Spiele Guides

Einsteiger-Tipps und -Tricks für Tamashi: Rise of Yokai – So fängst du dein Abenteuer richtig an

Gepostet von: BlueStacks Content-Team

Tamashi: Rise of Yokai ist das neueste mobile MMORPG auf dem weltweiten Handymarkt. Es spielt in der mystischen Welt von Glamland, einem farbenfrohen Ort mit vielen verschiedenen Orten und Charakteren, die du auf deiner Reise durch die Weiten des Landes kennenlernen kannst. Die Spieler übernehmen in diesem Spiel die Kontrolle über ihre eigenen Dämonenjäger, Krieger, die nicht nur darin ausgebildet sind, Yokai, mächtige dämonische Geister, zu töten, sondern sich auch mit einigen von ihnen anzufreunden und sie sogar in ihre Streitkräfte aufzunehmen. Mit vereinten Kräften ist es deine Aufgabe, dem bösen Dämonenkönig die Stirn zu bieten, dessen Anwesenheit in Glamland eine große Bedrohung für das Reich darstellt.

Einsteiger-Tipps und -Tricks für Tamashi: Rise of Yokai – So fängst du dein Abenteuer richtig an

Bevor du dich auf den Weg machst, um dich deiner tödlichen Nemesis zu stellen, musst du das Land bereisen, um Missionen zu erfüllen und dich für die große Schlacht zu stärken. Auf deiner Mission triffst du auf viele verschiedene Charaktere und trittst gegen Horden von Dämonen und anderen Feinden an. Außerdem sammelst du eine Vielzahl von Schätzen und Gegenständen, mit denen du dein Level, deine Ausrüstung und sogar deine Geistbegleiter verbessern kannst.

In Tamashi: Rise of Yokai gibt es eine ganze Menge zu sehen und zu tun, und wenn du den besten Start ins Spiel haben willst, brauchst du die Tipps und Tricks, die wir in diesem Leitfaden für dich vorbereitet haben.

Werde eine Ein-Person-Armee, indem du auf BlueStacks spielst

Trotz seiner umfangreichen Automatisierungs- und Botting-Funktionen gibt es in Tamashi Herausforderungen, die über deine eigenen Fähigkeiten hinausgehen. Mit anderen Worten: Wenn du nicht komplett ausgerüstet bist und die beste Ausrüstung und Upgrades hast, wirst du wahrscheinlich Hilfe von außen brauchen, um bestimmte Inhalte zu meistern. Und selbst wenn du einige der härteren Herausforderungen alleine bewältigen könntest, gehen sie viel schneller von der Hand, wenn du einen Trupp hast, der dich unterstützt.

Um einen Trupp zusammenzustellen, musst du jedoch mit anderen Spielern interagieren und dich mit ihnen abstimmen, vor allem bei schwierigeren Inhalten. Und gute Spieler zu finden, kann in mobilen Spielen oft eine Übung in Vergeblichkeit sein, da die meisten lieber den automatischen Kampf aktivieren und sich mitreißen lassen.

Einsteiger-Tipps und -Tricks für Tamashi: Rise of Yokai – So fängst du dein Abenteuer richtig an

Um dir bei diesem Spiel etwas Frust zu ersparen, empfehlen wir dir, Tamashi: Rise of Yokai auf dem PC mit BlueStacks zu spielen. Damit hast du Zugriff auf den Instanz-Manager, ein Tool, mit dem du mehrere Instanzen unseres Emulators erstellen kannst, um das Spiel mit mehreren verschiedenen Charakteren gleichzeitig zu spielen. So kannst du ganz einfach Gruppen mit deinen eigenen Benutzerkonten erstellen und bist nicht mehr auf andere Spieler angewiesen. 

Der Instanz-Manager könnte auch ein nützliches Werkzeug sein, um alle drei Klassen im Spiel gleichzeitig zu spielen. Mit diesem Tool musst du dich nicht mehr für einen Hauptcharakter oder eine Klasse entscheiden, sondern kannst mit dem Instanz-Manager alle drei Klassen spielen und die im Spiel integrierte Automatisierung nutzen, um in allen nahtlos voranzukommen.

Wähle die richtige Klasse für deinen Spielstil

Vielleicht ist es nicht dein Ding, mit mehreren Charakteren gleichzeitig zu spielen, und das ist auch völlig in Ordnung. Aber wenn das der Fall ist, musst du auf die Wahl deiner Klasse achten, denn jede von ihnen hat wichtige Unterschiede im Spielstil und in der Vorgehensweise. Zum Glück gibt es in diesem Titel nur drei zur Auswahl, so dass die Entscheidung nicht so schwer fällt wie in anderen Spielen.

Einsteiger-Tipps und -Tricks für Tamashi: Rise of Yokai – So fängst du dein Abenteuer richtig an

Kurz gesagt, jede Klasse kann in bestimmten Kontexten hervorragend sein, aber auch ein paar Schwächen haben. Hier ist eine kurze Übersicht über die einzelnen Klassen und unsere Empfehlungen:

  • Samurai: Nahkämpfer; ausgeglichene Statuswerte mit einem einfachen Spielstil. Einsteigerfreundlich.
  • Onmyoji: Wirker-Klasse mit großer AoE und sehr starkem Burst. Tödlich, aber zerbrechlich.
  • Kanonier: Mobiler Fernkampf-DPS mit gutem anhaltendem Schaden. Sein hoher Schaden und seine Fernkampffähigkeiten machen ihn zu einer guten Wahl für Einsteiger, die gerne reine DPS-Rollen spielen.

Weitere Informationen findest du in unserem Leitfaden für Tamashi: Rise of Yokai, in dem du mehr über dieses Thema erfährst.

Nutze die Automatisierungsfunktionen kostenlos

Es ist nicht ungewöhnlich, dass mobile MMORPGs ihre Spiele automatisieren, damit die Spieler einfach grinden und in der Geschichte vorankommen können, während sie den Großteil des manuellen Grinds überspringen. Die Automatisierung in Tamashi ist jedoch eines der seltenen Systeme, das wirklich alles automatisiert, einschließlich des Wechselns von Quest zu Quest, des Erreichens von Zielen, des Fortschritts in Dialogen mit NSCs und Tutorials und vieles mehr. Während wir diesen Artikel schreiben, schleifen sich unsere Charaktere automatisch sowohl durch die Hauptkampagne als auch durch die täglichen Missionen.

Einsteiger-Tipps und -Tricks für Tamashi: Rise of Yokai – So fängst du dein Abenteuer richtig an

Während wir in anderen Spielen empfehlen, immer ein Auge auf deine Charaktere zu haben und manchmal sogar empfehlen, die Automatisierung zu überspringen, weil sie mehr schaden als nützen könnte, raten wir dir dringend, dich auf die Auto-Quest in Tamashi zu verlassen, denn sie ist einfach SEHR nützlich. Und wenn du mit BlueStacks spielst, kannst du deinen Charakter ganz einfach auf Auto-Quest einstellen, den Emulator minimieren und deinen PC für andere Dinge nutzen, während deine Helden an deiner Stelle grinden.

Arbeite an deinen Dailys

Um deinen Fortschritt in diesem Spiel zu optimieren, empfehlen wir dir, immer deine täglichen Quests zu erledigen. Diese bestehen aus 20 kurzen Missionen, die dich mit vielen nützlichen Ressourcen belohnen, wenn du sie erfüllst. Bei diesen Aufgaben geht es oft darum, eine bestimmte Anzahl von Monstern zu töten. Genau wie bei den Hauptmissionen kannst du sie ganz einfach automatisieren, indem du auf ihren Eintrag im Questlog oben links klickst. Sobald du sie automatisiert hast, arbeitet dein Charakter daran, alle 20 Missionen zu erfüllen, ohne dass du etwas dazu tun musst.

Einsteiger-Tipps und -Tricks für Tamashi: Rise of Yokai – So fängst du dein Abenteuer richtig an

Denke daran, dein Artefakt zu aktivieren und deinen Charakter aufzuwerten

Dieser Tipp ist in den meisten mobilen MMORPGs ein fester Bestandteil und soll dich daran erinnern, dass es der Schlüssel zu deinem Erfolg ist, deinen Charakter immer aufzurüsten. Vor allem in Spielen wie Tamashi: Rise of Yokai, die viele Automatismen bieten, verliert man leicht den Überblick über die Stärke seines Charakters, bis man auf eine Herausforderung stößt, die man in seinem derzeitigen Zustand nicht bewältigen kann. In diesem Moment musst du einen Teil der Ressourcen, die du beim Farmen und Grinden verdient hast, ausgeben, um die verschiedenen Aspekte deines Charakters zu verbessern.

Einsteiger-Tipps und -Tricks für Tamashi: Rise of Yokai – So fängst du dein Abenteuer richtig an

Zu diesen Upgrades in Tamashi gehören u.a. die Verbesserung deiner Ausrüstung, die Verbesserung deiner Fähigkeiten, die Weiterentwicklung deiner Helfer, die Pflege deines Partners und vieles mehr. Auch wenn es eine Weile dauert, bis du dich an all die Aspekte gewöhnt hast, die du verbessern kannst, findest du immer eine Schaltfläche “Verstärken” in der Nähe deiner Kämpfe, wenn du ein Upgrade zur Verfügung hast. Wenn du diese Schaltfläche siehst, klickst du einfach darauf und dir werden die aktuell verfügbaren Upgrade-Optionen angezeigt.

Übrigens: In Tamashi: Rise of Yokai gibt es besondere Gegenstände, die Artefakte genannt werden und die du aktivieren kannst, um besondere Fähigkeiten freizuschalten. Die meisten dieser Artefakte werden durch Login-Boni oder durch das Erreichen bestimmter VIP-Stufen freigeschaltet. Bevor du ihre mächtigen Fähigkeiten nutzen kannst, musst du das Artefaktmenü aufrufen und sie aktivieren. Wenn du das getan hast, erscheint ihr Symbol in deiner Kampfsteuerung und du kannst die Artefakt-Fähigkeiten im Kampf genauso einsetzen wie alle anderen Fähigkeiten deiner Klasse.

Einsteiger-Tipps und -Tricks für Tamashi: Rise of Yokai – So fängst du dein Abenteuer richtig an

Achte auf besondere Ereignisse, die auftauchen

Einer der wenigen Nachteile des automatischen Questsystems in Tamashi: Rise of Yokai ist, dass du, wenn du dich ständig darauf verlässt, um AFK zu grinden, wahrscheinlich eine Vielzahl von Ereignisaufforderungen verpassen wirst, die oft auf dem Bildschirm erscheinen und dich zu besonderen Missionen führen, die zusätzliche Belohnungen gewähren. Zum Glück sind diese Aufforderungen sehr leicht zu erkennen, wenn du manuell spielst, und du brauchst nur einen einzigen Klick, um dich für sie anzumelden.

Einsteiger-Tipps und -Tricks für Tamashi: Rise of Yokai – So fängst du dein Abenteuer richtig an

Auch wenn es verlockend ist, die automatische Questsuche zu aktivieren und deinen Charakter automatisch grinden zu lassen, empfehlen wir dir, alle paar Minuten vorbeizuschauen, um zu sehen, ob gerade ein Event verfügbar ist. Mit diesen kleinen Beiträgen verschaffst du dir einen Vorsprung vor den anderen Spielern, die einfach nur das automatische Grinden nutzen und stundenlang untätig bleiben, und das Gleiche gilt für das Abschließen der täglichen Quests, die wir bereits erwähnt haben – jedes bisschen hilft.

Tritt einem Clan bei, um Zugang zu neuen Quests zu erhalten

Apropos Quests: Es ist zwar durchaus möglich, das gesamte Spiel alleine zu spielen, aber es wird dringend empfohlen, so schnell wie möglich einen Clan zu gründen, denn wenn du einer dieser Gruppen angehörst, kannst du neue Quests erledigen und bekommst so Zugang zu mehr Belohnungen. Wenn du von Anfang an die Auto-Quest-Funktion genutzt hast, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass das Spiel an deiner Stelle automatisch einen Clan gegründet hat. Wenn das der Fall ist, kannst du das Clan-Menü öffnen und unter dem Reiter “Täglich” eine Liste mit Aufgaben finden, die du erledigen kannst, um zusätzliche Ressourcen für deinen Clan und dich zu verdienen.

Einsteiger-Tipps und -Tricks für Tamashi: Rise of Yokai – So fängst du dein Abenteuer richtig an

Um deinen Fortschritt in Tamashi: Rise of Yokai zu optimieren, ist es wichtig, ein Gleichgewicht zwischen manuellem Spiel und automatischem Grinden zu finden.

BlueStacks-Sammlung

Neuigkeiten

Zum Installieren klicken

Erhalte Zugang zu den umfassendsten Spielinhalten in unserem wöchentlichen Newsletter.

Spiele deine Lieblings-Android-Spiele auf dem PC.