Black Desert Mobile: Ein Guide zu Ressourcen und Farming

Pearl Abyss Black Desert Mobile ist seit ein paar Tagen verfügbar und die mobile Gaming-Community dreht voll auf. Diejenigen, die die Chance hatten, die Beta zu spielen, loben es weiterhin als eines der besten mobilen MMORPGs, während neue Spieler häufig den Eindruck haben, dass es den Entwicklern gelungen ist, viele PC- und Konsolenspiele desselben Genres in ihren Designs zu übertreffen. Und es ist nicht nur die Charaktererstellung, die wirklich beeindruckt. Das Kampfsystem ist ein Traum.

Black Desert Mobile: Ein Guide zu Ressourcen und Farming

Obwohl die offizielle Veröffentlichung eine beachtliche Menge an P2W-Balancing abbekommen hat, mit dem wir eindeutig unzufrieden sind, ist BDM nach wie vor ein äußerst unterhaltsames Rollenspiel für Handys, das du auch ohne ständig in die Brieftasche zu langen problemlos genießen kannst. In diesem Artikel möchten wir uns auf die drei wichtigsten Währungen des Spiels konzentrieren (Silber, Vorzeitliche Goldmünzen und schwarze Perlen) und was du tun kannst, um so viel wie möglich davon zu sammeln.

Alles dreht sich um das Silber

Da du mit Silber so ziemlich alles kaufen kannst, kann man nie genug davon haben. Du benötigst es, um deine Fähigkeiten und deine Ausrüstung zu verbessern, Kristalle zu verschmelzen, dein Lager zu verbessern, Tränke zu kaufen, Tiernahrung zu erwerben und vieles mehr. Als Neuling denkst du vielleicht, dass deine Tage mit dickem Silber-Konto noch weit entfernt sind, aber die Wahrheit ist, dass dein Wirtschaftsleben in diesem Spiel beginnt, sobald du dich zum ersten Mal anmeldest und anfängst, Kreaturen zu erlegen.

Black Desert Mobile: Ein Guide zu Ressourcen und Farming

Machen wir eine kurze Bestandsaufnahme darüber, wie du mehr Silber für deine BDM-Charaktere sammeln kannst:

Kommandoposten

Einmal am Tag verteilt der Kommandoposten deines Camps großzügig Münzen. Die Höhe hängt davon ab, wie gut dein Gebäude ist.

Black Desert Mobile: Ein Guide zu Ressourcen und Farming

Marktplatzhandel

Immer wenn ein neues Spiel (oder eine Erweiterung auf ein vorhandenes) gestartet wird, gibt es einen Prozentsatz von Spielern, die es schnell an die Spitze schaffen wollen. Dies bedeutet, dass seltene Ausrüstungsgegenstände (ab Blau) sowie die Gegenstände, die du zur Verbesserung benötigst (Schwarzsteine ​​von identischer Seltenheit), unglaublich teuer sind. Hinter diesem übergreifenden Trend steckt nichts Besonderes – es ist nur eine hohe Nachfrage nach knappem Angebot. Wenn du nicht unbedingt der Erste sein musst, solltest du diesen Trend unbedingt nutzen. Skillbooks mit hoher Seltenheit, insbesondere passive, sind auch eine gute Möglichkeit, in den ersten Wochen der Veröffentlichung Geld zu verdienen.

Black Desert Mobile: Ein Guide zu Ressourcen und Farming

Der Schmied

Stelle sicher, dass du deinen Schmied bei jeder Gelegenheit auflevelst. Aus den oben genannten Gründen zahlen sich alle Ressourcen, die du für die Herstellung von lilaner und und höherwertiger Rüstung benötigst, in wenigen Schritten aus.

Black Desert Mobile: Ein Guide zu Ressourcen und Farming

Perlen, Silber und Goldmünzen

Abgesehen davon, dass du Tonnen Silber ausgibst, kannst du mit den folgenden Methoden andere wertvolle Tauschgegenstände verdienen. Während alte Goldmünzen die einzige Währung sind, die du in Shakatus Ausrüstungsladen verwenden kannst, der deine zuverlässigste Quelle für gute Ausrüstung ist, werden Schwarzperlen hauptsächlich im Perlenladen verwendet sowie zum Umtausch von Boss Rush-Tickets. Du wirst den Perlenladen öfter besuchen wollen, da er regelmäßig unglaubliche Angebote bietet. Gerade haben wir einen lila Gegenstand, Ronard Ohrringe, für nur 26 BP erstanden. Glücksgriff.

Black Desert Mobile: Ein Guide zu Ressourcen und Farming

Zur Zeit verkauft sich der Gegenstand für 55 bis 65 BP auf dem Marktplatz, so dass wir über 100% Gewinn erzielen können. Du kannst dasselbe mit einigen Gegenständen tun, die du von Shakatu erhältst. Der eine oder andere orangefarbene Dolch, den du vielleicht landen kannst, spült dir in nur einem Zug deftige 13 Millionen Silber einbringen. Da wir gerade von Boss Rush gesprochen haben, sollten du wissen, dass dies auch ein großartiger Ort ist, um dein Vermögen aufzubessern. Wenn du alle fünf Level von Al Rhundi abschließt, erhältst du 72.000 Silber, nicht weniger als 6 Goldmünzen und einige nützliche Schwarzsteine ​​für Waffen und Rüstungen.

Spiele Black Desert Mobile auf dem PC

Black Desert Mobile: Ein Guide zu Ressourcen und Farming

Je höher dein Level ist, desto höher der Schwierigkeitsgrad deines Boss Rush, desto mehr Kopfgeld springt für dich heraus. Die Vorzeitlichen Ruinen sind sogar noch besser als die Solo-Dungeons, da du dort Zugriff auf mehr Goldmünzen, Silber, Lichtsteine ​​und andere Schätze hast. Der Nachteil ist, dass du 4-5 Spieler benötigst, um mitzumachen. Glücklicherweise befinden sich viele Leute in der Schnellzugriffs-Warteschlange, sodass du nicht länger als ein paar Sekunden warten musst, um einzusteigen.

Black Desert Mobile: Ein Guide zu Ressourcen und Farming

Eine weitere unglaublich lukrative Möglichkeit, Silber und Schwarzperlen zu verdienen, besteht darin, Erfolge zu erzielen. Alle werfen ein bisschen von diesen beiden Währungen ab, aber das Arena-Level ist mit Abstand das herausragendste. Auf Stufe 10 erhältst du 300.000 Silber, auf Stufe 20 500.000. Dann steigt die Belohnung auf 700, 900, 1,1 Millionen und mit 60 auf 3,9 Millionen. Es scheint eine unüberwindliche Aufgabe zu sein, aber das ist nicht der Fall. Was du tun musst, ist, deinen Charakter entsprechend auszurüsten und zu verbessern. Falls du des Englischen mächtig bist, ist auch unser Guide zum PvP-Kampf in BDM dringend zu empfehlen.

Black Desert Mobile: Ein Guide zu Ressourcen und Farming

Besser und mehr farmen mit BlueStacks

Abgesehen von allem, was wir bisher gesagt haben, kannst du auch stattliche Mengen Silber, Ausrüstung, Fertigkeitsbücher, Boss Rush-Marken und Upgrade-Steine ​​aus gutem altem Farming erhalten. Der Trick beim Farming, den du auch offline mit Hilfe deines Schwarzgeistes ausführen kannst, besteht darin, den richtigen Ort für deine KK zu finden. Natürlich ist der Raudi-Modus viel lohnender, mit dem Nachteil, dass du wahrscheinlich von Charakteren höherer Stufen getötet wirst. Ein guter Weg, dies auszugleichen, besteht darin, sich einer guten Gilde anzuschließen und Farming-Gruppen mit ähnlich starken Leuten zu gründen.

Black Desert Mobile: Ein Guide zu Ressourcen und Farming

Da du keine Mitglieder deiner Gilde angreifen kannst, verringern diese Gruppen die Wahrscheinlichkeit, dass du stirbst – sei es, weil du nicht angegriffen wirst oder weil es schwieriger ist, dich in der Nähe von Verbündeten zu töten. Der Nachteil ist, dass du viel Beute verpasst, da dein Haustier nur eine begrenzte Menge von Ressourcen in einer gewissen Zeit sammeln kann.

Wenn du Black Desert Mobile auf BlueStacks  spielst, musst du überhaupt nicht in den Farm-Modus wechseln. Du kannst einfach zu einem Bereich gehen, der etwas unter deiner KK liegt, den Raudi-Modus aktivieren und von Zeit zu Zeit die Umgebung auf Eindringlinge überprüfen. Wenn du alle bisher genannten Tipps befolgst, wirst du in kürzester Zeit in Silber ertrinken.

BlueStacks jetzt downloaden

Kommentare