Spiele Guides

Random TD – Fortgeschrittene PvP-Strategien

Gepostet von: BlueStacks Content-Team

Hast du angefangen, Random TD zu spielen und an den PvP-Modi teilzunehmen? In den ersten Matches hast du das Gefühl, dass du unschlagbar bist. Die meisten unserer Gegner verlieren gegen uns, aber je weiter wir in der Rangliste aufsteigen, desto schwieriger werden die Gegner zu besiegen. Es ist leicht, die Schuld darauf zu schieben, dass ihre Türme besser sind als unsere, aber das Design des Spiels gibt F2P-Nutzern tatsächlich die Chance, gegen Spieler anzutreten, die bessere Strukturen haben als wir, mit einigen fortschrittlichen PvP-Strategien, die uns helfen, unsere Chancen zu verbessern.

Das PvP von Random TD ist nicht so actionreich wie das anderer Spiele, aber es kann sehr spannend werden, sobald der Druck aufgebaut wird. Das ist nicht immer schlecht, denn es gleicht das Spielfeld aus, selbst wenn eine Partei Türme hat, die sie mit echtem Geld erworben hat. Dieser Guide soll den Spielerinnen und Spielern helfen, ihre Gewinnchancen zu erhöhen, indem sie fortgeschrittene Strategien verstehen, die ihnen einen Vorteil gegenüber ihren Gegnern verschaffen. 

Dein Deck zusammenstellen

Die richtige Zusammenstellung eines guten Decks ist das Erste, was Spieler/innen über PvP in Random TD wissen müssen. Wir haben in unserem Anfänger-Guide schon ein wenig über dieses Thema gesprochen, also sieh ihn dir an, um mehr über die Grundlagen dieses Spiels zu erfahren. Türme gibt es in diesem Spiel in Form von Karten, aus denen die Spieler/innen ihre Decks zusammenstellen können, indem sie aus allen Karten wählen, die sie in ihr Deck aufnehmen wollen, das auf insgesamt sechs Türme beschränkt ist. Das schränkt die Auswahl ein, erhöht aber die Chance, ein bestimmtes Bauwerk zu erhalten.

Random TD – Fortgeschrittene PvP-Strategien

Es gibt zwei Dinge, die du bei der Zusammenstellung deines Decks beachten musst und die wir im Detail besprechen werden. Das Wichtigste ist, dass du nur eine Auswahl von insgesamt sechs Karten hast und den Spielern am Anfang so viele Möglichkeiten gegeben werden, dass sie als Neuling vielleicht nicht alles verstehen. Um die Tipps zu verstehen, die wir im Folgenden geben, ist es wichtig, dass die Spieler alle ihre Karten lesen und die Informationen auf den einzelnen Türmen vergleichen, um zu verstehen, was jeder von ihnen tut.

Turmarten

Es gibt verschiedene Arten von Türmen, die sich auf unterschiedliche Dinge konzentrieren. Es gibt die DPS-Türme, Unterstützungsstrukturen, Wirtschaftsgebäude und Disruptoren. Bei den DPS-Türmen gibt es Einzelziel-Schadensverursacher und Wirkungsbereich-Nukers. Denke daran, dass die beste Aufstellung drei DPS-Türme und je ein Unterstützungs-, Wirtschafts- und Störungsgebäude ist, um deinen Schadensausstoß aufrechtzuerhalten. Keiner von ihnen ist wichtiger als die anderen, aber einige sind effektiver, wenn sie in einem bestimmten Umfang eingesetzt werden.

Random TD – Fortgeschrittene PvP-Strategien

Schadensverursachende Gebäude sind das Herzstück deiner Strategie, denn du brauchst sie, um die Wellen zu beseitigen, die auf dich zukommen. Unterstützungsgebäude verbessern die Fähigkeiten deiner Schadensausteiler und Wirtschaftsgebäude erhöhen die Geschwindigkeit, mit der du SP bekommst, um neue Gebäude zu kaufen oder sie aufzurüsten, was wichtig ist, damit du deinem Gegner einen Schritt voraus sein kannst. Unterbrechungsgebäude verhindern, dass deine Routen schnell überrannt werden und helfen deinen AoE-Türmen, effektiv Schaden zu verursachen, wenn sich die Gegner in einem Gebiet versammeln.

Seltenheit und Upgrades

Wie du vielleicht schon gemerkt hast, hat jeder Turm eine bestimmte Seltenheit und die Türme mit höherer Seltenheit haben bessere Fähigkeiten und Basiswerte. Das bedeutet, dass sie viel stärker sind als normale Türme und beim Deckbau oft einen höheren Wert haben, weil sie einfach zu gut sind, um sie zu verpassen. Es gibt aber auch Ausnahmen, z. B. einen Turm, der so hoch aufgewertet ist, dass seine Basiswerte ihn besser machen als eine legendäre Karte, weil er im Spiel bessere Funktionen hat.

Random TD – Fortgeschrittene PvP-Strategien

Bei Random TD solltest du immer das richtige Gleichgewicht zwischen Seltenheit und Aufwertungen haben. Es ist immer besser, die Karten mit der höchsten Seltenheit und dem höchsten Level zu haben. Die Spieler können die Seltenheit einer Karte anhand der Farbe ihres Hintergrunds und ihres Kristalls bestimmen, wobei Gold die höchste und Grün die niedrigste Seltenheit ist. Es ist eine gute Idee, grüne und blaue Türme nicht in dein Deck zu nehmen, denn ihre Werte sind einfach zu niedrig und ihre Fähigkeiten sind in der Regel schwach, so dass selbst eine hohe Aufwertungsstufe es nicht rechtfertigt, sie in dein Deck aufzunehmen.

Positionierung

Jetzt, wo du dein Deck erfolgreich gebaut hast, ist es an der Zeit, in das eigentliche Match zu gehen. Die Positionierung ist ein wichtiger Faktor in Random TD. Es stimmt zwar, dass du durch den Kauf von Gebäuden eine zufällige Position auf dem Spielbrett erhältst, aber du kannst deine Platzierung und Positionierung trotzdem beeinflussen, wenn du bestehende Gebäude zusammenlegst. Auch wenn die Positionierung der Türme nicht immer zu deinen Gunsten ausfällt, kannst du deine Gewinnchancen erhöhen, wenn du die richtige Idee hast und vorausplanst.

Random TD – Fortgeschrittene PvP-Strategien

Wenn du Türme zusammenlegst, wird ein Plättchen frei und das Ziel wird zufällig aufgewertet. Wenn du Stützstrukturen oder Türme hast, die besser funktionieren, wenn eine bestimmte Struktur neben ihnen steht, ist es eine gute Idee, ihre Umgebung zu manipulieren, indem du Spielsteine bewegst, um Felder freizugeben oder die Chance zu bekommen, sie aufzuwerten. Generell ist es schlecht für dein Spielbrett, wenn zwei Türme nebeneinander stehen, denn dann kannst du ihre Wirkung nicht optimal nutzen. Bewege deine Türme so, dass du dir einen Vorteil verschaffen kannst.

Kaufen und Zusammenlegen

Türme zu kaufen und zu fusionieren ist keine spontane Entscheidung, die Spieler/innen einfach treffen, wenn sie es können. Die Spieler müssen genau planen, wann sie neue Türme kaufen und bestehende zusammenlegen, um zu vermeiden, dass sie sich in eine nachteilige Position bringen. Der häufigste Fehler, den Spieler/innen machen, ist, ihre Türme zu Beginn des Spiels zu fusionieren, wenn ihr Spielplan noch nicht feststeht. Es ist eine gute Idee, dein Spielfeld bis zu 75% mit Türmen zu füllen, bevor du mit dem Zusammenschluss beginnst, damit du nicht von deinem Gegner überrannt wirst.

Random TD – Fortgeschrittene PvP-Strategien

Bevor du anfängst zu fusionieren, solltest du sicherstellen, dass du genügend schadensverursachende Türme hast, um die Welle zu beseitigen. Die besten Türme, die du zu Beginn des Spiels fusionieren solltest, sind wirtschaftliche Strukturen, da sie dir mehr Ressourcen geben, um weitere Strukturen zu kaufen. Sobald du dein Board aufgebaut hast, musst du deine Türme langsam fusionieren. Eine gute Faustregel ist es, gleich nach dem Zusammenschluss der bestehenden Türme einen neuen zu kaufen, um dein Board wieder aufzufüllen und dabei keine wertvolle DPS zu verlieren.

BlueStacks Videos

  • Ragnarok: Labyrinth Class Guide | Play on BlueStacks

    Sep 30, 2022

    Ragnarok: Labyrinth Class Guide | Play on BlueStacks

  • The Legend of Neverland - Classes Guide | Play on BlueStacks

    Sep 26, 2022

    The Legend of Neverland - Classes Guide | Play on BlueStacks

  • Infinite Magicraid Tier List – Best Heroes Ranked to Use in Your Team

    Sep 20, 2022

    Infinite Magicraid Tier List – Best Heroes Ranked to Use in Your Team

Alle ansehen

BlueStacks-Sammlung

Neuigkeiten

Zum Installieren klicken

Erhalte Zugang zu den umfassendsten Spielinhalten in unserem wöchentlichen Newsletter.

Spiele deine Lieblings-Android-Spiele auf dem PC.