Spiele Guides

Seven Knights 2: Tipps, Tricks, und Strategien, um auf dem richtigen Weg anzufangen

Seven Knights 2 ist Netmarbles neuestes Action-RPG, das auf dem Markt erschienen ist.  Als eine direkte Fortsetzung zum vorherigen Eintrag spielt dieses Jahr 20 Jahre nach dem ersten Seven Knights und seine Ereignisse werden aus der Perspektive einer anderen Gruppe erzählt. Trotzdem wirst du dieses Mal viele gleiche Dinge entdecken, einschließlich tonnenweise Abenteuer, viele verschiedene Charaktere, die man freischalten und mit denen man spielen kann und viel Entwicklung in der Form von Grinding von Ressourcen, dem Upgraden von Einheiten und dem Aufstellen von starken Teams, um jede Herausforderung zu meistern.

Somit sind hier ein paar Anfänger-Tipps und -Tricks für Seven Knights 2, um dir dabei zu helfen, auf dem richtigen Weg zu beginnen.

Spiele auf BlueStacks, um die besten Kontrollen, Grafiken, und Leistung zu bekommen

Seven Knights 2 ist ein sehr hübsches Spiel, das fantastische Grafiken, Animationen, tonnenweise Teileffekte und andere Elemente enthält, während deine Charaktere sich durch die Horden von Feinden hacken und schlagen. Und während dieser virtuelle Leckerbisschen sehr ansprechend aussehen kann, erdordert es auch ein gutes Handy, um es mit akzeptabler Leistung abzuspielen. Sogar wenn du ein gutes Handy hast, wirst du immer noch die schwerfälligen Touch-Kontrollen am Hals haben, wie auch andere Probleme, die durch das Spielen auf Handys auftreten, wie Überhitzung und Akkuverbrauch.

Seven Knights 2: Tipps, Tricks, und Strategien, um auf dem richtigen Weg anzufangen

Zum Glück kannst du Seven Knights 2 auf dem PC mit BlueStacks spielen, um die beste Leistung und die besten Grafiken zu bekommen, ohne irgendwelche der Nachteile, wenn du auf deinem Handy spielst. Darüber hinaus hat unser Android App-Player auch viele verschiedene Werkzeuge, die du benutzen kannst, um dein Erlebnis mit diesem Spiel weiter zu verbessern und zu optimieren.

Wenn das Spielen auf einem großen PC-Bildschirm mit Maus, Tastatur, Gamepad-Unterstützung und den besten Grafiken und Framerate nicht genug für dich sind, dann werden dich vielleicht die BlueStacks-Werkzeuge überzeugen, indem sie deine Automatisierung weiter erhöhen, den Grind reduzieren und deinen Spielverlauf allgemein verbessern.

Der Smart Key ist dein bester Freund

Wie viele andere mobile Spiele da draußen, legt Seven Knights 2 einen starken Fokus auf Auto-Kampf und Auto-Schlacht. In diesem Spiel wird diese Automatisierung allerdings durch den „Smart Key“ erreicht, eine Taste, die du in deinen Kampfkontrollen finden kannst und die, wenn du sie klickst, deine Gruppe zum nächsten Quest-Ziel führen und versuchen wird, es zu erfüllen.

Es heißt Smart Key, da diese Taste im Grunde alles tut, was mit dem Spielablauf zu tun hat: du kannst sie klicken, um mit Quest-Zielen zu interagieren; um deine Gruppe die aktuellen Quest-Feinde angreifen zu lassen; um sie zu ihrem nächsten Ziel rennen zu lassen, und vieles mehr. Du kannst es sogar während Nebeninhalten einsetzen, wie zum Beispiel bei Gold- und Upgrade-Kerkern, um deine Charaktere die Feinde automatisch bekämpfen zu lassen, bis sie die Arena schaffen.

Seven Knights 2: Tipps, Tricks, und Strategien, um auf dem richtigen Weg anzufangen

Wenn es dir ernst ist, in Seven Knights 2 so schnell wie möglich weiterzukommen, wirst du lernen, den Smart Key zu lieben. Tatsächlich empfehlen wir, eine Taste auf deiner Tastatur damit zu belegen, indem du das Keymapping-Werkzeug benutzt, sodass du ganz leicht mit nur einem Drücken zwischen automatischem und manuellem Modus hin- und herwechseln kannst.

Stell deine Formation entsprechend ein

Wenn du dich für Auto-Questing und Auto-Kampf auf den Smart Key verlässt, musst du dafür sorgen, dass dein Team bereit sein wird, es mit jeder Herausforderung aufzunehmen, die sich in seinen Weg stellen. Das beinhaltet nicht nur das Freischalten von mächtigen Charakteren und das Upgraden dieser, sondern auch das effiziente Verwalten deiner Spielerliste und Formation. Während du die meiste Zeit tatsächlich nicht manuell kämpfen wirst, musst du deiner Truppe also trotzdem die Werkzeuge geben, die sie brauchen, um selbstständig erfolgreich zu sein.

Einer dieser Faktoren ist nicht nur, die Charaktere, die du auswählst, deiner aktiven Gruppe hinzuzufügen, sondern auch die Form, in der sie marschieren werden. Diese Formationen sind viel mehr als nur Show, da sie abhängig davon, welche du wählst, Stat-Boni liefern können, die dabei helfen können, bestimmte Aspekte deiner Truppe zu stärken. Wenn du ein Team hast, dass stark zur Offensive neigt und sich auf Nahkampf-Schaden spezialisiert, solltest du also eine Angriffsformation wählen, die den Schaden von DPS-Typ-Charakteren verstärkt. Wenn deine Schadenszufüger andererseits Fernkampf-Einheiten sind, könntest du eine Fernkampf-Formation annehmen, die die Attacken aus der Ferne der hinteren Reihe verstärkt, während sie die Verteidigung der vorderen Reihen erhöht.

Seven Knights 2: Tipps, Tricks, und Strategien, um auf dem richtigen Weg anzufangen

Denk daran, dass du nur drei verschiedene Formationen haben wirst, aus denen du wählen kannst, wenn du das Spiel startest. Indem du Gold spielst, kannst du allerdings verschiedene Formationen freischalten, die deiner Truppe den Boost geben könnte, den sie braucht, um nicht nur länger auf dem Feld zu überleben, sondern auch, um die härteren Feinde zu besiegen, ohne dass du sie laufend überwachen musst.

Achte auf die verschiedenen Charakter-Typen

Deine Formation ist wichtig, da sie deinem Team wichtige Boosts gibt, um seine Effektivität im Kampf zu erhöhen. Bevor du dir allerdings darüber Gedanken machst, welche Formation du benutzen solltest, musst du dafür sorgen, dass du mit einer akzeptablen Zusammensetzung läufst. Und während wir nicht ganz sicher sagen können, welche Charaktere in genau diesem Moment die besten im Spiel sind (das wird in einem zukünftigen Leitfaden kommen), wissen wir aber, dass es ein paar Aspekte gibt, die du in Betracht ziehen musst, wenn es darum geht, effektive Teams aufzustellen.

Einer der entscheidenden Aspekte deines Teams sollte immer seine Zusammensetzung sein. In anderen Worten, du musst dafür sorgen, dass du entweder eine Balance der Charakter-Typen beibehältst oder Strategien entwickelst, die sich stark auf einen bestimmten Schadenstyp fokussieren, allerdings auf Kosten von Verteidigung und Überlebensfähigkeit. Alternativ dazu könntest du auch ein Team aufstellen, das sich auf Unterstützung und Verteidigung konzentriert, obwohl das allgemein nicht zu empfehlen ist, da dir der Schaden fehlen wird, den du brauchst, um Herausforderungen zügig zu erledigen.

Seven Knights 2: Tipps, Tricks, und Strategien, um auf dem richtigen Weg anzufangen

Es gibt fünf Charakter-Typen in Seven Knights 2:

  • Tank: Die auserlesenen Verteidiger der Gruppe, deren überlegener HP und Verteidigungs-Stats sie tonnenweise Schaden überstehen und unbeschadet herauskommen lässt. Diese Charaktere sollen die Aufmerksamkeit des Feindes auf sich lenken, um ihre Verbündeten vor Schaden zu schützen.
  • DPS: Charaktere, die im Nahkampf tonnenweise Schaden zufügen können. Diese Kraft kommt auf Kosten ihrer Überlebensfähigkeit und deshalb solltest du immer einen Tank haben, um die Wucht der feindlichen Angriffe abzufangen.
  • Fernkampf: Ähneln den DPS-Einheiten oben, aber diese können den meisten Schaden aus der Entfernung zufügen. Obwohl sie mit weniger Risiko als ihre Nahkampf-Gegenstücke kämpfen können, fehlt es ihnen oft an direktem Schaden und sie tendieren stattdessen dazu, sich mehr auf AoE-Schaden und Unterstützung zu fokussieren.
  • Unterstützung: Zugeordnete Assistenz-Einheiten mit Fähigkeiten, die ihre Verbündeten heilen oder ihnen Buffs verleihen können. Sie machen alleine wenig, weshalb du, wenn überhaupt, nur einen davon in deiner Gruppe haben wollen wirst.
  • Universell: Charaktere, die der Mittelpunkt zwischen DPS und Tanks sind, mit mehr Verteidigung und HP-Stats als Schadenszufüger, aber nicht so viel HP und Verteidigung wie Tanks. Es sind ausbalancierte Charaktere, die nicht wirklich herausstechen, aber die sehr vielseitig und in den meisten Situationen wertvolle Bereicherungen sind.

Denk daran, dass während diese Rollen den allgemeinen Zweck jeder Einheit bestimmen, das nicht bedeutet, dass sie jedes Mal in dieser Rolle feststecken und sie erfüllen müssen. Zum Beispiel können manche Tanks Unterstützungs-Fähigkeiten haben, von denen das Team weit über die einfache Abwehr von Schaden hinaus profitiert. Genauso können manche DPS-Einheiten auch den Stats ihrer Verbündeten Buffs verleihen, wodurch sie mehr helfen als manche Charaktere, deren einziger Zweck es ist, Schaden zuzufügen.

Seven Knights 2: Tipps, Tricks, und Strategien, um auf dem richtigen Weg anzufangen

Trotzdem ist es oft wünschenswert, einen Ausgleich zwischen diesen Rollen zu finden, da es dich die meisten Herausforderungen meistern lassen wird, ohne dass du irgendwelche Anpassungen durchführen musst. Für eine Standardgruppe kannst du wirklich nichts falsch machen, wenn du ein paar DPS oder Fernkämpfer, einen Unterstützer und eine Tank-Einheit einsetzt. Obwohl du deine Schadenszufüger auch beliebig zusammensetzen und sie durch Universelle oder andere Typen ersetzen kannst, wie die Situation es erfordert.

Deine Haustiere können so wichtig sein wie deine Charaktere

Neben der Auswahl deiner Formation und Charaktere, findest du auch eine Auswahl an Haustieren in Seven Knights 2. Diese Kreaturen sind fast so wichtig wie die Charaktere, mit denen du in die Schlacht ziehst, da sie besondere Fähigkeiten anbieten, die deinem Team gewaltige Boosts verleihen können.

Du kannst in Seven Knights 2 neue Haustiere auf die gleiche Weise freischalten, wie deine Charaktere: entweder, indem du sie durch das Abschließen von Missionen in der Hauptgeschichte gewinnst oder durch das Gacha-System. Egal, wie du sie erhältst, du solltest immer ein Haustier in deinem Team haben, da sie oft die Belohnungen erhöhen können, die du durch das Abschließen von Missionen erhältst, wie das Verstärken von Gold und Erfahrungsgewinn. Du kannst deiner Truppe Haustiere im Team-Menü zuweisen, genau daneben, wo du auswählst, welche Charaktere du deiner aktuellen Formation hinzufügst.

Seven Knights 2: Tipps, Tricks, und Strategien, um auf dem richtigen Weg anzufangen

Denk daran, dass du, falls du In-Game Freunde findest und sie deiner Freundesliste hinzufügst, für eine bestimmte Zeit ihre Haustiere ausleihen und sie deiner Gruppe hinzufügen kannst. Es gibt eine Begrenzung, wie oft du die Haustiere deiner Freunde benutzen kannst, also versuche, sie sparsam zu benutzen und nur dann, wenn du einen extra Boost brauchst.

Mit diesen nützlichen Tipps und Tricks solltest du bereit sein, Seven Knights 2 auf dem richtigen Weg zu beginnen. Lass uns gerne deine eigenen Tipps und Ratschläge in den Kommentaren unten da!

BlueStacks Videos

  • How to play Ragnarok Origin on PC with BlueStacks

    Nov 30, 2021

    How to play Ragnarok Origin on PC with BlueStacks

  • How to Play Mythic Heroes on PC with BlueStacks

    Nov 30, 2021

    How to Play Mythic Heroes on PC with BlueStacks

  • How to play Seven Knights 2 on PC with BlueStacks

    Nov 26, 2021

    How to play Seven Knights 2 on PC with BlueStacks

Alle ansehen

BlueStacks-Sammlung

Neuigkeiten

Zum Installieren klicken

Erhalte Zugang zu den umfassendsten Spielinhalten in unserem wöchentlichen Newsletter.

Spiele deine Lieblings-Android-Spiele auf dem PC.