Spiele Guides

Metal Revolution Tipps und Tricks, um alle deine Kämpfe zu gewinnen

Kampfspiele wie Metal Revolution gehören zu einer ganz anderen Kategorie als der Rest, nicht nur, weil sie sich anders spielen, sondern auch, weil die zugrunde liegenden Konzepte, Grundlagen und Strategien sehr einzigartig und exklusiv für das Genre sind. Daher kannst du ein Kampfspiel nicht mit der gleichen Einstellung oder Herangehensweise spielen wie einen Shooter. Stattdessen müssen die Spieler nicht nur die Eigenschaften und Fähigkeiten ihrer Charaktere erlernen, sondern auch an den Grundlagen des Spiels wie Footsies, Spacing, Hit-Confirms, Mixups, Oki und vielen anderen Begriffen arbeiten.

Metal Revolution Tipps und Tricks, um alle deine Kämpfe zu gewinnen

Wenn das alles für Kampfspiel-Neulinge ziemlich einschüchternd wirkt, dann ist es das auch. Aber auch wenn du eine Menge lernen musst, wenn du dominieren willst, ist der Spielstil nicht besonders schwierig. Schließlich handelt es sich hier um ein Handyspiel. Und obwohl Metal Revolution die Standard-Kampfspielformel hervorragend auf die mobile Plattform überträgt, ist es viel einfacher als seine Pendants für Konsole und PC.

Deshalb verraten wir dir in diesem Leitfaden ein paar Tipps und Tricks zu Metal Revolution, mit denen du Kämpfe gewinnen kannst. Egal, ob du ein Neuling in Sachen Kampfspiele bist oder ein Veteran, der die Grundlagen auffrischen will, in den folgenden Abschnitten findest du alles, was du brauchst.

Spiele mit BlueStacks, um die Gamepad-Steuerung zu nutzen

Bei jedem Kampfspiel geht es darum, dass du gegen den Gegner kämpfst und nicht gegen die Steuerung. Deine Niederlagen sollten daher kommen, dass du noch nicht gut genug bist und deine Gegner dich übertrumpfen können. Wenn du jedoch verlierst, weil du mit einer schlechten Steuerung gespielt hast, ist das gelinde gesagt sehr viel frustrierender.

Für viele Spieler ist die endgültige Art, Kampfspiele zu spielen, entweder mit einem Gamepad oder mit einem Fight Stick. Wenn es um dieses Spiel geht, kannst du Metal Revolution auf dem PC mit BlueStacks spielen und hast außerdem Zugang zu einer viel besseren Steuerung mit deinem Gamepad.

Metal Revolution Tipps und Tricks, um alle deine Kämpfe zu gewinnen

Die Installation von Metal Revolution auf dem PC ist ganz einfach und erfordert nur ein paar Schritte. Die Konfiguration der Steuerung ist ein bisschen komplizierter, aber immer noch sehr einfach. In unserem Leitfaden zur Einrichtung von BlueStacks für Metal Revolution erfährst du, wie du loslegen kannst. Wichtig ist, dass du das Spiel mit einem Gamepad spielst, denn so kannst du deinen Charakter viel leichter steuern und Kämpfe gewinnen.

Übe die Grundlagen

Nachdem du nun ein geeignetes Steuerungsschema für Metal Revolution mit deinem Gamepad eingerichtet hast, lass uns kurz über die Grundlagen sprechen.

Wenn es um Kampfspiele wie dieses geht, beziehen sich die “Grundlagen” auf eine Reihe von Prinzipien und Konzepten, die für viele Kampfspiele gelten, auch für Metal Revolution. Zu diesen Grundlagen gehören Dinge wie der richtige Abstand zu deinem Gegner, wie du dich bewegst und Abstand hältst, damit er dich nicht mit einem seiner Angriffe treffen kann, dir aber die Möglichkeit zum Gegenangriff gibt, wenn er patzt, und wie du das Beste aus deinen Angriffsmöglichkeiten nach einer Trefferbestätigung machst, um nur einige zu nennen.

Footsies

Die erste Grundlage, die du kennen solltest, sind die Footsies. Damit ist gemeint, dass du dich auf der Bühne so bewegst, dass du den Bewegungen deines Gegners folgst. Auf diese Weise hältst du immer den gleichen Abstand zwischen deinen beiden Charakteren ein, der immer knapp hinter der Angriffsdistanz deines Gegners liegen sollte. Dieses Hin und Her zwischen den beiden Kämpfern endet immer dann, wenn es einem der beiden Kämpfer gelingt, einen Schlag auf den anderen zu landen, was als Hit-Confirm bezeichnet wird.

Metal Revolution Tipps und Tricks, um alle deine Kämpfe zu gewinnen

Auch wenn es so aussieht, als wäre es eine gute Wahl, immer in der Offensive zu bleiben – und je nach Charakter kann das auch so sein -, musst du dabei immer die Grundlagen im Hinterkopf behalten. Wenn du in der Nähe des Gegners bist und nicht angreifen willst, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du getroffen wirst oder zumindest in die Defensive gedrängt wirst, indem du blockst, was eine weitere ungünstige Position ist.

Wenn keiner der beiden Kämpfer angreift, sondern nur füßelt, nennt man das das neutrale Spiel. 

Hit-Confirms

Wie wir bereits erwähnt haben, sind Trefferbestätigungen das ultimative Ergebnis von Footsies und Spacing. Das Ziel von Footsies ist es, den Gegner dazu zu bringen, einen Angriff zu whiffen, den du dann während seiner Erholungsanimation mit deinem eigenen Move bestrafen kannst. Der allererste Schlag, den du dem Gegner zufügst, wird Hit-Confirm genannt, weil er der erste Angriff ist, der sicherstellt, dass du weitere Treffer landen kannst.

Metal Revolution Tipps und Tricks, um alle deine Kämpfe zu gewinnen

Wenn du einen Gegner mit einem Angriff – egal welchem – triffst, wird er für einen Bruchteil einer Sekunde betäubt. Diese Betäubung wird treffend Hitstun genannt und ihre Dauer hängt von dem Angriff ab, der sie ausgelöst hat, beträgt aber in den meisten Spielen nicht mehr als eine Viertelsekunde. Während dieser Betäubung sind die Spieler völlig wehrlos und offen für weitere Angriffe. In diesem Sinne öffnet eine erfolgreiche Treffer-Bestätigung den Spieler für Kombos, die wiederum den Schaden erhöhen, den er erleidet. 

Das erfolgreiche Ausnutzen einer Trefferbestätigung ist etwas, das du viel üben solltest, vor allem, weil es viel Geschick erfordert, genau zu wissen, wann du triffst, damit du eine längere Kombo folgen lassen kannst. Das ist deshalb so wichtig, weil du, wenn du einfach nur Angriffe ohne Trefferbestätigung ausführst, völlig anfällig für Konter bist.

Mixups

Ein weiteres wichtiges Konzept, das jeder Spieler, der etwas auf sich hält, kennen sollte.

Der Begriff Mixup bezieht sich auf die verschiedenen Angriffe, die ein Charakter ausführen kann, um einen Treffer zu bestätigen. Diese Vielfalt hängt sowohl von der Spielfigur als auch von den persönlichen Fähigkeiten und der Beherrschung des Spiels ab. Die Idee eines Mixups ist, dass du den Gegner immer im Unklaren darüber lässt, woher deine Angriffe kommen werden. Egal, ob es sich um einen geraden Jab, einen niedrigen Tritt oder einen springenden Überkopfangriff handelt, dein Gegner muss richtig raten, um zu wissen, wo er blocken oder sich verteidigen muss.

Metal Revolution Tipps und Tricks, um alle deine Kämpfe zu gewinnen

Mixups sind nicht nur im neutralen Spiel besonders wichtig, sondern auch in der Defensive. Wenn du also in eine Ecke gedrängt wirst und der Gegner nicht aufhört anzugreifen, kannst du dich richtig verteidigen, indem du vorhersagst, woher seine Angriffe kommen werden, und vielleicht sogar mit einem schnellen Angriff kontern, während er in seiner Erholungsanimation feststeckt.

Denke daran, dass alle Angriffe in Metal Revolution eine Startanimation, eine aktive Phase, in der du Schaden verursachst, und eine abschließende Erholungsanimation haben, wenn die Animation beendet ist und dein Charakter in die Neutralstellung zurückkehrt. Die Länge dieser Animation hängt von der Attacke ab, was bedeutet, dass einige Bewegungen beim Blocken NICHT sicher sind. Mit anderen Worten: Wenn du deine langsamsten Angriffe auf einen blockenden Gegner anwendest, bist du völlig offen für Gegenangriffe, während du in deiner Erholungsanimation festhängst.

Mixups zu lernen ist allerdings nicht einfach und braucht viel Zeit. Das liegt zum Teil daran, dass die Anzahl der Mixups von Charakter zu Charakter unterschiedlich ist, was bedeutet, dass du die Mixups jedes Kämpfers einzeln lernen musst. Außerdem werden clevere Spieler immer wieder neue Wege finden, ihre Angriffe zu mixen, was dich definitiv aus dem Konzept bringen kann, wenn du nicht aufpasst und deine Offensive überstrapazierst.

Pressure (Oki)

Dies ist wahrscheinlich eines der einfachsten Konzepte auf dieser Liste, denn es bedeutet einfach, dass du deinen Gegner ununterbrochen mit verschiedenen Arten von Mixups angreifst, in der Hoffnung, dass er einen Fehler macht und seine Verteidigung fallen lässt und sich selbst für eine Treffer-Bestätigung öffnet.

Wenn du einen Gegner unter Druck setzt, wirst du ihn wahrscheinlich immer wieder in die Ecke drängen, weil er deine Angriffe blockt und ausweicht. Indem du deine Angriffe abwechslungsreich gestaltest, lässt du den Gegner immer wieder raten, wie er sich verteidigen soll, was ihn wiederum zu Fehlern verleiten kann. Um den Gegner richtig unter Druck zu setzen, musst du aber auch deine Charaktere in- und auswendig kennen, denn wenn du Fehler machst oder die falschen Bewegungen anwendest, lässt du Lücken in deinen Angriffen, die der Gegner ausnutzen kann.

Wenn es um Metal Revolution geht, willst du in den meisten Fällen immer angreifen. Deshalb solltest du unbedingt deine Kombos üben, damit du lernst, die richtigen Angriffe auszuführen, um den Gegner unter Druck zu setzen und in die Defensive zu drängen.

Lerne die verschiedenen Charaktere

Das versteht sich eigentlich von selbst, aber in jedem Kampfspiel bist du nur so gut, wie du deinen Kämpfer kennst. In diesem Sinne ist neben dem Studium der Grundlagen einer unserer wichtigsten Ratschläge, dir einen Charakter auszusuchen, der dich am meisten anspricht, und bei ihm zu bleiben, um seine Moves zu lernen, einschließlich seiner Angriffsdistanzen, Mixups und grundlegenden Combo-Strings.

Wenn du die Grundlagen kennst, kommst du sehr weit und kannst sogar mit jedem Charakter spielen und dabei ein paar Kämpfe gewinnen. Um deine Angriffsmöglichkeiten und Öffnungen richtig auszunutzen, würdest du allerdings sehr davon profitieren, wenn du die eine oder andere Combo kennen würdest.

Metal Revolution Tipps und Tricks, um alle deine Kämpfe zu gewinnen

Wir empfehlen, mit Jamal Ritter, dem Flammenboxer, anzufangen. Dieser Charakter hat eine sehr gute Ausrüstung, darunter Cross-Ups, Projektilangriffe und mehrere gute und schnelle Kombos. Auch wenn ihm das Flair anderer, technischerer Kämpfer fehlt, hat er alles, was du brauchst, um deine Kämpfe zu gewinnen. Und sobald du die Grundlagen beherrschst, kannst du zu anderen, komplexeren Kämpfern wechseln, wenn du möchtest.

Erfülle Missionen, um Belohnungen zu erhalten

Obwohl Metal Revolution in erster Linie ein Kampfspiel ist, ist es auch ein mobiles Spiel, was bedeutet, dass die meisten Inhalte zunächst einmal gesperrt sind. Um neue Dinge wie z. B. Charaktere freizuschalten, musst du sie oft mit verschiedenen Währungen im Laden kaufen. Spieler, denen es nichts ausmacht, echtes Geld in ihr Spiel zu investieren, können die meisten Kämpfer wahrscheinlich schnell freischalten, aber wer umsonst spielt, muss sich seine Kämpfer im Grunde selbst erarbeiten.

Zum Glück gibt es viele verschiedene Missionen, die jeder im Spiel erfüllen kann und die viele verschiedene Belohnungen gewähren, darunter auch Währung, die du für den Kauf von Kämpfern verwenden kannst. Du kannst diese Aufgaben finden, indem du im Hauptmenü auf “Missionen” klickst. Wir empfehlen dir, diese Aufgaben so oft wie möglich zu erledigen, denn sie bringen dir wichtige Ressourcen.

Metal Revolution Tipps und Tricks, um alle deine Kämpfe zu gewinnen

Ein weiterer Aspekt, der dir viele Belohnungen bringen kann, sind die Ingame-Events, die du ebenfalls im Hauptmenü findest, indem du auf die Schaltfläche “Events” klickst. Diese Ereignisse sind besonders wichtig, denn während die Missionen einmalig sind und Meilensteine wie das Erreichen bestimmter Stufen beinhalten, gibt es bei den Ereignissen tägliche Missionen, die alle 24 Stunden aktualisiert werden und viele Belohnungen bieten, darunter auch Premiumwährung.

Metal Revolution Tipps und Tricks, um alle deine Kämpfe zu gewinnen

Wann immer du nicht im Übungsmodus bist oder in Ranglistenspielen kämpfst, solltest du immer an deinen Missionen arbeiten. Und was die täglichen Aufgaben angeht, empfehlen wir dir, sie unbedingt jeden Tag zu erledigen.

Gehe in den Trainingsmodus, wann immer es möglich ist

Der letzte Punkt ist nur eine kurze Erinnerung daran, dass Metal Revolution einen Trainingsmodus hat, den du jederzeit aufrufen kannst. In diesem Modus kannst du alte Tutorials wiederholen und hast sogar einen Bereich, in dem du mit jedem einzelnen Charakter im Spiel trainieren kannst, auch mit denen, die du noch nicht freigeschaltet hast. So kannst du nicht nur die Kämpfer verbessern, die du bereits besitzt, sondern auch gesperrte Kämpfer ausprobieren, um zu sehen, wen du als Nächstes freischalten möchtest.

Metal Revolution Tipps und Tricks, um alle deine Kämpfe zu gewinnen

Du findest den Trainingsmodus über das Hauptmenü, indem du auf “Lokal” und dann auf “Training” klickst. Wir empfehlen dir, ein oder zwei Stunden mit dem Charakter deiner Wahl zu trainieren, bevor du zu den Ranglistenspielen gehst. So bekommst du einen Überblick über ihre Bewegungen und kannst sogar einige Kombos und Mixups lernen.

BlueStacks Videos

  • How to play Ragnarok Origin on PC with BlueStacks

    Nov 30, 2021

    How to play Ragnarok Origin on PC with BlueStacks

  • How to Play Mythic Heroes on PC with BlueStacks

    Nov 30, 2021

    How to Play Mythic Heroes on PC with BlueStacks

  • How to play Seven Knights 2 on PC with BlueStacks

    Nov 26, 2021

    How to play Seven Knights 2 on PC with BlueStacks

Alle ansehen

BlueStacks-Sammlung

Neuigkeiten

Zum Installieren klicken

Erhalte Zugang zu den umfassendsten Spielinhalten in unserem wöchentlichen Newsletter.

Spiele deine Lieblings-Android-Spiele auf dem PC.