Arknights auf dem PC: Gacha- and Rekrutierungs-Guide

Obwohl die meisten Missionen in Arknights mit vollständig aufgerüsteten Operators niedriger Seltenheitsstufe abgeschlossen werden können, kann dir jeder hochstufige Charakter, den du deiner Aufstellung hinzufügst, das Leben erheblich erleichtern. Es gibt zwei Möglichkeiten, nach solchen Charakteren in diesem Spiel zu suchen: das Gacha-System und die Rekrutierungsfunktion. Beide können verwendet werden, um Operators aller Seltenheiten zu erhalten, wobei die Beschwörung mit höherer Wahrscheinlichkeit 5- und 6-Sterne-Einheiten generiert… alles immer gegen eine Gebühr, versteht sich.

Arknights auf dem PC: Gacha- and Rekrutierungs-Guide

Während jeder Gacha-Zug dir 600 Orundum abfordert, ist dies bei der Rekrutierung nicht der Fall, die nur Zeit und Permits benötigt. Wenn du aber auf diese Weise jemals einen seltenen Operator erhalten möchtest, musst du in der Lage sein, das Rekrutierungs-Werkzeug richtig zu verwenden. Im Folgenden haben wir alle Informationen zusammengestellt, die du wissen musst.

Gacha Drop-Raten und Boni

Im Vergleich zu anderen Handyspielen verfügt Arknights über ein Gacha-System, das F2P-freundlich ist. Obwohl 10 Züge die unglaubliche Summe von 6000 Orundum kosten, wirst du bei deinen ersten 10 Zügen in jedem neuen Banner garantiert einen 5-Sterne- oder besseren Operator finden. Da die Banner ungefähr alle zwei Wochen rotieren, haben F2P-Spieler die Möglichkeit, mindestens zwei hochrangige Charaktere pro Monat zu erhalten.

Arknights auf dem PC: Gacha- and Rekrutierungs-Guide

Die Standard-Drop-Raten liegen für 6-Sterne-Operators bei 2%, bei 5-Sterne-Operators bei 8%, für 4-Sterne-Operators bei 50% und für 3-Sterne-Operators bei 40%. Die Raten sind gleich, unabhängig davon, ob du die 10-fach-Option verwendest. Darüber hinaus sind einzelne Beschwörungen kumulativ, sodass du nicht sofort 6000 Orundum ausgeben musst, um deinen garantierten 5-Sterne- oder besseren Operator zu erhalten. Wenn du das Pech hast, bei 50 Zügen keinen 6-Sterne-Charakter zu ziehen, erhöht sich die Chance, einen zu erhalten, für jede weitere Ziehung um 2%. Bei deinem 99. Zug landest du garantiert einen 6-Sterne-Operator.

Arknights auf dem PC: Gacha- and Rekrutierungs-Guide

Jedes Banner erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass du bestimmte Charaktere ziehst, obwohl es nicht garantiert, dass dein High-Tier-Drop einer von ihnen sein wird. Wenn du dich wirklich für einen der Operators eines Banners engagierst, kannst du mehr Orundum und Headhunting-Tickets ausgeben, um diese zu erhalten. Du solltest jedoch immer 6000 Orundum für das nächste neue Banner und einen garantierten High-Tier-Operator bereithalten.

So funktioniert die Rekrutierung

Für F2P-Spieler kann es schwierig werden, Orundum zu finden, wenn alle leichteren Missionen abgeschlossen sind. Glücklicherweise ist das Gacha-System nicht die einzige Möglichkeit, neue Charaktere zu erhalten. Wenn du genügend Recruitment Permits zur Hand hast – die auf jeden Fall jeder Spieler haben sollte, der sich mit Tagesmissionen befasst – kannst du die Rekrutierung verwenden, um zusätzliche Operators zu finden.

Spiele Arknights auf dem PC

Arknights auf dem PC: Gacha- and Rekrutierungs-Guide

Bei der Rekrutierung musst du bezüglich zwei Faktoren Entscheidungen treffen: die Zeit, die du für die Suche nach einem bestimmten Rekruten aufwenden möchtest, und die Eigenschaften, die dieser haben soll. Je mehr Zeit du dem Vorgang gibst, desto unwahrscheinlicher ist es, dass es ein Operator mit geringer Seltenheit wird, und desto wahrscheinlicher ist es, dass dein Operator alle angegebenen Merkmale aufweist. Um einige der besten Charaktere zu landen, muss man jedoch die richtigen Eigenschaften auswählen.

Die richtigen Eigenschaften auswählen

Für jeden Rekrutierungsprozess musst du 1 bis 3 von 5 verfügbaren Merkmalen auswählen. Im Idealfall enthält der Operator, den du bei der Suche erhältst, alle von dir ausgewählten Merkmale. Es ist jedoch möglich, dass bestimmte Merkmale während der Suche verloren gehen und dass Merkmale, die sich gegenseitig ausschließende, sich entsprechend gegenseitig aufheben. Um den Rekrutierungsprozess genauer zu gestalten, kannst du die Suchzeit verlängern und sicherstellen, dass du niemals widersprüchliche Merkmale auswählst. Ein Operator kann beispielsweise nicht zwei Klassen gleichzeitig haben. Daher macht es keinen Sinn, Defender und Guard in einer einzigen Suche auszuwählen.

Arknights auf dem PC: Gacha- and Rekrutierungs-Guide

Operators mit höherer Seltenheit verfügen über spezifischere Kombinationen von Merkmalen, die aktiviert werden müssen, damit der Spieler sie rekrutieren kann. Darüber hinaus gibt es einige Charaktere, die überhaupt nur durch Rekrutierung erhalten werden können. Auch diese kommen mit bestimmten Merkmalskombinationen. Wenn du die Ergebnisse eines Rekrutierungsprozesses beschleunigen möchtest, kannst du einen Expedited Plan verwenden, der sofort zum Abschluss führt, jedoch die gleichen Ergebnisse garantiert, als ob die Suche ihren natürlichen Verlauf genommen hätte.

Die folgenden Merkmalskombinationen helfen dir höchstwahrscheinlich dabei, Operators zu finden, die nur durch Rekrutierung erhältlich sind:

  • Vulcan (5-Sterne-Defender): Survival, Defense, Defender, DPS, Senior, Melee. Die Kombination Survival + Defender/Defense garantiert Vulcan.
  • Indra (5-Sterne-Guard): Guard, DPS, Senior, Melee, Survival. Die Kombination Guard + DPS + Senior garantiert Indra.
  • Estelle (4-Sterne-Guard): Guard, AoE, Melee, Survival. Die Kombination von AoE + einer der anderen der hier genannten Eigenschaften garantiert Estelle.
  • Adnachiel (3-Sterne-Sniper): Sniper, DPS, Ranged.
  • Yato (2-Sterne-Vanguard): Vanguard, Starter, Melee.

Arknights auf dem PC: Gacha- and Rekrutierungs-Guide

  • Durin (2-Sterne-Caster): Caster, Ranged, Starter.
  • Noir Corne (2-Sterne-Defender): Defender, Starter, Melee.

Arknights auf dem PC: Gacha- and Rekrutierungs-Guide

  • Rangers (2-Sterne-Sniper): Sniper, Starter, Ranged.
  • Castle-3 (1-Stern-Guard): Guard, Support, Melee, Robot.
  • Lancet-2 (1-Stern-Medic): Medic, Healing, Ranged, Robot.

Bis auf ein paar Ausnahmen können alle Operators in Arknights über die Rekrutierung gefunden werden, wenn du die richtigen Merkmale auswählst. Wenn du nach einem bestimmten Charakter suchst, solltest du sie am besten nachschlagen, ihre Eigenschaften notieren und sie in verschiedenen Kombinationen ausprobieren. Charaktere, die nicht durch Rekrutierung erhalten werden können, sind Angelina, Cardigan, Savage, Gavial, Courier, Skyfire, Eyjafjalla, Deepcolor, Lappland, Sora, Franka, und Amiya.

So entsperrst und verwendest du das HR Office

Sobald die Rekrutierung verfügbar ist, wirst du feststellen, dass zwei der vier Suchvorgänge gesperrt sind. Darüber hinaus wirst du möglicherweise bald frustriert darüber, dass die Eigenschaften, die du pro Rekrutierung erhältst, niemals die richtige Kombination sind, um einen guten Charakter zu generieren. Um mehr Operators gleichzeitig zu suchen und die verfügbaren Merkmale bis zu dreimal pro Tag aktualisieren zu können, musst du das HR Office in deiner Basis entsperren.

Leider lässt dich das grundlegende Base-Layout nicht wissen, welche Gebäude wohin führen, sodass du möglicherweise nicht weißt, wo du expandieren musst, um früher zum HR Office zu gelangen. Wie du in der Abbildung unten sehen kannst, befindet sich das Büro auf der linken Seite direkt unter dem Workshop. Sobald der Raum und der Weg dorthin frei sind, kannst du das HR Office mit 30 Drohnen und 1 leichtem Baumaterial bauen. Nach der Erstellung kannst du dem Büro einen Operator zuweisen, um die Zeit zu verkürzen, die zum Generieren einer Aktualisierung der Merkmale erforderlich ist.

Arknights auf dem PC: Gacha- and Rekrutierungs-Guide

Das ist so ziemlich alles, was du über die Gacha- und Rekrutierungssysteme in Arknights wissen musst. Jetzt kannst du einen stetigen Zuwachs neuer Operators aufrechterhalten und deine Suche nach bestimmten Charakteren entweder mithilfe von Gacha-Banners oder durch gewöhnliche Rekrutierung eingrenzen. Teile uns unten in den Kommentaren gerne mit, wie du vorankommst!

BlueStacks jetzt downloaden

Kommentare