Spiele Guides

MU ORIGIN 3 Tipps und Tricks für neue Spieler

Gepostet von: BlueStacks Content-Team

Der neueste Teil der MU ORIGIN-Videospielserie ist kein anderer als MU ORIGIN 3, das von FunFinger Limited für die globale Region entwickelt und veröffentlicht wird. Als neuestes MMORPG hat es bei Spielern, die sich für mobile MMORPGs interessieren, viel Aufmerksamkeit erregt und das Genre wurde mit neuen Funktionen und Spielmodi ständig weiterentwickelt. MU ORIGIN 3 nutzt die Unreal 4 Engine, um wunderschöne Grafiken und flüssige Animationen zur Freude der Spieler darzustellen. In MMORPGs, in denen sich der Spieler stundenlang abrackern muss, um verschiedene Quests zu erfüllen und Materialien zu sammeln, um stärker zu werden, ist eine gute Grafik und Lebensqualität sehr wichtig.

MU ORIGIN 3 Tipps und Tricks für neue Spieler

MU ORIGIN 3 ist ein inhaltsreiches Spiel, das sowohl PvE- als auch PvP-Spielmodi von unterschiedlicher Vielfalt bietet. Das Spiel ist ideal für PvP-Liebhaber, die ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und sich auf den Schlachtfeldern in grausame Kämpfe stürzen wollen, denn es bietet eine Vielzahl von PvP-Spielmodi. Der am meisten beworbene und besprochene Spielmodus ist der 3v3-Arenamodus, bei dem sich die Spieler in 3er-Teams zusammentun und gegen die Gegner kämpfen, die ebenfalls in einer 3er-Formation antreten. Die Spieler können sich live auf einer Karte ihrer Wahl oder auf einer zufälligen Karte duellieren und jede Karte bietet einen anderen Spielstil, an den sich der Spieler anpassen muss, um als Sieger hervorzugehen.

MU ORIGIN 3 Tipps und Tricks für neue Spieler

Verschiedene Aspekte des Spiels, wie z.B. Gilde gegen Gilde, locken den Spieler, wenn er an der Seite seiner vertrauten Partner in Gilden kämpft und neue Strategien entwickelt, um feindliche Länder zu erobern. Die Spieler können an Kämpfen zwischen den Servern teilnehmen, was in mobilen MMORPGs eher selten vorkommt, aber auf jeden Fall eine nette Neuerung ist, da MU ORIGIN 3 eine große Anzahl von Servern hat und jeder Server seinen eigenen Anteil an der Spielerbasis hat. Das macht die Kämpfe zwischen den Servern wettbewerbsfähiger, da die Spieler um den Ruhm ihres eigenen Servers und den Aufstieg in der Rangliste der globalen Bestenlisten kämpfen. Außerdem erhalten sie ihren Anteil an saftigen Belohnungen für die Platzierung an der Spitze und das Recht, ihre Dominanz auf den Schlachtfeldern zu demonstrieren.

MU ORIGIN 3 Tipps und Tricks für neue Spieler

MU ORIGIN 3 ist ein klassisches MMORPG und wie der Name des Genres schon sagt, spielen die Spieler ihre Charaktere in einer fiktiven Fantasy-Welt von MU. Das fesselnde Universum von MU, in dem die Spieler verschiedene Arten von Quests annehmen können, wie z.B. Hauptquests, Nebenquests, NPC-Quests, Quests zum persönlichen Wachstum usw., bietet alle Funktionen, die das Interesse der Spieler wecken. Spieler können stärker werden, je mehr sie spielen und die verschiedenen Inhalte des Spiels grinden, wie z.B. Dungeons, in denen Spieler gegen riesige Dämonenbosse kämpfen und belohnt werden, wenn sie sie besiegen. Die Spieler können die Dungeonbosse alleine oder in einer Gruppe bekämpfen, wobei die Beute unter den Spielern aufgeteilt wird.  

In diesem Artikel geben wir einige Tipps und Tricks für MU ORIGIN 3, die neuen Spielern dabei helfen können, stärker zu werden und im frühen und mittleren Spiel schneller voranzukommen. Diese Tipps und Tricks basieren auf unseren Beobachtungen und die Spieler können sich an ihnen orientieren, um die besten Ergebnisse zu erzielen. 

Tipp #1. Nutze Auto-Play, wenn du AFK bist

MU ORIGIN 3 ist ein kniffliges MMORPG, das von den Spielern verlangt, dass sie das Spiel über lange Zeiträume hinweg spielen. Die gesamte Welt von MU, die sich über 5 Millionen Quadratmeter erstreckt, ist in mehrere Splitter aufgeteilt und jeder Ort hat einen anderen Namen. Die Spieler können manuell zu diesen verschiedenen Orten reisen oder die Teleportfunktion nutzen, mit der sich die Spieler sofort an bestimmte Orte teleportieren können. Abgesehen von einigen Orten, an denen keine Kämpfe möglich sind, bieten fast alle anderen Orte automatische AFK-Kämpfe, bei denen die Spieler kontinuierlich Ressourcen farmen können, indem sie Mobs von Feinden töten, die in minimalen Zeitabständen spawnen. Das geht ganz einfach mit einem Klick auf die Schaltfläche “Auto” unten rechts im Hauptmenü.

MU ORIGIN 3 Tipps und Tricks für neue Spieler

Tipp #2. Erhalte mehr magische Kristalle

Magische Kristalle sind die kostenlosen Ressourcen, die Spieler für eine lange Zeit sammeln und horten können. Magische Kristalle werden durch grün gefärbte Diamanten gekennzeichnet und sind nicht mit blauen Diamanten zu verwechseln, die durch blau gefärbte Diamanten gekennzeichnet sind. Falls Spieler mit Magiekristallen nicht vertraut sind: Sie sind die Währung in MU ORIGIN 3, mit der du deine Ausrüstung aufwerten, Eigenschaften und Fähigkeiten deines Charakters verbessern kannst und vieles mehr. Magische Kristalle erhältst du vor allem in der Magische-Kristalle-Tauschbörse, die den Spielern beim Aufleveln ihrer Charaktere zur Verfügung steht. Die Spieler können auf diese Weise nur eine begrenzte Menge an Magiekristallen kostenlos eintauschen, denn ab einer bestimmten Menge kostet der Tausch von Magiekristallen Blaue Diamanten, eine teurere Währung.

MU ORIGIN 3 Tipps und Tricks für neue Spieler

Eine weitere beliebte Methode ist die Bossinvasion, bei der sich Spieler zusammenschließen, um den Boss des Servers zu besiegen, der eine große Menge an Magiekristallen und legendären Ausrüstungsgegenständen fallen lässt. Die Belohnung der Spieler richtet sich nach dem Schaden, den sie dem Dämonenboss zugefügt haben, und nach ihrem Rang. Spieler können diesen Boss 5 Mal pro Tag herausfordern. Achte darauf, dass du alle 5 Versuche nutzt, um einen besseren Rang und mehr Schaden zu erhalten. Spieler können auch am PvE-Inhalt Dämonenturm teilnehmen und den Turm erklimmen, um saftige Belohnungen zu erhalten, darunter Magische Kristalle. 

Tipp #3. Vergiss den EXP Dungeon nicht

Der EXP Dungeon wird dein bevorzugter Dungeon sein, wenn du aktiv am täglichen Spielgeschehen in MU ORIGIN 3 teilnimmst. Wie in vielen anderen MMORPGs ist es nie schlecht, mehr Level zu bekommen, denn das macht dich nur stärker. Spieler erhöhen nicht nur ihre Gesamt-KP (Kampfkraft), sondern schalten je nach Level auch eine Vielzahl von Inhalten frei. Die Systeme in MU ORIGIN 3 sind sehr gut aufeinander abgestimmt und schalten dich mit jedem Levelaufstieg stärker. Du kannst diese Schritte nicht überspringen, aber du solltest den EXP-Dungeon nutzen, um diese Systeme schneller freizuschalten, indem du schneller aufsteigst.

MU ORIGIN 3 Tipps und Tricks für neue Spieler

Zum Beispiel haben Spieler zu Beginn des Spiels keine andere Möglichkeit, aufzusteigen oder stärker zu werden, als die mühsamen Hauptquests zu erledigen. Spieler können EXP-Dungeons auf Stufe 30 freischalten und ihr Tempo beim Aufleveln erhöhen, indem sie sie täglich bis zu maximal 3 Mal pro Tag absolvieren. Diese Dungeons benötigen kaum 5 Minuten pro Durchgang, bringen dem Spieler aber eine Menge Erfahrung. Wir empfehlen, dies im frühen Spiel zu tun, um auf Level 52 zu kommen, damit du das verbesserte Ausrüstungssystem freischalten und stärker werden kannst.

Tipp #4. Verbessere deine Ausrüstung

Das Verbessern der Ausrüstung ist eine der sichersten Methoden, um stärker zu werden, aber viele Spieler übersehen dieses System. Dieses System wird erst nach einigem Grinden um Stufe 52 herum freigeschaltet und es gibt ein sehr kurzes Tutorial, das das komplexe System erklärt, was unserer Meinung nach nicht ausreicht. Du kannst deine Ausrüstung verbessern, indem du auf die Schaltfläche “Schmieden” klickst, die sich auf der linken Seite des Funktionsmenüs befindet. Die Spieler können verschiedene Systeme sehen, die mit der Ausrüstung verbunden sind, um sie stärker zu machen. Die am häufigsten genutzte Funktion namens “Verstärken” verwendet eine eigene Währung namens “Segenskristalle” und “Seelensteine”, um deine Ausrüstung zu verbessern.

Je höher die Seltenheit und der Wert der Ausrüstung, desto mehr Ressourcen werden für die Verbesserung benötigt. Das Verbessern der Ausrüstung erhöht direkt ihre Statuswerte und kann deine Spieler-KP drastisch verbessern.

Tipp #5. Vergiss nicht, Punkte zuzuteilen

Dieser Tipp ist vielleicht der am meisten vergessene Aspekt von MU ORIGIN 3, der im Tutorial des Spiels überhaupt nicht behandelt wird. Wenn Spieler ihre Spielerstufe erhöhen, sammeln sie eine bestimmte Anzahl von Zuweisungspunkten, die sie verschiedenen Attributen und Statuswerten des Charakters zuweisen können, um sie stärker zu machen und die Gesamt-KP zu erhöhen.

In MU ORIGIN 3 gibt es 4 verschiedene Arten von Zuweisungsattributen:

  • STR – Dies ist das Stärke-Attribut und jeder Punkt in diesem Attribut erhöht die Genauigkeit um 1.
  • INT – Das ist das Intelligenz-Attribut und jeder Punkt in diesem Attribut erhöht den Magieangriff um 1,1 und den Magieschaden um 0,005%.
  • DEX – Das ist das Attribut Geschicklichkeit und jeder Punkt in diesem Attribut erhöht die Ausweichstufe um 1 und den Exzellenten Schlag um 0,005%.
  • STA – Dies ist das Ausdauerattribut und jeder Punkt in diesem Attribut erhöht die MAX HP um 60 Punkte, den physischen Schaden und die Magieschadensbefreiung um 0,005%.

MU ORIGIN 3 gehört zum Genre der MMORPGs und muss über einen längeren Zeitraum gespielt werden, um stärker zu werden und die verschiedenen Aufgaben zu erfüllen, die dem Spieler gestellt werden. Durch die Verwendung der Unreal 4 Engine ist MU ORIGIN 3 kein leichtes Spiel, denn es bietet eine Full HD-Auflösung von 1920×1080 sowie 60 FPS für alle Geräte. Um MU ORIGIN 3 in der höchsten Auflösung zu genießen, ohne dass es zu Verzögerungen oder Abstürzen kommt, solltest du auf einem größeren Bildschirm deines PCs mit Tastatur und Maus über BlueStacks spielen!

BlueStacks-Sammlung

Neuigkeiten

Zum Installieren klicken

Erhalte Zugang zu den umfassendsten Spielinhalten in unserem wöchentlichen Newsletter.

Spiele deine Lieblings-Android-Spiele auf dem PC.