Spiele Guides

Call of Duty Mobile Weapon Guide, Die AK-47 geht zum Büchsenmacher

Mit dem neuen Update wurde die Waffenbalance auf fast jede einzelne Waffe übertragen. Diese CoD Mobile Waffe Leitfaden Thema ist AK-47, eine der beliebtesten Waffen im Spiel. Es war ein Top-Tier-Sturmgewehr in diesem Spiel, der König der BR, wenn nicht die beste in MP. Ist sie nach dem Balance-Update immer noch die Meta-Waffe im Spiel? Lasst es uns ohne weitere Umstände herausfinden. Die AK-47 ist ein berühmtes russisches Sturmgewehr aus dem Jahr 1947. 

Es ist bekannt für seinen brutalen Schaden und ist bei weitem eine der beliebtesten Waffen in jeder Art von FPS-Spiel. Die Leistung der AK-47 war sehr beeindruckend, daher war und ist sie unter den Top 5 Waffen auf jeder CoD-Liste. Die AK-47 ist eine Mittel- bis Langstreckenwaffe. Sie hat einen hohen Schaden und einen hohen Rückstoß, wodurch die Waffe beim Abfeuern härter zuschlägt. Allerdings ist der Rückstoß meist vertikal, so dass sie noch leicht zu kontrollieren ist. 

AK-47-Statistik und -Schaden

Die AK-47 ist eine langsame, aber leistungsstarke Waffe mit guter Genauigkeit und hohem Rückstoß. Standardmäßig hat sie 30 Kugeln im Magazin, mit einer Feuerrate von 545 Schuss pro Minute. Die Standardmagazingröße ist ein ziemlicher Standard für ein Sturmgewehr, was für die Waffe ausreichend sein sollte. Die Schnellnachladezeit der Waffe beträgt 1,9 Sekunden und die volle Nachladezeit 3,1 Sekunden, was langsamer ist als bei den meisten Sturmgewehren. Die ADS-Geschwindigkeit beträgt 300 Millisekunden, was unter dem Durchschnitt der Sturmgewehre liegt. An den Grundwerten der Waffe hat sich nichts geändert, außer der Bewegungsgeschwindigkeit. Die Bewegungsgeschwindigkeit beträgt 6,4 Meter/Sekunde, und die ADS-Bewegungsgeschwindigkeit wird auf 3,1 Meter/Sekunde erhöht, was fast 70 % schneller ist als zuvor. Dies ist ein enormer Schub für die Waffenmobilität. Auf der anderen Seite wurde auch die Schadensreichweite der Waffen ausgeglichen.

Call of Duty Mobile Weapon Guide, Die AK-47 geht zum Büchsenmacher

Werfen wir nun einen Blick auf den Schaden und die Reichweite dieser Waffe, um zu sehen, wie sie in Bezug auf die Zeit bis zum Töten in verschiedenen Bereichen abschneidet. Die AK-47 zeichnet sich durch einen hohen Schaden aus, mit einem sehr geringen Schadensabfall bei der Entfernung und einer ziemlich engen Hüftschussweite. Der Schadensbereich der Waffe wurde in einem [früheren Update] ausgeglichen. Der Schaden im mittleren Bereich wurde erhöht, aber die Reichweite und der Schaden im längeren Bereich wurden verringert. Jetzt verursacht sie im Nahbereich bis 28 Meter 39 Schaden am Kopf und 33 Schaden am Körper, von 29 bis 31 Meter 26 Schaden. Ab 32 Metern richtet sie 23 Schaden an, was 5 Schüsse erfordert, um ohne Kopfschuss zu töten. Da es sich um eine langsame Waffe handelt, ist die Zeit zum Töten der Figur im Nahbereich nicht sehr beeindruckend.

Nach dem Update wurde die Fernkampffähigkeit der Figur aufgrund der Schadensreduzierung abgeschwächt. In der BR ist der Waffenschaden aufgrund der Schadensreduzierung durch die Weste nicht konsistent, sie hat 1 schwebenden Schaden in allen Bereichen. Der extrem hohe Schaden und der langsame Schadensabfall, zusammen mit der Reichweite, machen die AK-47 zur besten Waffe in der BR. Die Nachteile der Waffe sind die eher niedrige Feuerrate, die den Spieler zwingt, genau zu sein, und der sehr hohe Rückstoß, den sie hat. Die Abhängigkeit von Kopfschüssen im Nahkampf erschwert jedoch den Einsatz im MP, da ohne Kopfschuss die Zeit zum Töten im Nahkampf unter dem Durchschnitt liegt. Daher wurde die Munition im Kaliber 5,45 eingeführt, um diese Situation zu verbessern.

Call of Duty Mobile Weapon Guide, Die AK-47 geht zum Büchsenmacher

Sie macht die AK-47 auch im MP zu einer aggressiven Waffe. Diese Waffe hat einen sehr guten Schaden, eine ziemlich gute Genauigkeit und eine durchschnittliche Beweglichkeit der Waffe. Die AK-47 ist eine benutzerfreundliche Waffe, dank ihrer leicht zu kontrollierenden Rückstoß. Sie ist immer noch eine der Meta-Waffen in diesem Spiel, ungeachtet einiger Nerfs und Buffs während der Season-Updates. 

AK-47 MP-Ausrüstung

In MP-Spielen ist die Waffenmobilität am wichtigsten, sie bestimmt, wie schnell du töten kannst. Da die AK-47 eine langsame Waffe ist, musst du die Munition im Kaliber 5,45 verwenden. Die 5,45-Kaliber-Munition ist ein echter Wendepunkt im Spiel. Sie steigert die Feuerrate der Waffe von 554 auf 711 Schuss pro Sekunde. Wie du im Spiel sehen wirst, verursacht sie nun 25 Schaden auf bis zu 14 Meter. Dadurch benötigt die AK-47 4 Schüsse, um im Nahbereich zu töten, ohne auf Kopfschüsse angewiesen zu sein, was für MP unerlässlich ist. Infolgedessen erhöht sich die Zeit zum Töten im Nahbereich auf 253 Millisekunden. Der Nachteil dieses Aufsatzes ist, dass er den Schaden im Nahbereich reduziert, was die Waffe im Fernbereich schwächt. Es fügt auch etwas vertikalen Rückstoß hinzu, was die AK-47 noch schwieriger zu kontrollieren macht.

Call of Duty Mobile Weapon Guide, Die AK-47 geht zum Büchsenmacher

Um die Mobilität der Waffe zu erhöhen, verwenden Sie das MIP Light Barrel (Short) und No Stock. Diese beiden Aufsätze erhöhen die ADS-Geschwindigkeit und die Bewegungsgeschwindigkeit auf Kosten der Genauigkeit und Rückstoßkontrolle der Waffe. Verwenden Sie dann den OWC Laser Tactical, der nicht nur die Genauigkeit der Waffe verbessert, sondern auch die ADS-Geschwindigkeit erhöht. Um den Build abzuschließen, füge das gummierte Griffband hinzu, das die Rückstoßkontrolle verbessert, da die AK-47 mit diesem Build einen enormen vertikalen Rückstoß hat. Dies ist ein Build für maximale Mobilität. Die Standard-ADS-Geschwindigkeit beträgt 18 Frames, das sind 300 Millisekunden. Mit diesem Build wird die ADS-Zeit auf 11 Frames reduziert. Das ist schneller als die meisten Sturmgewehre und entspricht in etwa dem Niveau von SMGs. Dies gibt der Waffe einen großen Vorteil in der MP.

Call of Duty Mobile Weapon Guide, Die AK-47 geht zum Büchsenmacher

Als Nächstes wollen wir die Rückstoßmuster vergleichen. Die Streuungsgenauigkeit der Standard AK-47 ist nicht schlecht und der Rückstoß ist meist vertikal. Es ist also nicht schwer, den Rückstoß zu kontrollieren, wenn man sich an diese Waffe gewöhnt hat. Der standardmäßige vertikale Rückstoß ist jedoch enorm. Bei diesem MP-Build tauscht man die Waffenkontrolle gegen eine bessere Beweglichkeit ein, der Rückstoß ist sogar noch schlimmer als der Standardwert. Das macht es schwieriger, die Waffe auf größere Entfernung zu kontrollieren, daher ist dieser Build eher für aggressive Spieler geeignet, die den Feind im MP auf kurze Distanz angreifen wollen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es sich hier um ein Build mit maximaler Mobilität handelt, das in erster Linie für Kämpfe auf kurze bis mittlere Distanz im MP gedacht ist. Es erhöht effektiv die Mobilität und Feuerrate der Waffe, während es auf größere Entfernung etwas Schaden verursacht.

AK-47 BR-Ausrüstung

Kommen wir nun zum BR-Build. In BR-Spielen ist die Schadensreichweite der Waffe immer unsere erste Sorge. Die Standard-Reichweite der AK-47 war die beste für den Kampf auf mittlere bis große Entfernung. Daher ist es immer das Sturmgewehr der ersten Wahl in BR. Da der Nerf des Schadens jedoch auf große Entfernungen wirkt, müsst ihr euch bei diesem Build auf die Verbesserung der Schadensreichweite konzentrieren. Um das zu erreichen, solltet ihr den Monolithischen Entstörer und den OWC-Ranger-Lauf verwenden. Zusammen können sie die Schadensreichweite dieser Waffe um 65 % erhöhen. Die effektive Reichweite wird von 28 auf 46 Meter erhöht. Mit diesem Build hat die Schadensverringerung keine Auswirkungen auf diese Waffe, da es keinen Schadensabfall gibt. Im Kampf auf größere Entfernungen ist die Genauigkeit der Waffe ebenfalls ein sehr wichtiger Faktor.

Call of Duty Mobile Weapon Guide, Die AK-47 geht zum Büchsenmacher

Verwenden Sie das Granulat-Griffband und den OWC Laser Tactical, um die Genauigkeit der Waffe und die ADS-Geschwindigkeit zu erhöhen. Als Nächstes fügen Sie den Ranger Foregrip hinzu, um die Kontrolle und Genauigkeit der Waffe auf die nächste Stufe zu heben. Dies hilft, die Waffe in einem längeren Bereich zu stabilisieren. Dies hier ist ein BR-Build mit maximaler Reichweite, mal sehen, wie es sich gegen die Standard-AK-47 schlägt. Als Erstes testen wir die ADS-Geschwindigkeit. Bei diesem Build tauscht man die Mobilität der Waffe gegen eine bessere Reichweite und Genauigkeit ein, daher ist die ADS-Geschwindigkeit recht langsam. Allerdings muss man sich nicht allzu viele Gedanken über die ADS-Geschwindigkeit machen, wenn man diese Waffe hauptsächlich für eine größere Reichweite verwendet. Es ist erwähnenswert, dass die ADS-Bewegungsgeschwindigkeit nach dem Buff der AK-47 wirklich gut ist. Als nächstes wollen wir die Rückstoßmuster vergleichen. Wie ihr sehen werdet, wird die Genauigkeit der Geschossverteilung durch dieses Build verbessert, und der Rückstoß ist nur halb so groß wie der Standard. 

Call of Duty Mobile Weapon Guide, Die AK-47 geht zum Büchsenmacher

Da sie einen geringen vertikalen Rückstoß hat, ist die AK-47 immer noch die beste Waffe, mit der man Feinde auf große Entfernungen ausschalten kann. Zu guter Letzt wollen wir uns die Verbesserung der Reichweite ansehen. Über 30 Meter sinkt der Schaden der Standard-AK-47 von 33 auf 23, während es mit diesem Build auch über 40 Meter keinen Schadensabfall gibt. Da die meisten Kämpfe in BR zwischen 10 und 40 Metern stattfinden, gibt dies der Waffe einen enormen Vorteil im Kampf auf mittlere und lange Distanz. Die AK-47 kann nur als ungewöhnliche Waffe auf dem Boden in BR gefunden werden, die angepasste Blaupause kann in Luftabwürfen gefunden werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es sich um ein Build mit maximaler Schadensreichweite und guter Genauigkeit handelt, das speziell für BR entwickelt wurde. Es erhöht effektiv die Genauigkeit und Kontrolle der Waffe, auf Kosten der Bewegungsgeschwindigkeit. Es ist auch eine einfach zu bedienende Waffe, da der Rückstoß gering und meist vertikal ist. Insgesamt ist die AK-47 immer noch der König der BR, trotz des Nerfs des Fernkampfschadens. Mit dem richtigen Build kannst du deinen Feind aus jeder Entfernung problemlos mit einem Laser beschießen. Ganz zu schweigen von dem Buff der ADS-Bewegungsgeschwindigkeit, der die Waffe in diesem Spiel noch mächtiger macht.

BlueStacks Videos

  • How to use the Free Look Feature in Free Fire with BlueStacks

    Feb 24, 2021

    How to use the Free Look Feature in Free Fire with BlueStacks

  • How to Play Marvel Strike Force on PC with BlueStacks

    Jan 27, 2021

    How to Play Marvel Strike Force on PC with BlueStacks

  • What's new in BlueStacks Version 4.260 | Precision Zoom with Keyboard in Rise of Kingdoms

    Jan 18, 2021

    What's new in BlueStacks Version 4.260 | Precision Zoom with Keyboard in Rise of Kingdoms

Alle ansehen

BlueStacks-Sammlung

Neuigkeiten

Zum Installieren klicken

Erhalte Zugang zu den umfassendsten Spielinhalten in unserem wöchentlichen Newsletter.

Spiele deine Lieblings-Android-Spiele auf dem PC.