Black Desert Mobile auf dem PC: Die besten Tipps und Tricks für Anfänger

Download Black Desert Mobile auf PC

Black Desert Mobile wurde gerade weltweit veröffentlicht, und schon versuchen alle in ganz Nordamerika und Europa die Nase vorn zu haben. Wenn dies auch dein Ziel ist, solltest du am besten die neueste Version von BlueStacks (4.150.11.1001) herunterladen und das Spiel auf deinem PC starten. Dies optimiert nicht nur das XP-Grinding, sondern stellt dir auch eine Reihe von nützlichen Werkzeugen zur Verfügung, mit denen du die Charaktersteuerung verbessern kannst.

Black Desert Mobile auf dem PC: Die besten Tipps und Tricks für Anfänger

Sobald du BDM auf BlueStacks installiert hast, möchtest du natürlich in die Welt hinaus und dein Abenteuer beginnen. Als neuer Spieler bist du jedoch möglicherweise nicht sehr vertraut mit den Fortschritts- und Kampfmechanismen des Spiels. Wir haben zwar separate Guides für beide Aspekte von Black Desert Mobile erstellt, möchten dir jedoch auch eine schnelle Auswahl der nützlichsten Tipps für Anfänger geben. Auf diese Weise kannst du direkt in die Action einsteigen, ohne zu viele kostspielige Fehler auf dem Weg zu machen!

1. Es ist eine gute Idee, mehrere Charaktere zu haben

BDM fordert die Spieler auf, mindestens drei verschiedene Charaktere zu verbessern. Eine Familie umfasst im Wesentlichen alle Charaktere, die du auf einem Server erstellst. Wenn du zum Beispiel eine Quest abschließt oder einen schwierigen Boss mit einem deiner Helden besiegst, können die anderen diesen Schritt einfach überspringen und trotzdem noch die Belohnungen erhalten.

Black Desert Mobile auf dem PC: Die besten Tipps und Tricks für Anfänger

In diesem Spiel sind die Klassen ziemlich einzigartig und einige eignen sich besser als andere zum Besiegen harter Gegner. Zum Beispiel beginnen die meisten Spieler mit einem Krieger oder einem Riesen, aber es gibt einige Bosse, die Zielen in Nahkampfreichweite schweren Schaden zufügen. Diese können für Nahkampfklassen sehr ärgerlich sein, werden aber für eine Magierin oder Waldläuferin zum Kinderspiel. In den meisten Fällen fordert das Spiel dich einfach auf, zu einem anderen Charakter zu wechseln (oder echtes Geld zu investieren, falls du dazu bereit bist), wenn dein Fortschritt gegen die Wand fährt.

2. Du kannst zwischen den Charakteren wechseln

Angenommen, du hast deine Lieblingsklasse auf 30 aufgelevelt und eine solche Fortschrittswand erreicht. Jetzt musst du einen neuen Charakter beginnen. Aber das heißt nicht, dass du alles von vorne anfangen musst. Zum einen wird dein Schwarzgeist von der ganzen Familie geteilt, was bedeutet, dass deine anderen Helden von der zusätzlichen KK profitieren, wenn du sie für deinen Hauptcharakter aufgerüstet hast.

Black Desert Mobile auf dem PC: Die besten Tipps und Tricks für Anfänger

Sobald du das Camp freigeschaltet hast, kannst du das Lagergebäude besuchen und deine gesamte Ausrüstung dort ablegen. Dann kannst du dich in deine Alts einloggen, die abgelegte Ausrüstung nehmen und sie ausrüsten. So hast du mit wenig oder gar keinem Aufwand Hunderte von KK-Punkten gesammelt. Jetzt kannst du dich auf den fiesen Boss konzentrieren, der deinem Main so viele Schwierigkeiten macht.

3. Schließe immer deine täglichen Erfolge ab

Tägliche Erfolge sind eine hervorragende Quelle für Material und Geld. Da Ressourcen ein so wichtiger Bestandteil von Black Desert Mobile sind, haben wir einen separaten Guide für das Farming zusammengestellt. Fürs Erste ist es jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass tägliche Erfolge ein wichtiger Teil deiner Charakterentwicklung sind.

Black Desert Mobile auf dem PC: Die besten Tipps und Tricks für Anfänger

Die meisten von ihnen erledigen sich von selbst, in dem Sinne, dass sie Alltäglichkeiten fordern, wie etwa eine bestimmte Anzahl von Tränken zu verwenden. Andere, wie z. B. Camp-bezogene oder PvP-Erfolge, erfordern ein wenig Engagement von deiner Seite. Im Allgemeinen sind diese Erfolge sehr einfach zu vervollständigen und die Belohnungen sind immer anständig.

4. Ziehe KK-Boosts bestimmten Statistiken vor

Zu diesem Zeitpunkt ist KK (oder Kampfkraft) in Black Desert Mobile leider einigermaßen kaputt. Unabhängig von deiner Klasse oder deinem Spielstil besteht der größte Schub, den du deinem Charakter geben kannst, in der Erhöhung seiner KK. Dies liegt hauptsächlich daran, dass dein Held +100 KK erhält, wenn er eine neue KK-Schwelle erreicht, z. B. 1900, 2200, 2500 usw.

Spiele Game Name auf dem PC

Black Desert Mobile auf dem PC: Die besten Tipps und Tricks für Anfänger

Mit anderen Worten, es spielt keine Rolle, ob die Statistiken eines Ausrüstungsgegenstandes Müll sind. Wenn letzterer höhere KK als dein aktueller Gegenstand hat, lohnt es sich, ihn zu tauschen. Es ist auch eine gute Idee, sich darauf zu konzentrieren, violette Edelsteine ​​für deine Ausrüstung herzustellen, zumindest bis du KK 2500 erreichst.

5. Füge viele Freunde für Koop.-Punkte hinzu

Du kannst bis zu 50 Freunde in Black Desert Mobile hinzufügen, und du solltest diese Obergrenze so schnell wie möglich erreichen. Sobald jemand mindestens 24 Stunden lang dein Freund war, kannst du ihn über das Menü begrüßen. Dadurch erhältst du eine Reihe von Punkten pro Begrüßung, mit denen du im Shop nützliche Truhen kaufen kannst.

Black Desert Mobile auf dem PC: Die besten Tipps und Tricks für Anfänger

Die Truhen, die du mit diesen Punkten kaufst (bis zu 20 pro Tag), enthalten alle möglichen nützlichen Dinge, von Ressourcen über Tiernahrung bis hin zu anständigen Ausrüstungsgegenständen.

6. Sammle Wissen aus jeder Stadt

Wissen ist ein wichtiger Weg, um in Black Desert Mobile mehr KK zu erzielen. Du kannst Wissen durch verschiedene Aktivitäten erlangen, z. B. durch das Treffen von Personen, Erfüllen von Aufgaben, Besiegen wichtiger Bosse oder Töten einer bestimmten Anzahl von Mobs.

Black Desert Mobile auf dem PC: Die besten Tipps und Tricks für Anfänger

Um zu vermeiden, dass du in jede Stadt zurückkehren musst, in der du schon einmal warst, sobald du Level 55 erreicht hast, und um deine KK mit Wissen zu verbessern, solltest du immer die Liste wichtiger Personen in einem Gebiet überprüfen, bevor du abreist. Jede Person in dieser Liste, bei der ein kleines Buch neben dem Namen angezeigt wird, gibt dir ein bisschen Wissen, wenn du sie ansprichst.

7. Lass den Schwarzgeist einen Teil der Arbeit für dich tun

In BDM ist die Steigerung deines Levels fast so wichtig wie die Verbesserung der KK deines Charakters. Darüber gehen wir in unserem Guide zum schnellen Aufleveln näher ein, aber einige Meilensteine ​​sind besonders wichtig. Wenn du beispielsweise Level 20 erreichst, erhältst du eine Familienquest, die nach Abschluss den „Schwarzgeist-Modus“ des Spiels freischaltet.

Black Desert Mobile auf dem PC: Die besten Tipps und Tricks für Anfänger

Auf diese Weise kannst du nach dem Abmelden weiterhin entweder XP, oder Futter oder Fisch abbauen, was für deine Weiterentwicklung besonders nützlich sein kann. Denk daran, dich alle 3 Stunden erneut anzumelden (oder alle 6 Stunden, wenn du dir die Plus-Version des Schwarzgeistes leisten kannst), die Beute zu holen und den Timer zurückzusetzen.

8. Entdecke die Welt

Einer der vielen Gründe, warum Black Desert Mobile ein so fantastisches MMORPG ist, besteht darin, dass es eine Reihe von Mechanismen enthält, die dich lediglich dazu bringen sollen, die Spielwelt zu erkunden. Zum Beispiel gibt es keine Möglichkeit, deinen Charakter automatisch nach Ressourcen suchen zu lassen. Du musst tatsächlich rausgehen und Steine zum Abbauen, Holz zum Schneiden und Lebensmittel zum Sammeln finden.

Black Desert Mobile auf dem PC: Die besten Tipps und Tricks für Anfänger

In ähnlicher Weise kannst du einen Mordsspaß damit haben, Pferde zu suchen und zu zähmen sowie mit zufälligen NPCs zu sprechen, die dir interessante Nebenquests und Belohnungen bieten können. Es scheint, dass dich auf deinem Weg in jede Richtung etwas überraschen könnte. Und ist das nicht, was ein großartiges MMORPG ausmacht?

Spiele Game Name auf dem PC

Black Desert Mobile auf dem PC: Die...

Kommentare