Spiele Guides

MIR4 auf dem PC – Tipps und Tricks für schnelle Fortschritte

Gepostet von: BlueStacks Content-Team

MIR4 ist ein brandneues MMORPG, das von den Leuten bei WeMade entwickelt wurde. Fast zwei Jahrzehnte nach der Veröffentlichung des Vorgängers The Legend of Mir 3 beschloss das Team, es in diesem Geschäft noch einmal zu versuchen. Und wie könnte man das besser tun als auf der mobilen Plattform, die jedes Jahr exponentiell wächst?

MIR4 auf dem PC – Tipps und Tricks für schnelle Fortschritte

Aber Spektakel beiseite; MIR4 hätte zu keinem besseren Zeitpunkt kommen können, da Handyspiele zumindest in der Grafikabteilung die Lücke zwischen ihren PC- und Konsolen-Gegenstücken praktisch geschlossen haben. Dieses neue mobile MMORPG sieht absolut umwerfend aus und bietet detaillierte Charaktermodelle und fantastische Animationen. Der Echtzeit-Action-Kampf fühlt sich an wie aus einem Film und sieht genauso spektakulär aus, besonders wenn du mit den höchsten Grafikeinstellungen spielst.

Abgesehen von der Optik ist MIR4 so ziemlich ein normales mobiles MMORPG mit Fokus auf Autokampf. Das bedeutet, dass du, wenn du bereits andere, ähnliche Spiele auf dieser Plattform gespielt hast, wahrscheinlich mit dem Angebot dieses Spiels recht vertraut bist. Wenn du jedoch völlig neu bist, empfehlen wir dir, unseren Anfängerleitfaden zu lesen, in dem wir einige gute Hinweise für Neulinge geben. Auf der anderen Seite: Wenn du diesen bereits gelesen hast und noch nach weiteren Ratschlägen suchst, dann sind hier ein paar zusätzliche MIR4-Tipps und -Tricks, die dir dabei helfen werden, deinen Fortschritt in diesem neuen mobilen MMORPG zu beschleunigen.

Konzentrier dich größtenteils auf Autokampf

Wie wir gerade erwähnt haben, ist MIR4 ein MMORPG mit Fokus auf Autokampf; zumindest was die meisten Kämpfe angeht. Egal, ob du Quests nachgehst oder grindest, es besteht eine gute Chance, dass du dich auf den automatischen Kampf verlässt, um durchzukommen. Und wenn man bedenkt, wie gut die CPU mit deinen Charakteren mit den normalen Feinden auf der Weltkarte umgeht, ist dies sicherlich der richtige Weg, um Langeweile beim Grinding zu vermindern.

MIR4 auf dem PC – Tipps und Tricks für schnelle Fortschritte

Allerdings hat das automatische Kampfsystem in MIR4, wie in anderen mobilen MMORPGs, einen ziemlich großen Nachteil; Es ist nicht sehr gut gegen Bossfeinde. Die mächtigeren Gegner in MIR4 sind diejenigen, die dich leicht mit nur wenigen Treffern besiegen können, besonders wenn du eine der zerbrechlicheren Klassen im Spiel wie den Zauberer oder den Taoist verwendest. Und während die KI großartig darin ist, effektiv anzugreifen, ist sie eher schlecht im Ausweichen und in der Verteidigung. In Folge werden Bosse deine KI wahrscheinlich ziemlich abziehen.

MIR4 auf dem PC – Tipps und Tricks für schnelle Fortschritte

Glücklicherweise kannst du manuell eingreifen, um einen vorzeitigen Tod im Kampf gegen starke Feinde zu vermeiden, auch wenn der automatische Kampf aktiviert ist. So kannst du den gefährlichsten Angriffen manuell ausweichen und dann die Kontrolle wieder an den Computer zurückgeben, der sich dann wieder um den Angriff kümmert. Dieser halbautomatische Spielstil ist sehr empfehlenswert für den Kampf gegen Bosse und andere starke Feinde.

Denk daran, vor jeder AFK-Grinding-Session die Energie-Boni zu aktivieren

Apropos Grinden: eine der besten Möglichkeiten, in MIR4 passiv aufzusteigen, besteht darin, deine Ausfallzeit zum Grinden und Sammeln von Erfahrung zu nutzen. Wann immer du mit dem Spielen fertig bist und MIR4 schließen möchtest, geh stattdessen zu einem Farmgebiet für deinen Spielerlevel und aktiviere den automatischen Kampf, damit dein Charakter mit dem automatischen Farmen beginnt. Diese Methode verkürzt effektiv deine Ausfallzeit, in der du das Spiel nicht wirklich aktiv spielst, und verwandelt sie stattdessen in produktive Trainingszeit. Und wenn du ein paar Stunden später zurückkommst, wirst du feststellen, dass dein Charakter einen höheren Level erreicht hat und bereit ist, sich härteren Herausforderungen zu stellen.

MIR4 auf dem PC – Tipps und Tricks für schnelle Fortschritte

Wenn es jedoch darum geht, mit Auto-Kampf zu grinden, ist es immer ein guter Tipp, wieder und wieder Energie aufzuladen, bevor du beginnst. Dieses Element verleiht deinem Charakter einen Buff, der die Effektivität des Grindens auf verschiedene Weise erhöht, zum Beispiel indem er die Menge an Erfahrung erhöht, die du durch das Besiegen von Monstern erhältst. Energie gewährt auch andere zahlreiche Boni, aber der wichtigste für deinen Fortschritt ist definitiv der Erfahrungsschub, weshalb du vor dem Grinden immer eine schöne Dosis Energie einwerfen solltest.

Spiele auf BlueStacks, um bequem und mit mehreren Charakteren gleichzeitig zu farmen

Eine der besten Möglichkeiten, in Spielen wie MIR4 voranzukommen, besteht wie gesagt darin, Ausfallzeiten zu minimieren und immer auf ein Ziel hinzuarbeiten. Ob das Ziel nun darin besteht, eine Fähigkeit zu trainieren, eine Herausforderung zu meistern, eine Quest abzuschließen oder aus etwas ganz anderem – du solltest immer farmen oder grinden.

MIR4 auf dem PC – Tipps und Tricks für schnelle Fortschritte

Zum Glück lässt uns MIR4, zumindest wenn es um das Grinding von Erfahrung geht, auf sein Autokampf-System vertrauen, dass all unsere Grinding-Anforderungen erfüllt. Obwohl es immer großartig ist, die Kraft deines Charakters zu verbessern, reicht dies manchmal einfach nicht aus, um mit den gefährlichsten Herausforderungen und Feinden fertig zu werden. Manchmal brauchst du eine helfende Hand, die du dir zulegen kannst, indem du andere Spieler in deine Gruppe einlädst.

Trotz der Effektivität des Gruppierungssystems in MIR4 spielen nicht alle von uns gerne mit anderen Leuten in Online-Spielen – manchmal möchtest du dich nicht mit einem Gruppenmitglied auseinandersetzen, das nichts beiträgt; oder du möchtest nicht warten, bis sich die Gruppe gefüllt hat; oder manchmal steht dir der Sinn danach, einfach für eine Weile gar nicht mit anderen Leuten zu interagieren. Aus Gründen wie diesen wirst du MIR4 auf jeden Fall mit BlueStacks auf deinem PC spielen wollen, denn BlueStacks löst dieses Problem für dich.

MIR4 auf dem PC – Tipps und Tricks für schnelle Fortschritte

Unser Android-App-Player bietet dir eine Vielzahl von Werkzeugen, um dein Gameplay zu verbessern, einschließlich des Instanzen-Managers, mit dem du mehrere Charaktere auf verschiedenen Konten erstellen und mit allen gleichzeitig auf das Spiel zugreifen kannst. In diesem Sinne kannst du ganze Gruppen aus deinen eigenen Alternativkonten zusammensetzen und dich den härteren Herausforderungen stellen, ohne dich jemals mit Fremden zusammenschließen zu müssen.

Schließe deine täglichen Missionen ab

Nun, während du in diesem Spiel durch Grinding durchaus weit kommen kannst, ist es nicht das einzige, was du tun kannst, um in MIR4 voranzukommen.

Kurz nach Beginn deiner Reise und nachdem du dich ein wenig durch die Geschichte gearbeitet hast, wirst du die Täglichen Missionen freischalten, eine Liste von Aufgaben, die du erledigen kannst, um Erfahrung und zusätzliche Ressourcen zu sammeln. Diese Liste bietet eine Menge verschiedener Aufgaben, die es zu erledigen gilt und die alle nach Zonen unterteilt sind. Du bist jedoch auf maximal 30 Missionen pro Tag beschränkt.

MIR4 auf dem PC – Tipps und Tricks für schnelle Fortschritte

Als allgemeine Faustregel empfehlen wir immer, diese Missionen abzuschließen. Besonders wenn du nicht viel Zeit zum Spielen hast, ist dies sicher der beste Einsatz deiner kostbaren Zeit. Du kannst sogar die Auto-Questing-Schaltfläche oben in der Liste verwenden, um deinen Charakter automatisch durch die täglichen Missionen arbeiten zu lassen. Dieser Vorgang dauert ein wenig, aber du kannst das Spiel jederzeit in den Hintergrund minimieren und deinen Computer für etwas anderes verwenden, während dein Charakter automatisch grindet.

Die Hauptgeschichte ist der beste Weg zum Spielfortschritt

Trotz der Bedeutung der täglichen Missionen ist der absolut beste Weg, um in MIR4 voranzukommen, der Abschluss der Missionen der Hauptgeschichte. Tatsächlich wirst du durch das Erfüllen dieser Hauptaufgaben nach und nach neue Funktionen in diesem Spiel freischalten, darunter das Lernen und Verbessern von Fähigkeiten, das Freischalten von Geistern, das Trainieren deiner Charaktere und sogar den Zugriff auf die oben erwähnten Täglichen Missionen.

MIR4 auf dem PC – Tipps und Tricks für schnelle Fortschritte

Wenn du dein Ziel aus den Augen verlierst oder nicht weißt, was du tun solltest, kannst du mit der Hauptgeschichte wirklich nichts falsch machen. Denk nur daran, dass du jederzeit auf die Missionen oben rechts klicken kannst, damit dein Charakter automatisch zum Questziel geht und versucht, die anstehende Aufgabe zu erfüllen. Es sei aber darauf hingewiesen, dass du dies auch für tägliche Missionen und alle anderen Aufgaben so handhaben kannst, die in diesem Bereich aufgeführt sind.

Halte deine Fähigkeiten und Ausrüstung jederzeit auf dem neuesten Stand

Während du dich nicht wirklich um herausfordernde Feinde kümmern musst, außer wenn du gegen Bosse kämpfst, ist es dennoch eine gute Idee, deine Fähigkeiten und Ausrüstung jederzeit auf dem höchsten Level zu halten. Das macht nicht nur deinen Charakter viel stärker, sondern stellt auch sicher, dass du auf alles vorbereitet bist, was so auftauchen könnte.

MIR4 auf dem PC – Tipps und Tricks für schnelle Fortschritte

Du kannst deine Fähigkeiten früh im Spiel verbessern, indem du Energie verwendest. Du musst jedoch etwas weiter vorankommen und andere Story-Missionen abschließen, bevor du Zugriff auf die Funktion zum Ausrüstungs-Upgrade erhältst. Unabhängig davon solltest du, sobald du Zugriff auf beide Funktionen erhalten hast, regelmäßig dort reinschauen, um sicherzustellen, dass es keine ausstehenden Upgrades gibt.

Meditiere, wann immer du auf einen Meditationsplatz stößt

Apropos Upgrades: Du brauchst so viel Energie wie möglich, um deine Fähigkeiten zu verbessern. Und obwohl du diese Ressource wie jede andere erhalten kannst – indem du tägliche Missionen und andere Aufgaben erfüllst – kannst du sie auch durch Meditation erhalten. Diese Aktion ist nur in bestimmten Gebieten auf der Weltkarte verfügbar.

MIR4 auf dem PC – Tipps und Tricks für schnelle Fortschritte

Die Meditationspunkte in MIR4 werden durch eine grüne Flamme dargestellt. Wenn du dich diesen Stellen näherst, wird das Meditationssymbol angezeigt. Wenn du darauf klickst, beginnt dein Charakter zu meditieren, was einige Sekunden dauert und mehrmals wiederholt werden kann. Das Erreichen des Limits kann einige Minuten dauern. Daher empfehlen wir, dass du das Spiel einfach minimierst und etwas anderes tust, während dein Charakter an diesem Punkt rumhängt und nachdenkt.

Und damit haben wir auch schon unsere sieben nützlichen Tipps und Tricks für MIR4 zusammen. Hinterlasse gern deine eigenen Hinweise zum Spiel in den Kommentaren unten und hilf deinen Mitstreitern ein wenig aus!

BlueStacks Videos

  • How to use the Free Look Feature in Free Fire with BlueStacks

    Feb 24, 2021

    How to use the Free Look Feature in Free Fire with BlueStacks

  • How to Play Marvel Strike Force on PC with BlueStacks

    Jan 27, 2021

    How to Play Marvel Strike Force on PC with BlueStacks

  • What's new in BlueStacks Version 4.260 | Precision Zoom with Keyboard in Rise of Kingdoms

    Jan 18, 2021

    What's new in BlueStacks Version 4.260 | Precision Zoom with Keyboard in Rise of Kingdoms

Alle ansehen

BlueStacks-Sammlung

Neuigkeiten

Zum Installieren klicken

Erhalte Zugang zu den umfassendsten Spielinhalten in unserem wöchentlichen Newsletter.

Spiele deine Lieblings-Android-Spiele auf dem PC.