Spiele Guides

Nebellande: Verfluchte Insel Militär-Guide

Gepostet von: BlueStacks Content-Team

Es gibt viele Arten von Menschen, die Nebellande: Verfluchte Insel spielen und jeder hat eine andere Art, das Spiel zu spielen. Das PvP-System ist etwas, das vielen starken Spielern Spaß macht, und wenn ein Anfänger Pech hat, kann er am Ende das Opfer dieser Spieler werden, wenn er merkt, dass er keine starke Verteidigung aufgebaut hat. In diesem Militär-Guide helfen wir den Spielern, eine starke Armee aufzubauen, die ihnen hilft, ihre Siedlung gegen alle Bedrohungen von außen zu verteidigen und sicherzustellen, dass sie das Spiel spielen können.

Nebellande: Verfluchte Insel Militär-Guide

Für Spieler, die nicht nur an der Verteidigung ihrer Truppen interessiert sind, kann dieser Militär-Guide auch dabei helfen, eine Armee aufzubauen, die in die Offensive gehen kann. Es kann zwar extrem schwierig sein, andere Spieler anzugreifen, aber wenn du die Grundlagen des Kampfes in diesem Spiel verstehst, kannst du entscheiden, ob es sich lohnt, eine Schlacht zu führen oder nicht. Egal, ob du verteidigen oder angreifen willst, es ist wichtig zu lernen, wie das Spiel funktioniert, damit du nicht ratlos bist, wenn die Zeit in Nebellande: Verfluchte Insel Island kommt.

Truppentypen

Zu wissen, welche Art von Truppen du hast, ist der erste Schritt bei der Entwicklung deines Militärs. Nebellande: Verfluchte Insel verfügt über vier Truppentypen: Infanterie-, Fernkampf-, Kavallerie- und Artillerieeinheiten. Die ersten drei Truppentypen stehen in einem Verhältnis von Schwäche und Stärke zueinander, was bedeutet, dass es wichtig ist, deine Armee zu diversifizieren. Artillerieeinheiten sind nur darauf spezialisiert, die strukturelle Verteidigung des Gegners zu zerstören und sind in der Regel schwach gegenüber allen anderen Truppentypen, was bedeutet, dass sie nur in Belagerungsschlachten nützlich sind.

Nebellande: Verfluchte Insel Militär-Guide

Jeder Soldatentyp im Spiel kann in die nächste Stufe befördert werden, indem die Ausbildungseinrichtung auf die angegebene Stufe aufgerüstet wird. Während Einheiten, die bereits verfügbar waren, in ihren vorherigen Rängen bleiben, folgen Einheiten, die in dieser Einrichtung ausgebildet werden, ihren aktuellen Rängen. Ein häufiger Tipp von fortgeschrittenen Spielern ist, die richtige Balance zwischen Infanterie, Fernkämpfern und Kavallerie zu halten und nur ein paar hundert Einheiten Artillerie zu haben, wenn du nicht vorhast, andere Spieler anzugreifen. 

Heldeneinfluss

Der Held ist das Herzstück deines Militärs. Diese Einheiten befehligen ihre eigenen Bataillone in der Armee. Jeder Held ist darauf spezialisiert, einen bestimmten Truppentyp zu befehligen und erhält je nach Stufe einen passiven Bonus. Du kannst zwar auch Einheiten aufstellen, ohne dass ein Held sie befehligen muss, aber der Unterschied zwischen den Bonuswerten, die sie erhalten, ist zu groß, um ihn zu ignorieren. Die Spieler/innen werden ermutigt, Helden zu sammeln, die alle verschiedenen Truppentypen befehligen, um die Gesamtstärke ihrer Armee zu erhöhen.

Nebellande: Verfluchte Insel Militär-Guide

Jedes Mal, wenn der Spieler den Helden aufsteigt, erhöhen sich seine Grundwerte. Auf bestimmten Stufen können die Helden eine neue Fähigkeit freischalten, die in der Regel einen passiven Bonus auf das Militär des Spielers gibt. Spieler/innen können neue Helden erhalten, wenn sie in der Taverne rekrutieren. Die Helden werden nach ihrer Seltenheit eingeteilt, wobei Einheiten der S-Klasse (Goldgrenze) die stärksten im Spiel sind. Spieler/innen mit A-Rang-Einheiten können jedoch in der Regel im Spiel mithalten, da dies die Mindestanforderung für eine starke Armee ist.

Militärische Forschung

Forschung ist wichtig, um das volle Potenzial der verschiedenen Sektoren deines Anwesens zu erschließen. In unserem Wirtschafts-Guide haben wir dir gezeigt, wie das exponentielle Wachstum deiner Boni dein Landgut wirklich zum Blühen bringen kann, wenn der Spieler alle Forschungszweige auf ihre maximale Stufe bringt. Das Gleiche gilt für das Militär, vor allem, weil schon ein Buff von 1 % den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage in einer Schlacht ausmachen kann, in der beide Spieler die gleiche Anzahl an Truppen haben.

Nebellande: Verfluchte Insel Militär-Guide

Spieler rüsten manche Teile oft nicht in vollem Umfang auf, z. B. die Marschgeschwindigkeit, die Tragfähigkeit und andere Techs, die sie für unwichtig halten, aber es ist trotzdem gut, diese zu verbessern. Die Marschgeschwindigkeit ist eine unterschätzte Technologie, die deinem Landgut wirklich helfen kann, schneller voranzukommen. Je schneller deine Truppen marschieren, desto öfter kannst du sie in einem begrenzten Zeitrahmen losschicken. Das ist im späten Spiel sehr wichtig, denn immer wenn du deine Truppen auf Marsch schickst, willst du, dass sie schnell nach Hause zurückkehren können, um nicht angegriffen zu werden.

Marschieren

Das Marschieren ist etwas, worüber die Spieler/innen sehr sorgfältig nachdenken müssen. Wir haben bereits im vorigen Tipp darüber gesprochen, aber du musst verstehen, dass die richtige Planung deiner Märsche den Unterschied im Kampf ausmachen kann. Die Spieler haben eine begrenzte Anzahl von Marschslots, die durch das Freischalten eines neuen Slots im Forschungslabor erhöht werden kann. Mehrere Marschslots sind von Vorteil, da du so mehr Aufgaben in kürzerer Zeit erledigen kannst, was im PvP wichtig ist, da du deinem Gegner keine Zeit zum Verschnaufen geben willst.

Nebellande: Verfluchte Insel Militär-Guide

Beachte, dass deine Märsche von allen Spielern auf dem Server gesehen werden können, was dich für deine Feinde angreifbar machen kann, wenn du mit dem Großteil deiner Truppen einen Großangriff auf einen anderen Feind planst. Es ist eine gute Idee, es mit der Truppenstärke nicht zu übertreiben und nur so viele Truppen zu entsenden, wie für die Aufgabe nötig sind. Wenn du einen Großangriff planst, solltest du sicherstellen, dass du einen Verbündeten hast, der deine Siedlung verstärkt, falls der Feind versucht, sich zum Sieg zu schleichen.

Arten von Angriffen

In Nebellande: Verfluchte Insel gibt es zwei Arten von Angriffen: Raubzüge und Belagerungen. Überfälle sind kleine Gefechte, deren Ziel es ist, Ressourcen von einem schwächeren oder verwundbaren Gegner zu bekommen, ohne eine große Anzahl von Truppen zu opfern. Ein Raubzug ist erfolgreich, wenn er mindestens 25 % mehr Ressourcen einbringt, als er für die Aufstockung seiner Armee benötigt. Wenn du einen Überfall auf andere Spieler/innen planst, empfehlen wir diejenigen, die im Spiel inaktiv sind oder die kürzlich angegriffen wurden.

Nebellande: Verfluchte Insel Militär-Guide

Die Belagerung ist die zweite Angriffsart, die sich mehr auf die Zerstörung des Spielers konzentriert. Das Ziel einer Belagerung ist es, die Verteidigung des Gegners auszuschalten und seine militärische Präsenz zu dezimieren. Bei dieser Angriffsart sind die Verluste irrelevant, solange der Spieler am Ende siegreich ist und die militärische Macht des Gegners dezimiert. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Verteidiger einen überwältigenden Vorteil haben und in der Regel die doppelte Anzahl an Truppen benötigen, um eine Belagerung erfolgreich zu gestalten.

BlueStacks Videos

  • How to use the Free Look Feature in Free Fire with BlueStacks

    Feb 24, 2021

    How to use the Free Look Feature in Free Fire with BlueStacks

  • How to Play League of Legends: Wild Rift on PC with BlueStacks

    Feb 08, 2021

    How to Play League of Legends: Wild Rift on PC with BlueStacks

  • How to Play Marvel Strike Force on PC with BlueStacks

    Jan 27, 2021

    How to Play Marvel Strike Force on PC with BlueStacks

Alle ansehen

BlueStacks-Sammlung

Neuigkeiten

Zum Installieren klicken

Erhalte Zugang zu den umfassendsten Spielinhalten in unserem wöchentlichen Newsletter.

Spiele deine Lieblings-Android-Spiele auf dem PC.