Spiele Guides

Bloodline: Heroes of Lithas – Anfängerleitfaden: Alles Wichtige, bevor du dein Abenteuer beginnst

Gepostet von: BlueStacks Content-Team

Ein brandneues Spiel beehrt den Markt der Mobile Games mit seiner Verfügbarkeit, diesmal in Form von Bloodline: Heroes of Lithas, einem Gacha-Rollenspiel, das verspricht, das Genre mit einem brandneuen Erben- und Gefährtensystem zu revolutionieren. Leider scheinen die Leute von Goat Games nicht bemerkt zu haben, dass es diese Art von Systemen schon in anderen Titeln gibt, insbesondere in Game of Sultans, das für sein Kurtisanensystem berüchtigt war. Das bedeutet aber nicht, dass die Gefährtenmechanik in Bloodline ganz schrecklich wäre; Sie ist nur eben im besten Fall ziemlich aufdringlich und im schlimmsten Fall keine große Neuheit.

Bloodline: Heroes of Lithas – Anfängerleitfaden: Alles Wichtige, bevor du dein Abenteuer beginnst

Und dies wiederum bedeutet auch nicht, dass gleich das Spiel an sich schlecht wäre; Nur lässt die Neuheit der „neuen“ Systeme einfach schnell nach, wenn du bereits mit anderen Spielen vertraut bist, die solche Systeme bereits enthalten haben. Ungeachtet all dessen hat Bloodline eine interessante Städtebaumechanik, gepaart mit einem ansprechenden Fortschrittssystem, das sich um das Absolvieren verschiedener Level mit jeweils zunehmendem Schwierigkeitsgrad dreht. Die Kampfmechanik versucht nicht, eine große Neuheit zu sein, sondern stützt sich auf die erstaunliche Grafik, die die gesamte Präsentation des Spiels bestens ergänzt. Das ist bei Weitem der stärkste Aspekt von Bloodline: Heroes of Lithas.

Alles in allem muss man also sagen: Bloodline bringt nichts Neues auf den Tisch. Was es zu einem starken Spiel macht, ist die Art und Weise, wie es seine Spielelemente miteinander kombiniert, um für die Spieler eine wirklich interessanten Erfahrung zu schaffen, ganz zu schweigen davon, dass man als Neuling in diesem Spiel oder insgesamt in diesem Genre das alles als sehr überwältigend empfinden kann. Glücklicherweise findest du in diesem Anfängerleitfaden alles, was du über Bloodline wissen musst, um im Spiel den besten Start hinzulegen.

Spiel auf BlueStacks für das beste Spielerlebnis

Der Spaß mit deinen Handyspielen beginnt immer damit, dass du es auf der entsprechenden Plattform spielst. Obwohl diese Spiele so konzipiert und entwickelt wurden, dass sie auf deinem Smartphone gespielt werden können, ist das nicht zwangsläufig auch das Beste, was du aus ihnen herausholen kannst. Hol dir stattdessen das überlegene Spielerlebnis, indem du Bloodline: Heroes of Lithas mit BlueStacks auf deinem PC spielst.

Bloodline: Heroes of Lithas – Anfängerleitfaden: Alles Wichtige, bevor du dein Abenteuer beginnst

Unser Android-App-Player ist viel schneller als selbst die teuersten Flaggschiff-Smartphones auf dem Markt, sodass du selbst die anspruchsvollsten Spiele wie dieses mit der besten Grafik und Leistung genießen kannst, ganz ohne erst dein Sparschwein schlachten und ein leistungsstarkes Gerät kaufen zu müssen. Solange dein PC die empfohlenen Anforderungen zum Ausführen von BlueStacks erfüllt – die nach heutigen Standards sehr zugänglich sind – kannst du sogar auf den höchsten Grafikeinstellungen spielen, ohne bei der Performance Abstriche machen zu müssen.

Sieh dir gern unseren Installationsleitfaden für Bloodline: Heroes of Lithas an, um zu erfahren, wie du mit diesem Spiel auf deinem Computer beginnen kannst.

Die Grundlagen des Kampfes

Der größte Teil des Gameplays in Bloodline: Heroes of Lithas dreht sich darum, mehrere Kapitel in der Kampagne zu durchlaufen, jedes mit einer Vielzahl von Leveln mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad. In jedem dieser Kapitel kämpfst du in Echtzeit gegen feindliche Formationen, wobei sich deine Einheiten automatisch bewegen und angreifen. Deine Rolle in diesen Kämpfen besteht darin, die Spezialfähigkeiten deiner Einheiten einzusetzen, wenn ihre entsprechenden Anzeigen voll aufgeladen sind. Der richtige Einsatz dieser Fähigkeiten macht nicht selten den Unterschied zwischen einem leichten Sieg oder einer vernichtenden Niederlage aus.

Bloodline: Heroes of Lithas – Anfängerleitfaden: Alles Wichtige, bevor du dein Abenteuer beginnst

Jedes Mal, wenn einer deiner Helden einen Angriff landet, füllt sich seine Spezialanzeige ein wenig. Sobald diese voll ist, leuchtet das entsprechende Porträt auf und du kannst auf deinen Helden klicken, um seine Fähigkeit zu entfesseln. Diese Fähigkeiten sind sehr unterschiedlich in ihrer Anwendung, wobei einige von ihnen einem oder mehreren Zielen Schaden zufügen, andere Verbündete heilen oder schützen und wieder andere sogar Teammitglieder stärken oder den Feind verkrüppeln. Das bedeutet, dass du neben dem richtigen Einsatz deiner Fähigkeiten auch deine Teamzusammensetzung berücksichtigen und Charaktere mit guten Synergien auswählen musst.

Bloodline: Heroes of Lithas – Anfängerleitfaden: Alles Wichtige, bevor du dein Abenteuer beginnst

Der Kampf in diesem Spiel ist insofern recht unkompliziert, dass er größtenteils automatisch abläuft. Als allgemeine Faustregel solltest du den automatischen Kampf verwenden, wenn du die einfacheren Gefechte farmst oder grindest. Auf der anderen Seite solltest du für die härteren Level auf jeden Fall die manuelle Steuerung übernehmen, damit du deine Einheitenfähigkeiten im richtigen Moment einsetzen kannst; Der Computer kriegt das allein nicht sehr kompetent hin.

Das Bezirksystem

Abgesehen davon, dass du auf das Feld marschierst und gegen Feinde kämpfst, musst du auch an der Entwicklung deines Imperiums arbeiten, da von dort ein Großteil deines Goldes stammt. Das Bezirksystem wird ziemlich früh im Spiel freigeschaltet, beginnend mit dem Marktbezirk.

Bloodline: Heroes of Lithas – Anfängerleitfaden: Alles Wichtige, bevor du dein Abenteuer beginnst

Jeder Bezirk produziert eine festgelegte Menge Gold in Form von Steuern, wobei sie auch verbessert werden können, um ihre Produktion zu steigern. Glücklicherweise werden all deine Bezirke auf die gleiche Weise weiterentwickelt: Du musst zunächst bestimmte Voraussetzungen erfüllen, bevor du einen Bezirk freischalten kannst. Dabei kann es sich einfach darum handeln, dass du festgelegte Kapitel der Kampagne abschließen musst. Nach dem Freischalten musst du Baupläne bezahlen, um den betreffenden Bezirk wieder aufzubauen, woraufhin er im Laufe der Zeit automatisch Ressourcen generiert.

Nach dem Wiederaufbau kannst du die Produktion eines Bezirks auf verschiedene Weise steigern, so zum Beispiel durch die Einstellung von Arbeitern, die du mit Lebensmitteln versorgen musst. Außerdem kannst du den verschiedenen Bezirken bestimmte Helden zuweisen, was die Rate beschleunigt, mit der sie Ressourcen produzieren. Und zuletzt kannst du den betreffenden Bezirk auch direkt verbessern, indem du weitere Baupläne ausgibst.

Bloodline: Heroes of Lithas – Anfängerleitfaden: Alles Wichtige, bevor du dein Abenteuer beginnst

Die Aufwertung von Bezirken, die Einstellung von Arbeitern und die Zuweisung der richtigen Helden für den jeweiligen Zweck tragen entscheidend zur Optimierung deiner Ressourcenproduktion in Bloodline: Heroes of Lithas bei.

Das Erbensystem

Zu guter Letzt müssen wir in diesem Anfängerleitfaden zu Bloodline: Heroes of Lithas noch auf das Erbensystem eingehen, in dem du einige der besten Champions des Spiels hervorbringen wirst. Ein kleiner Disclaimer: Natürlich ist uns klar, dass dieses System mindestens seltsam und schlimmstenfalls abstoßend wirkt, wenn alles danach aussieht, als würden wir unsere Gefährten im Wesentlichen als Objekte verwenden, die nur zur Produktion von Babys dienen. Aber hey, es ist ein Spiel, und so behandeln wir es auch.

Bloodline: Heroes of Lithas – Anfängerleitfaden: Alles Wichtige, bevor du dein Abenteuer beginnst

Das Erbensystem ist ganz einfach: Sobald du Gefährten im ersten Kapitel der Kampagne freigeschaltet hast, kannst du alle paar Stunden mit ihnen „interagieren“, um sie ein Baby zeugen zu lassen. Dieses Baby wiederum durchläuft einige Entwicklungsstadien, bevor es erwachsen werden und sich deiner Armee anschließen kann.

Bei der Bestimmung des Potenzials und der Qualität eines Erben spielen einige Faktoren eine Rolle. In erster Linie bestimmt der Grad der Intimität mit dem Gefährten die Seltenheit des Babys, wobei eine höhere Seltenheit auf ein besseres Potenzial hinweist, sobald es erwachsen ist. Du kannst die Intimitätsstufe eines Gefährten erhöhen, indem du ihm Geschenke machst, die seine Intimitätsleiste langsam auffüllen. Sobald sie voll sind, steigt der Gefährte auf die nächste Intimitätsstufe auf und ist in der Lage, Erben von höherer Seltenheit zu gebären.

Darüber hinaus musst du nach der Geburt eine bestimmte Anzahl von Malen mit deinem Erben interagieren, bevor er zu einem Säugling und dann zu einem Erwachsenen heranwachsen kann. Während dieser Interaktionen kannst du entweder mit ihm spielen, ihn im Kampf trainieren oder ihn andere Dinge lernen lassen, was sich wiederum auf seine Entwicklung auswirkt. Die Einzelheiten dieser Interaktionen sind nicht ganz klar. Was wir aber wissen, ist, dass eine höhere Seltenheit des Erben zu mehr und besseren Eigenschaften führt, sobald er zum Champion herangewachsen ist.

Bloodline: Heroes of Lithas – Anfängerleitfaden: Alles Wichtige, bevor du dein Abenteuer beginnst

Und das war unser Anfängerleitfaden zu Bloodline: Heroes of Lithas. Hinterlass uns gern deine eigenen Gedanken und Kommentare im Abschnitt unten!

BlueStacks Videos

  • FIFA Mobile World Cup 2022 - 3 Tips for Maximum Performance on BlueStacks

    Dec 01, 2022

    FIFA Mobile World Cup 2022 - 3 Tips for Maximum Performance on BlueStacks

  • The Coolest BlueStacks Features to Win at GODDESS OF VICTORY: NIKKE

    Nov 28, 2022

    The Coolest BlueStacks Features to Win at GODDESS OF VICTORY: NIKKE

  • Neural Cloud: The Ultimate Tier List | DON'T MISS THIS! #BlueStacks

    Nov 23, 2022

    Neural Cloud: The Ultimate Tier List | DON'T MISS THIS! #BlueStacks

Alle ansehen

BlueStacks-Sammlung

Neuigkeiten

Zum Installieren klicken

Erhalte Zugang zu den umfassendsten Spielinhalten in unserem wöchentlichen Newsletter.

Spiele deine Lieblings-Android-Spiele auf dem PC.