträge zu erfüllen.

Wenn du dran bleibst, wirst du deine Farm in kürzester Zeit optimieren und mit höchster Effizienz arbeiten können!

BlueStacks Videos

  • How to use the Free Look Feature in Free Fire with BlueStacks

    Feb 24, 2021

    How to use the Free Look Feature in Free Fire with BlueStacks

  • How to Play Marvel Strike Force on PC with BlueStacks

    Jan 27, 2021

    How to Play Marvel Strike Force on PC with BlueStacks

  • What's new in BlueStacks Version 4.260 | Precision Zoom with Keyboard in Rise of Kingdoms

    Jan 18, 2021

    What's new in BlueStacks Version 4.260 | Precision Zoom with Keyboard in Rise of Kingdoms

Alle ansehen

BlueStacks-Sammlung

Neuigkeiten

Zum Installieren klicken

Erhalte Zugang zu den umfassendsten Spielinhalten in unserem wöchentlichen Newsletter.

Spiele deine Lieblings-Android-Spiele auf dem PC.