Spielübersicht

GODDESS OF VICTORY: NIKKE Review – Ein interessanter 2-in-1-Deal zwischen einem Shooter und einem Gacha-Rollenspiel

Gepostet von: BlueStacks Content-Team

  1. Eine Vielzahl von Nikke zum Freischalten und Aufrüsten
  2. Ein interessantes System von Waffentypen
  3. Eine fesselnde und aufregende Geschichte

Bei so vielen Spielen, die auf dem Handymarkt veröffentlicht werden, ist es schwer, eines zu finden, das einzigartige Funktionen bietet und sich von den anderen abhebt. Doch hin und wieder stoßen wir auf tolle neue Spiele wie GODDESS OF VICTORY: NIKKE, die aus der Reihe tanzen und versuchen, Gameplay-Elemente einzubauen, die auf dieser Plattform nur selten zu finden sind. Dieser Titel kombiniert zwei Genres, nämlich Shooter und Gacha-Rollenspiele, und schafft so ein fantastisches Erlebnis, bei dem die Spieler/innen Trupps von mächtigen synthetischen Wesen, Nikkes genannt, zusammenstellen und sich durch Horden von Feinden schießen können, während sie Level um Level mit steigendem Schwierigkeitsgrad bewältigen.

GODDESS OF VICTORY: NIKKE Review – Ein interessanter 2-in-1-Deal zwischen einem Shooter und einem Gacha-Rollenspiel

Eine Vielzahl von Nikke zum Freischalten und Aufrüsten

Das Tolle an Nikke ist, dass sich der Spielverlauf zwar ziemlich ähnlich anfühlt wie bei anderen Gachas auf dem Markt, das Spiel sich aber durch sein einzigartiges Gameplay auszeichnet. Es besteht aus deckungsbasierten Shooter-Phasen, in denen du Trupps aus einer Vielzahl von Nikke zusammenstellen kannst, die alle ihre eigenen einzigartigen Eigenschaften und Fähigkeiten haben. Diese Androidenmädchen sind auch mit verschiedenen Waffentypen ausgestattet, die sie für unterschiedliche Kampfszenarien geeignet machen.

GODDESS OF VICTORY: NIKKE Review – Ein interessanter 2-in-1-Deal zwischen einem Shooter und einem Gacha-Rollenspiel

Wie in vielen anderen Gacha-Spielen hat jeder Nikke seine eigene Seltenheit und seine eigenen Eigenschaften. Je höher die Seltenheit, desto besser die Fähigkeiten, aber diese mächtigen Charaktere sind auch am schwersten über das Gacha im Spiel zu bekommen. Die höchste Seltenheit in diesem Spiel ist SSR, die die geringsten Chancen hat, bei einem zufälligen Ziehen zu erscheinen, was 0,03% bis 2% entspricht, je nachdem, wer der aktuelle Bannercharakter ist. Aus diesem Grund sollten Spieler, die einen Vorsprung in diesem Spiel haben wollen, unseren GODDESS OF VICTORY: NIKKE Rerolling Guide lesen, in dem du eine nützliche Methode findest, um von Anfang an die besten Charaktere im Spiel zu beschwören.

GODDESS OF VICTORY: NIKKE Review – Ein interessanter 2-in-1-Deal zwischen einem Shooter und einem Gacha-Rollenspiel

Trotzdem sind selbst die besten Nikke völlig machtlos, wenn du sie zum ersten Mal freischaltest. Deshalb solltest du sie aufleveln, um ihre Werte zu verbessern. Durch diesen Verbesserungsprozess kannst du das Beste aus deinen Nikke herausholen und unzerstörbare Trupps zusammenstellen, die jeden, der sich ihnen in den Weg stellt, niederwalzen können.

Ein interessantes System von Waffentypen

Wie bereits erwähnt, hat jeder Nikke seine eigenen Fähigkeiten und Werte, mit denen er sich von den anderen abhebt. Diese Charaktere sind aber auch in verschiedene Kategorien eingeteilt, die sich um ihren bevorzugten Waffentyp drehen. Genau genommen gibt es in diesem Spiel 6 verschiedene Waffentypen:

GODDESS OF VICTORY: NIKKE Review – Ein interessanter 2-in-1-Deal zwischen einem Shooter und einem Gacha-Rollenspiel

  • AR: Kurz für “Assault Rifle” (Sturmgewehr). Diese Waffen sind oft ausgewogen und zeichnen sich durch eine hohe Waffenkapazität und Feuerrate sowie eine hohe Genauigkeit und durchschnittlichen Schaden aus. Sie eignen sich daher gut für den allgemeinen Gebrauch, sind aber oft nicht überragend.
  • SMG: Die Abkürzung steht für “Submachine Gun” (Maschinenpistole). Diese Schusswaffen haben eine geringe Munitionskapazität, aber eine hohe Feuerrate und einen hohen Schaden, so dass sie sich gut eignen, um starke Ziele schnell auszuschalten. Aufgrund ihrer begrenzten Munitionskapazität haben sie jedoch Probleme mit gepanzerten Gegnern oder mit vielen stärkeren Gegnern.
  • SG: Kurz für “Shotguns” (Schrotflinten). Das sind Waffen mit hohem Schaden, die mit jedem Schuss mehrere Kugeln verschießen und so viel Schaden anrichten. Allerdings haben sie auch eine große Streuung der Kugeln und sind nur dann nützlich, wenn die Gegner sehr nah sind. Sie sind ideal, um starke Ziele auf kurze Distanz zu erledigen.
  • SR: Kurz für “Sniper Rifle” (Scharfschützengewehr). Diese Hochleistungswaffen können aufgeladen werden, indem du die Zieltaste gedrückt hältst, und werden beim Loslassen der Taste aktiviert, wobei sie dem Feind großen Schaden zufügen. Diese Waffen sind ideal für weit entfernte Ziele, die sich außerhalb der Reichweite der anderen Waffentypen befinden.
  • RL: Kurz für “Rocket Launcher” (Raketenwerfer). Wie du es von diesem Waffentyp erwartest, verursachen sie explosiven Schaden in einem Bereich um das Ziel herum, was sie ideal macht, um mehrere Feinde auszuschalten, die dicht gedrängt angreifen. Genau wie bei den SRs kannst du die Taste gedrückt halten, um deinen Schuss aufzuladen, bevor du ihn loslässt, um seine Kraft zu erhöhen.
  • MG: Kurz für “Machine Gun” (Maschinengewehr). Diese bulligen Waffen haben eine enorme Munitionskapazität und richten ordentlich Schaden an, was sie sehr effektiv macht, wenn es darum geht, schwächere Gegner aus dem Weg zu räumen. Wann immer du Gefahr läufst, überrannt zu werden, solltest du zu einer MG Nikke wechseln.

GODDESS OF VICTORY: NIKKE Review – Ein interessanter 2-in-1-Deal zwischen einem Shooter und einem Gacha-Rollenspiel

Diese Waffenvielfalt allein ist schon groß genug, um den Spielerinnen und Spielern praktisch unendlich viele Möglichkeiten zu geben, jedes Hindernis anzugehen. Du musst also entscheiden, welche Nikke du in dein Team aufnimmst, und zwar nicht nur aufgrund ihrer Fähigkeiten und ihres Aussehens, sondern auch aufgrund ihrer Waffentypen und der Frage, wie sie miteinander harmonieren.

Eine fesselnde und aufregende Geschichte

Auch wenn das Gameplay und der Spielfortschritt die Aspekte sind, die dich noch lange nach dem Ende der Geschichte an das Spiel fesseln werden, dürfen wir nicht unterschätzen, wie wichtig eine gute Geschichte als Teil der Präsentation des Spiels ist. In dieser Hinsicht ist GODDESS OF VICTORY: NIKKE durch seine großartige Geschichte aus, die durch Dialoge und Zwischensequenzen erzählt wird, in denen du deine verschiedenen Nikke und andere Charaktere bei der Interaktion mit den Ereignissen der Geschichte beobachten kannst. In entscheidenden Momenten wirst du auch mit coolen animierten Zwischensequenzen verwöhnt, die die Handlung weiter vorantreiben.

GODDESS OF VICTORY: NIKKE Review – Ein interessanter 2-in-1-Deal zwischen einem Shooter und einem Gacha-Rollenspiel

Das ist zwar bei weitem nicht das Wichtigste an solchen Spielen, aber wir finden es toll, wenn sich ein neues Handyspiel die Zeit nimmt, eine Geschichte zu erzählen und uns sowohl mit seiner Geschichte als auch mit seinen Gameplay-Elementen zu fesseln. In diesem Sinne können wir GODDESS OF VICTORY: NIKKE nicht genug empfehlen. Mit anderen Worten: Wenn du auf der Suche nach einem coolen und innovativen Gacha-RPG bist, mit dem du deine Zeit verbringen kannst, kannst du mit diesem Spiel nichts falsch machen. 

GODDESS OF VICTORY: NIKKE Review – Ein interessanter 2-in-1-Deal zwischen einem Shooter und einem Gacha-Rollenspiel

Denk daran, dass wir dir dringend empfehlen, GODDESS OF VICTORY: NIKKE auf dem PC mit BlueStacks zu spielen, wenn du das beste Spielerlebnis haben willst, denn unser Android App-Player bietet dir die beste Grafik und Leistung sowie Zugang zu einer Vielzahl von Tools, mit denen du dein Gameplay weiter verbessern kannst.

BlueStacks-Sammlung

Neuigkeiten

Zum Installieren klicken

Erhalte Zugang zu den umfassendsten Spielinhalten in unserem wöchentlichen Newsletter.

Spiele deine Lieblings-Android-Spiele auf dem PC.