Spiele Guides

Guide zu den besten Tales of Grimm Charakteren – worauf du achten solltest und was du vermeiden solltest (Stand Juli 2022)

Gepostet von: BlueStacks Content-Team

Wenn es um Gacha-Spiele geht, ist es unsere langjährige Tradition, einfache und unkomplizierte Ranglisten für alle unsere Leser zu erstellen. Tales of Grimm bildet da keine Ausnahme, denn erst kürzlich haben wir unsere exklusive Tier-Liste für dieses Spiel veröffentlicht, in der wir die besten Helden benannt und ein paar Beispiele genannt haben, von denen du die Finger lassen solltest. Wenn es aber darum geht, die besten Charaktere in einem Spiel zu finden, ist es gut, nicht nur blind den Ranglisten zu folgen, die du online findest, sondern zu verstehen, warum die Charaktere überhaupt in ihren jeweiligen Rängen sind.

Bei einem Spiel mit rund 100 verschiedenen Helden, die es freizuschalten gilt, ist es etwas schwierig, die besten Tales of Grimm-Charaktere zu finden. Es gibt jedoch bestimmte gemeinsame Aspekte in Gacha-Spielen, die, wenn sie vorhanden sind, Aufschluss darüber geben, wie sich das Meta entwickeln wird, selbst in neuen Spielen wie Tales of Grimm. Zum Beispiel gibt es in diesen Spielen zwar häufig viele gute defensive Optionen, aber die Meta bevorzugt fast immer offensive Ansätze. Auch beim Grinden werden Charaktere mit guten AoE-Fähigkeiten fast immer als Top-Tier angesehen, da sie beim Farmen in der Regel recht gut abschneiden.

Deshalb empfehlen wir dir unsere Tales of Grimm Tier-Liste, wenn du eine schnelle und einfache Übersicht über die besten Charaktere in diesem Spiel haben möchtest. In diesem Guide gehen wir jedoch etwas tiefer und geben dir eine detailliertere Erklärung unserer Top-Picks sowie einen Überblick über die jeweiligen Helden.

S-Tier-Charaktere

Wie bereits in unserer Tier-Liste erwähnt, gehören zu dieser Kategorie die Charaktere, die alleine ganze Teams auf ihrem Rücken tragen können. Auf diese Charaktere solltest du setzen, wenn du in Tales of Grimm rerollst, denn ihre bloße Anwesenheit kann dich durch die meisten Story-Missionen tragen, solange du sie richtig aufrüstest und mit Ausrüstung versorgst.

  • Dark Queen (Mythos, Kriegerin, Dunkelheit)

Du beginnst mit einem Charakter, der der mächtigste Krieger, wenn nicht sogar die mächtigste Einheit in Tales of Grimm sein könnte. Dark Queen hat alles: AoE-Schaden in Hülle und Fülle sowie einen Single-Target-Nuke, der alle außer den stärksten Gegnern schmelzen kann.

Guide zu den besten Tales of Grimm Charakteren – worauf du achten solltest und was du vermeiden solltest (Stand Juli 2022)

Ihre aktive Fähigkeit wirkt auf alle Feinde, verursacht mäßigen Schaden und hat eine 60%ige Chance, sie für den Tod zu markieren, indem sie ihre physische Resistenz für 2 Runden um 20% verringert. Außerdem verursacht diese aktive Fähigkeit 2% mehr Schaden für jeden Schwächungszauber auf den Zielen. Mit anderen Worten: Dark Queen glänzt zwar allein, ist aber noch stärker, wenn sie sich mit Verbündeten zusammentut, die den Feind schwächen und lähmen können. Erwähnenswert ist auch, dass dieser Charakter bei jedem Grundangriff eine passive Chance von 40 % hat, dieses Zeichen zu verursachen.

Und als ob das noch nicht genug wäre, ist die Dark Queen ein Charakter, der immer besser wird, je weiter du ihn aufwertest, denn ihre passive Fähigkeit erhöht ihre ATK, HP und kritische Rate. Außerdem besteht ihre ultimative Fähigkeit aus einem extrem mächtigen Nuke gegen ein einzelnes Ziel, der zwei Treffer mit 230% Grundschaden verursacht, wobei der zusätzliche Schaden den fehlenden HP des Ziels entspricht. Mit anderen Worten: Je schwächer der Gegner ist, desto stärker trifft diese Fähigkeit.

Die Dark Queen sollte zu deinen obersten Prioritäten gehören, wenn du in Tales of Grimm rerollen willst – sie ist einfach so gut.

  • Prince Charm (Mythos, Krieger, Licht)

Der tapfere Prince Charming taucht auch in Tales of Grimm auf, wenn auch unter einem etwas anderen Namen und mit einem Kit, das ihn genau wie die Dark Queen zu einem absoluten Kraftpaket von einem Krieger macht. Im Gegensatz zur Dark Queen ist Prince Charm jedoch sowohl allein als auch im Team erfolgreich, da er über eine wichtige Fähigkeit verfügt, die seinen Schadensausstoß enorm erhöht, wenn er in einem Team spielt.

Guide zu den besten Tales of Grimm Charakteren – worauf du achten solltest und was du vermeiden solltest (Stand Juli 2022)

Einer der interessantesten Aspekte von Prince Charm ist, dass er nur eine Fähigkeit hat, seine ultimative, die dem Gegner vor ihm 3 bis 5 Angriffe mit jeweils 45% Schaden zufügt und seine kritische Rate um 10% erhöht. Das ist jedoch nichts im Vergleich zu dem, was seine drei anderen Passiven ihm geben.

Seine erste Passive ist ein Standard-Status-Boost, der seine ATK um 20%, seine HP um 10% und seine kritische Rate um 5% erhöht. Mit dieser Passivität kann er aber auch nachziehen, wenn einer seiner Verbündeten einen Feind angreift, und dem Ziel einen zusätzlichen Schlag mit jeweils 60% Schaden zufügen. Diese Passivität kann bis zu 5 Mal pro Runde aktiviert werden und sorgt für satte 300% zusätzlichen Schaden.

Seine zweite Passive erhöht kontinuierlich seinen Schadensausstoß, indem sie ihm bei jedem Grundangriff eine 70%ige Chance gibt, einen Stapel “Licht des Königs” zu sammeln, der seine ATK um jeweils 1,6% erhöht und bis zu 15 Mal gestapelt werden kann. Außerdem kann Prince Charm bei 15 Stapeln einen AoE-Angriff entfesseln, der allen Feinden 110% Schaden zufügt und Einheiten, die von Schock betroffen sind, 5% zusätzlichen Schaden zufügt. Die AoE-Komponente dieser Passivität hat eine Abklingzeit von nur einer Runde, was diesen Charakter zu einem absoluten Biest in Sachen Schadensausstoß macht.

Zu guter Letzt macht ihn seine dritte und letzte Passive noch ein bisschen schwieriger zu besiegen, denn Prinz Charme kann automatisch alle Schwächungs- und Kontrolleffekte von sich selbst entfernen, sobald seine HP unter 50% fallen. Außerdem erhält er bei jedem Angriff einen Buff zur Schadensreduzierung von 5%, der während des gesamten Kampfes anhält.

  • Yuri Schnee (Mythos, Krieger, Wasser)

Die Spieler können Yuri Schnee schon früh im Tutorial ausprobieren, wenn sie auftaucht und den Gegner vor uns mit Angriffen, die enormen Schaden verursachen, völlig dezimiert. Zum Glück ist sie ein recht unkomplizierter Charakter mit einer mächtigen Ausrüstung, die leicht zu verstehen und anzuwenden ist.

Guide zu den besten Tales of Grimm Charakteren – worauf du achten solltest und was du vermeiden solltest (Stand Juli 2022)

Yuri Schnee ist eine Magierin vom Typ Wasser, die passive Überlebensfähigkeit mit exzellentem Schaden kombiniert, sowohl in Einzelziel- als auch in AoE-Szenarien. Ihre aktive Fähigkeit fügt bis zu 4 Gegnern im gegnerischen Team – 2 in der mittleren Reihe und 2 in der hinteren Reihe – einen sehr guten Schaden von 122% zu. Außerdem heilt sich Yuri Schnee jedes Mal, wenn sie diese Fähigkeit einsetzt, um 20% des verursachten Gesamtschadens, was ihre Überlebensfähigkeit massiv erhöht.

Ihre passive Fähigkeit besteht wie bei den meisten Charakteren aus einer einfachen Erhöhung ihrer ATK um 20%, ihrer HP um 10% und ihrer kritischen Rate um 5%. Ihre zweite passive Fähigkeit ist jedoch interessanter, da sie auch ihre Zähigkeit erhöht. Kurz gesagt: Immer wenn Yuri eine Aktion ausführt, hat sie eine 40%ige Chance, alle nicht-kontrollierenden Schwächungszauber von sich abzuwehren, was bedeutet, dass die meisten schädlichen Statuseffekte eine geringere Wirkung auf sie haben.

Mit ihrer ultimativen Fähigkeit kann sie dem Gegner mit den niedrigsten HP im gegnerischen Team 251% Schaden zufügen, wobei die kritische Rate um 10% erhöht wird, wenn das betreffende Ziel mit dem Status “Eingefroren” belegt ist.

  • Mad Granny (Mythos, Support, Dunkelheit)

Auch wenn das Meta in diesen Spielen eher offensiv ausgerichtet ist, gibt es einige Support-Charaktere, die dank ihrer überlegenen Kits glänzen und ihre Teams zum Sieg führen können, wenn auch nur indirekt. Mad Granny ist einer dieser Supporthelden in Tales of Grimm, den du auf jeden Fall in deinem Team haben willst, zumindest als Sahnehäubchen, wenn du es geschafft hast, ein paar kompetente DPS-Helden in die Gruppe zu holen.

Guide zu den besten Tales of Grimm Charakteren – worauf du achten solltest und was du vermeiden solltest (Stand Juli 2022)

Mad Granny beginnt stark mit ihrer aktiven Fähigkeit, die alle Verbündeten für beachtliche 72% ihrer ATK heilt, aber auch einen 10%igen ATK-Buff auf das Team für 2 Runden anwendet. Dieser Buff wird für alle Verbündeten vom Typ Dunkelheit auf dem Spielfeld verstärkt, außer für Mad Granny.

Während ihre aktive Fähigkeit darauf abzielt, ihr Team zu unterstützen, zielt Mad Granny’s Ult darauf ab, ihre Feinde zu lähmen, indem sie allen Gegnern 92% Schaden zufügt und sie außerdem mit einer ganzen Reihe von Schwächungszaubern belegt, die je nach Reihe variieren. Insbesondere wird das Ziel direkt vor ihr mit Heilungsbann belegt, der alle empfangene Heilung blockiert. Als Nächstes wird 1 zufälliger Gegner in der vorderen und mittleren Reihe mit Erschöpfung belegt, während 2 zufällige Gegner in der mittleren und hinteren Reihe einen Schwächungszauber erhalten, der die Heilung verringert. Schließlich erhalten alle Feinde zu 45 % den Schwächungszauber Unordnung.

Zu guter Letzt kann Mad Granny nach jeder Aktion 1 zufälligen Nicht-Kontroll-Schwächungszauber auf 3 Verbündete passiv aufheben. Diese Kombination aus Heilung, Buffs, Schwächungszaubern und Aufhebung negativer Effekte macht Mad Granny zum wahrscheinlich besten Support Spiel, den es derzeit gibt.

A-Tier-Charaktere

Wie ihre S-Tier-Pendants können auch die Charaktere in dieser Kategorie sehr stark sein. Sie sind jedoch eher Teamplayer und haben nicht ganz das Carry-Potenzial ihrer überlegenen Gegenstücke. Daher ist es besser, diese Helden mit anderen zu kombinieren, die ihre Stärken verstärken und ihre Schwächen abdecken können, damit sie ihr wahres Potenzial entfalten können. Außerdem können diese Helden, wenn sie richtig eingesetzt werden, genauso stark sein wie die Helden der S-Stufe.

  • Britney (Legende, Magier, Feuer)

Abgesehen davon, dass du das Spiel mit ihr beginnst, ist Britney eine der besten Charaktere für AoE-Schaden, die dir lange Zeit treu dienen wird, solange du sie aufrüstest. Wenn du sie aufrüstest, kann sie dich im Alleingang durch Kapitel 1 bringen und dir das Rerolling in Tales of Grimm erheblich erleichtern, da du nie Probleme haben wirst, eine der Etappen in diesem Kapitel abzuschließen.

Guide zu den besten Tales of Grimm Charakteren – worauf du achten solltest und was du vermeiden solltest (Stand Juli 2022)

Das allein sollte schon Ansporn genug sein, sie zu benutzen und zu verbessern. Mit ihrer Fähigkeit “Apfelbombe” verfügt Britney über hervorragende AoE-Fähigkeiten, die stark genug sind, um die meisten schwächeren Feinde mit einem Schuss zu töten und ganze Levels mit nur einer Bewegung zu überwinden. Hinzu kommt, dass diese Fähigkeit Gegnern mit mehr als 60 % HP 20 % zusätzlichen Schaden zufügt und die Chance hat, ihnen einen brennenden Schwächungszauber aufzuerlegen.

Britneys Fähigkeit “Apfelbombe” passt fantastisch zu ihrer ultimativen Fähigkeit, denn sie zielt auf das gesamte gegnerische Team und verursacht 90 % Schaden, hat aber eine um 60 % erhöhte Chance auf kritische Treffer bei Gegnern, die gerade brennen. Außerdem fügt diese Fähigkeit der Einheit mit den niedrigsten HP 5 % zusätzlichen Schaden zu und wenn sie weniger als 10 % HP übrig hat, eliminiert sie sie komplett und umgeht dabei Schilde, Verteidigung und andere Arten von Resistenzen.

  • Cindy (Mythos, Magier, Wasser)

Während du einen anständigen Charakter wie Britney umsonst bekommst, ist Cindy eine ganz andere Kategorie, vor allem weil sie ein Mythos ist, was bedeutet, dass es ziemlich schwierig ist, sie aus der Gacha zu bekommen. Trotzdem ist ihre Ausrüstung der von Britney sehr ähnlich, nur dass sie etwas Schaden gegen die Fähigkeit eintauscht, Schwächungszauber zu verursachen. Außerdem kann sie mit ihren Fähigkeiten Gegner einfrieren, was sie zu einer idealen Partnerin für Yuri Schnee macht. Außerdem kann sie Gegner aktiv und passiv mit verschiedenen Effekten schwächen, z. B. ihre Widerstandsfähigkeit, ihre kritische Trefferquote oder ihre Geschwindigkeit verringern und den Zustand “Verlangsamen” herbeiführen.

Guide zu den besten Tales of Grimm Charakteren – worauf du achten solltest und was du vermeiden solltest (Stand Juli 2022)

Cindy kombiniert großartigen AoE-Schaden mit Unterstützung und kann den Feind in Schach halten, während sie ihn mit Gefrierzaubern bewirft, um seine HP langsam abzubauen. Außerdem können wir gar nicht genug betonen, wie mächtig sie in Kombination mit Yuri Schnee ist.

  • Sharyar (Mythos, Wächter, Feuer)

Der erste Tank auf dieser Liste, der auch der beste Beschützer in Tales of Grimm sein dürfte. Der Grund, warum er in den Rängen nicht weiter oben steht, ist die Meta in den meisten Gacha-Spielen, die die Offensive der Verteidigung vorzieht. Wenn du jedoch einen guten Tank suchst, der dein Team schützt, kannst du mit Sharyar nichts falsch machen.

Guide zu den besten Tales of Grimm Charakteren – worauf du achten solltest und was du vermeiden solltest (Stand Juli 2022)

Sharyars Ausrüstung beschränkt sich jedoch nicht nur auf das Absorbieren von Schaden, denn seine aktive Fähigkeit ist eine ziemlich starke Heilung, die die Gesundheit des gesamten Teams wiederherstellt, und zwar mit einer Intensität, die 10% seiner eigenen maximalen HP entspricht. Außerdem wird jede Überheilung mit dieser Fähigkeit sofort in eine Barriere umgewandelt, die die Resistenzen des Ziels 2 Runden lang um 10% erhöht.

Während seine erste Passivfähigkeit ziemlich genau dem Prinzip der meisten Charaktere entspricht und seine HP um 20 % und DEF um 10 % erhöht, erhöht diese zusätzlich seine Schadensresistenz um 1 % pro 5 % HP, die er verliert, was ihn noch robuster macht, wenn er Schaden nimmt. Was ihn jedoch wirklich glänzen lässt, ist seine zweitee Passive, die den Verbündeten mit den niedrigsten HP in der hinteren Reihe anvisiert und ihm Hilfe gewährt, indem sie den gesamten Schaden, den er erleiden würde, auf Sharyar umleitet und ihn auf 65% des ursprünglichen Wertes reduziert. Dieser schützende Effekt tritt jede Runde zu Beginn der Runde ein.

Sharyar ist jedoch nicht nur ein Beschützer ohne Offensivpotenzial; sein ultimativer Angriff ist ein ziemlich starker AoE-Nuke, der auf die mittleren und vorderen Reihen zielt und True-Damage in Höhe von 15% seiner maximalen HP verursacht. Dieser Schaden geht durch DEF und Resistenzen hindurch und hat eine 60%ige Chance, Verbrennungen zu verursachen.

Wie gesagt, wenn du in Tales of Grimm einen Tank suchst, solltest du es mit Sharyar versuchen.

  • Quickcut Pinno (Mythos, Krieger, Feuer)

Pinno ist ein großartiger Krieger, der seine Feinde schwächt und sie mit vernichtenden Schlägen ausschaltet. Seine erste Fähigkeit ist das beste Beispiel für seine Essenz: Sie fügt dem Gegner mit der höchsten ATK 182 % Schaden zu und raubt ihm 2 Runden lang 10 % seiner ATK und DEF und stärkt Pinno dabei. Außerdem verleiht diese Fähigkeit Pinno für 2 Runden den Status “Einsicht”, der den erlittenen Schaden um 20% reduziert, wenn er einen Angriff erleidet, der 30% seiner maximalen HP übersteigt.

Guide zu den besten Tales of Grimm Charakteren – worauf du achten solltest und was du vermeiden solltest (Stand Juli 2022)

Schon allein seine aktive Fähigkeit macht Pinno zu einem guten Helden, der es auf die schwächeren Gegner abgesehen hat. Dieses Angebot wird durch seine ultimative Fähigkeit noch erweitert, die auf die 3 Gegner mit dem niedrigsten DEF zielt und ihnen 142% Schaden zufügt, mit zusätzlichen 20% Schaden gegen Support-Einheiten. Dieser Move hat außerdem eine Chance von 60%, Verbrennungen zu verursachen.

Um diesen Vorteil weiter zu festigen, erhöht Pinnos zweite passive Fähigkeit seine kritische Trefferquote gegen brennende Ziele um 10%, und er verursacht auch 10% mehr Schaden gegen Gegner, deren ATK niedriger ist als seine.

Pinno ist ein GROSSARTIGER Kriegerheld, der ideal ist, um die schwächeren Gegner in der gegnerischen Formation ins Visier zu nehmen. Allerdings ist er auf verschiedene Bedingungen angewiesen, um seine volle Kraft zu entfalten, weshalb er nicht im S-Tier ist.

B-Tier-Charaktere

Die durchschnittlichen Jungs und Mädels in Tales of Grimm, die am Anfang wahrscheinlich den größten Teil deines Teams ausmachen werden. Denke daran, dass diese Stufe nicht auf Epics und Legends beschränkt ist, da es auch einige Mythos-Helden gibt, die vom Potenzial her eher durchschnittlich sind. Dennoch sind die meisten Charaktere in dieser Stufe Legends und Epics, die du so schnell wie möglich ersetzen solltest.

  • Lil Prince (Mythos, Krieger, Wind)

Dieser Charakter ist ein Beispiel dafür, dass selbst Mythen im Vergleich zu anderen Charakteren als “durchschnittlich” angesehen werden können.

Guide zu den besten Tales of Grimm Charakteren – worauf du achten solltest und was du vermeiden solltest (Stand Juli 2022)

Die größte Sünde von Lil Prince ist die Tatsache, dass seine aktive Fähigkeit komplett defensiv ist, was für einen Krieger eine ziemliche Verschwendung ist. Trotzdem macht er das mit seiner ultimativen Fähigkeit mehr als wett, die dem Gegner bei drei Treffern 330% Schaden zufügt, wobei jeder Treffer einen Blutungseffekt von 40% auslöst. Die Anzahl der Treffer dieser Fähigkeit hängt von der Anzahl der Aufladungsstapel ab, die Lil Prince durch seine zweite passive Fähigkeit erhält. Außerdem verursacht der letzte Treffer seiner ultimativen Fähigkeit Splash-Schaden an 2 zufälligen Gegnern.

Lil Princes zweite Passive bewirkt, dass er bei jedem Treffer im Kampf Aufladungsstapel sammelt, die sich bis zu einem Maximum von 10 Stapeln anhäufen können. Jeder dieser Stapel erhöht seine Schadensresistenz um 1% sowie seine kritische Trefferquote und ATK um 3%. Außerdem sind diese Stapel permanent und können nicht abgebaut werden. Sie werden nur während seiner ultimativen Fähigkeit verbraucht, bei der er bis zu 6 Stapel von “Aufladung” einsetzen kann, um 2 zusätzliche Treffer zu erzielen. 

Lil Prince ist mächtig, aber seine Ausrüstung ist ein wenig verworren, was ihn zu einer unzuverlässigen Einheit macht. Trotzdem ist er eine gute Wahl, wenn du ihn durch nichts ersetzen kannst.

  • Rogue Jack (Legende, Krieger, Wind)

Wie zu erwarten, gehören die Charaktere von hier an zu den niedrigeren Seltenheitskategorien, und Rogue Jack ist da keine Ausnahme. 

Guide zu den besten Tales of Grimm Charakteren – worauf du achten solltest und was du vermeiden solltest (Stand Juli 2022)

Rogue Jack ist vor allem für eine Sache bekannt: Er fügt einzelnen Zielen großen Schaden zu, und das tut er mit großer Effektivität. Seine aktive Fähigkeit lässt ihn in die hintere Reihe springen, um einen zufälligen Gegner zweimal anzugreifen. Diese Fähigkeit ignoriert 20% der Verteidigung des Ziels und bevorzugt Gegner vom Typ Support. Außerdem zielt seine ultimative Fähigkeit auf einen zufälligen Gegner in der mittleren oder hinteren Reihe und verursacht einen massiven Angriff mit 261% Schaden und einer 50%igen Chance, einen Blutungseffekt zu verursachen. Dieses Angebot wird durch sein zweites Passiv verstärkt, das seinen kritischen Schaden um satte 30% erhöht.

Obwohl Rogue Jack keine besonders überzeugende Ausrüstung bietet, ist er hervorragend darin, schwächere Support-Einheiten auszuschalten, was sich in bestimmten Phasen als sehr nützlich erweisen kann. Insgesamt ist er aber etwas zu unzuverlässig, um ihn in der Nähe zu behalten, und er hat auch keine nennenswerte AoE.

  • Carabosse (Legende, Magier, Dunkelheit)

Dieser Charakter hat ein ziemlich gutes Angebot, zumindest wenn es um PvP geht, aber das wird im PvE etwas vergeudet. 

Guide zu den besten Tales of Grimm Charakteren – worauf du achten solltest und was du vermeiden solltest (Stand Juli 2022)

Zunächst einmal ist ihre erste Fähigkeit nicht sehr stark, aber sie kann den Zielen den Fluch-Schwächungszauber zufügen, der nach 2 Runden zusätzlichen Schaden verursacht. Ihre ultimative Fähigkeit wiederum fügt dem gegnerischen Team etwas mehr Schaden zu und löst den Fluch bei denjenigen aus, die gerade darunter leiden, um zusätzlichen Schaden zu verursachen. Diese ultimative Fähigkeit hat außerdem eine 20%ige Chance, die Ziele zu versiegeln, so dass sie 2 Runden lang keine kritischen Treffer erzielen und ihre passiven Fähigkeiten blockieren können.

Insgesamt hat sie einen guten Nutzen, aber es fehlt ihr an echtem Schaden. Im PvP kann der Siegel-Effekt jedoch fantastisch sein.

  • Bean Sage (Legende, Wächter, Wind)

Ein Tank, der ein wenig in einer Identitätskrise steckt. Einerseits ist seine erste Fähigkeit exzellent, da sie 3 Gegnern Schaden zufügt und den Fesselungsstatus auf sie anwendet, wodurch ihre Aktionen für eine Runde blockiert werden. Andererseits fügt seine ultimative Fähigkeit einem einzelnen Gegner nur mittelmäßigen Schaden zu und senkt seine DEF leicht, was ein bisschen enttäuschend ist. Auch seine Passive sind nichts Besonderes, denn er hat nur eine automatische Erhöhung seiner Werte und einen einfachen Buff von 5 % Schadensresistenz zu jeder Zeit.

Guide zu den besten Tales of Grimm Charakteren – worauf du achten solltest und was du vermeiden solltest (Stand Juli 2022)

Alles in allem ist Bean Sage ein unauffälliger Standardtank.

C-Tier-Charaktere

Der einzige Zweck der C-Tier-Charaktere in unseren Ranglisten ist es, den Lesern eine Idee davon zu geben, was sie vermeiden sollten. Auch wenn es manchmal etwas schwierig zu erklären ist, warum, sind diese Charaktere diejenigen, in die du auf keinen Fall investieren solltest, entweder weil ihre Kits nicht überzeugen oder nicht zur aktuellen Meta passen, oder weil ihre Werte im Vergleich zu den anderen einfach nur schlecht sind, neben anderen Gründen.

  • Hookhand (Episch, Wächter, Wasser)

Als epischer Held hat Hookhand nur drei verschiedene Fähigkeiten – eine aktive, eine ultimative und eine passive – was ihn gegenüber anderen Einheiten benachteiligt. Trotzdem ist das, was er hat, nicht schlecht, denn seine ultimative Fähigkeit verursacht etwas Schaden und hat die Chance, den Zielen zusätzlichen Schaden zuzufügen. 

Guide zu den besten Tales of Grimm Charakteren – worauf du achten solltest und was du vermeiden solltest (Stand Juli 2022)

Hookhands aktive Fähigkeit erhöht seine Schadensresistenz um 10% und verleiht ihm einen Schild, der sie um weitere 10% reduziert. In diesem Sinne wird er zwar nicht viel Schaden anrichten, aber er ist zumindest einigermaßen widerstandsfähig.

  • Madman Gatton (Episch, Krieger, Feuer)

Das Einzige, was Gatton zu bieten hat, ist seine aktive Fähigkeit, die einem einzelnen Ziel einen gewissen Schaden zufügt und ihm einen Schild in Höhe von 20% des verursachten Schadens verleiht. Dieser Angriff hat auch eine Chance, Verbrennungen zu verursachen. Sein ultimativer Angriff hingegen ist etwas stärker, erhöht seine kritische Trefferquote und fügt brennenden Zielen zusätzlichen Schaden zu… aber er wirkt immer noch nur auf einen einzigen Gegner.

Guide zu den besten Tales of Grimm Charakteren – worauf du achten solltest und was du vermeiden solltest (Stand Juli 2022)

Auch wenn sein Angebot anständig sein könnte, richtet Gatton selbst mit seinen Fähigkeiten nicht viel Schaden an. Diese Schwäche in Kombination mit seiner völligen Unfähigkeit, AoE-Schaden zu verursachen, macht ihn insgesamt zu einer ziemlich schlechten Wahl.

  • Anne (Legende, Magier, Feuer)

Dieser Charakter ist Britney sehr ähnlich, auch wenn er sich mehr auf Schwächungszauber als auf reinen Schaden konzentriert. Nichtsdestotrotz kann sie ordentlichen AoE-Schaden austeilen, während sie dem Ziel außerdem Verbrennung zufügt und Gegnern, die mit diesem Status behaftet sind, erhöhten Schaden zufügt. In diesem Sinne könnte sie, wenn sie richtig aufgerüstet wird, wahrscheinlich die gleiche Rolle wie Britney spielen.

Guide zu den besten Tales of Grimm Charakteren – worauf du achten solltest und was du vermeiden solltest (Stand Juli 2022)

Aber warum ist Anne in der C-Stufe und nicht in der A-Stufe wie Britney? Die Antwort ist einfach: Sowohl Britney als auch Anne sind in Bezug auf Ausrüstung und Schadensausstoß unauffällig, obwohl sie trotzdem ziemlich kompetent sind. Allerdings ist Britney völlig kostenlos und du bekommst sie, sobald du das Spiel beginnst, während du Anne aus der Gacha beschwören musst. Und wenn es um das Beschwören von Charakteren geht, kannst du definitiv etwas Besseres als Anne finden.

  • Thumbelina (Episch, Unterstützung, Wasser)

Zu guter Letzt ist Thumbelina ein Support-Charakter, der dich zwar in Form von Heilung unterstützt, aber sonst nicht viel tun kann. Ihr Schaden ist gering, ihr Nutzen ist somit praktisch nicht vorhanden und ihre Fähigkeiten heilen nur geringe Mengen an HP für die gesamte Gruppe oder anständige HP für ein einzelnes Ziel. Ihre Rettung besteht darin, dass ihre teamweite Heilung auch einen Blockschild-Effekt auf einen zufälligen Verbündeten ausüben kann, der einen einzelnen auf ihn gerichteten Schaden blockiert. Dieser scheinbar nützliche Schild kann jedoch mit Fähigkeiten mit mehreren Treffern umgangen werden, die im Spiel recht häufig vorkommen.

Guide zu den besten Tales of Grimm Charakteren – worauf du achten solltest und was du vermeiden solltest (Stand Juli 2022)

Insgesamt ist Thumbelina zwar eine gute Heilerin, aber die Rolle der Unterstützung geht weit über die Wiederherstellung von Lebenspunkten hinaus. Und da sie außer ein paar Heilzaubern keine weiteren Fähigkeiten hat, rangiert sie unter den Unterstützungseinheiten in Tales of Grimm ziemlich weit unten.

Wie immer sind unsere Ranglisten nicht dazu da, eine umfassende Übersicht über jeden einzelnen Helden in einem Gacha-Spiel zu geben, sondern um bestimmte Charaktere aufgrund ihrer Werte und Fähigkeiten auszuwählen und dir eine Vorstellung davon zu geben, worauf du achten solltest und was du vermeiden solltest. Mit diesem Wissen kannst du dich nun entweder für einige der Helden entscheiden, die wir hier aufgelistet haben, oder deine eigenen Ranglisten erstellen.

Natürlich sind die besten Charaktere in Tales of Grimm oft auch die, die am schwersten freizuschalten sind, deshalb entscheiden sich viele Spieler für Rerolling, um einen guten Start zu haben. Wenn du mit dem Gedanken spielst, in diesem Spiel zu rerollen, empfehlen wir dir, Tales of Grimm auf dem PC mit BlueStacks zu spielen, denn unser Android App-Player verfügt über eine Reihe von Tools und Funktionen, mit denen du dein Rerolling deutlich beschleunigen und den Großteil des Grinds im Spiel automatisieren kannst. 

Du kannst uns deine Vorschläge und Charakterempfehlungen gerne in den Kommentaren unten mitteilen!

BlueStacks-Sammlung

Neuigkeiten

Zum Installieren klicken

Erhalte Zugang zu den umfassendsten Spielinhalten in unserem wöchentlichen Newsletter.

Spiele deine Lieblings-Android-Spiele auf dem PC.