Spiele Guides

Stormbound: Kingdom Wars – Tipps und Tricks für Anfänger

CCGs wie Hearthstone und Shadowverse sind bereits schwer genug zu erlernen, da sie eine Vielzahl von Karten und Mechaniken enthalten, die urplötzlich das Blatt eines Matches komplett wenden können. So wird aus einem einfachen Sieg schnell eine vernichtende Niederlage, oder umgekehrt. Um in diesen Spielen gut zu werden, musst du nicht nur mit deinem eigenen Deck und deinen Strategien vertraut sein, sondern auch mit den Karten deines Gegners, um dessen Aktionen vorherzusagen und deine eigenen anzupassen. Stormbound geht noch einen Schritt weiter und kombiniert Elemente aus verschiedenen Genres, um ein einzigartiges Erlebnis zu schaffen.

Stormbound: Kingdom Wars – Tipps und Tricks für Anfänger

All dies kann ziemlich entmutigend wirken, insbesondere wenn du ein Neuling bist und das Spiel noch nicht beherrschst. In dieser Art von Spielen muss man eben erst krabbeln, bevor man Laufen lernt. Zu diesem Zweck haben wir uns entschlossen, einen Leitfaden mit einigen nützlichen Tipps und Tricks zu schreiben, die dir als Anfänger helfen können, die Feinheiten des Spiels zu lernen. Wenn du gerade erst mit Stormbound begonnen hast, beachte einfach die folgenden Tipps.

Spiele immer eine Karte

Stormbound hat viele Elemente von anderen CCGs übernommen, einschließlich des Manasystems in Hearthstone. Jede Karte, die du auf das Spielfeld legst, hat Manakosten, und nur mit genug Mana kannst du überhaupt Karten spielen. Glücklicherweise regeneriert sich diese Ressource zu Beginn jeder Runde vollständig und erhöht ihr maximales Limit um 1 Punkt.

Stormbound: Kingdom Wars – Tipps und Tricks für Anfänger

In diesem Sinne kannst du am besten und einfachsten deine Leistung in diesem Spiel optimieren, indem du so viel Mana wie möglich – am besten alles – in jeder einzelnen Runde aufbrauchst. Im Gegensatz zu Spielen wie Legends of Runeterra, bei denen sich am Ende jeder Runde überschüssiges Mana ansammeln kann, bringt es dir keine Vorteile, eine Runde in Stormbound abzuschließen, ohne deine Ressourcen auf den Kopf gehauen zu haben. Im Gegenteil, es wäre bloß eine verschwendete Runde. Du kannst in der folgenden Runde nicht einmal eine neue Karte ziehen, wenn deine Hand bereits voll ist.

Denk daran, dass du eine Karte austauschen kannst, um eine bessere zu erhalten, wenn du aufgrund von Manabeschränkungen keine verwendbare Karte auf der Hand hast. Du kannst deine Karten austauschen, indem du sie aufhebst und links auf den Bildschirm ziehst. In diesem Sinne solltest du es dir auf jeden Fall zur Gewohnheit machen, deine Karten regelmäßig auszutauschen, egal ob du eine verwendbare Karte hast oder nicht; außer du kannst gerade wirklich auf keine Karte auf deiner Hand verzichten und möchtest lieber bis zur nächsten Runde warten.

Stormbound: Kingdom Wars – Tipps und Tricks für Anfänger

Erobere und behalte Territorium

In Stormbound kannst du Karten nur in den Teilen des Feldes ablegen, die du kontrollierst. Wenn sich deine Einheiten vorwärts bewegen, vergrößert sich dein Territorium, sodass du Truppen näher an der feindlichen Basis platzieren kannst. Wenn deine Einheiten jedoch zerstört werden und der Feind ohne Gegenwehr näher an deine Basis heranrückt, verringert sich dein Territorium entsprechend.

Eine der besten Möglichkeiten, zu jeder Zeit den Druck auf deinen Gegner aufrechtzuerhalten, besteht darin, das Feld zu kontrollieren. Dies kannst du erreichen, indem du immer Einheiten aufstellst und ihre Zerstörung vermeidest. Zu diesem Zweck sind auch die schwächsten Einheiten nützlich, da sie als Puffer dienen können, wenn deine stärkeren Soldaten im Kampf fallen. In diesem Sinne besteht eine gute Strategie darin, häufig zuerst mehrere schwächere Einheiten einzusetzen und dann dein Mana für den Einsatz der stärkeren Soldaten zu verwenden, sobald du auf dem Spielfeld dominant genug bist.

Stormbound: Kingdom Wars – Tipps und Tricks für Anfänger

Es ist erwähnenswert, dass Gebäude bzw. Konstruktionen eine ausgezeichnete Wahl sind, um sich zu behaupten. Während Einheiten dieser Art sich nicht bewegen können, haben sie oft viel Gesundheit und ihre Zerstörung erfordert viel Mühe. Solange sie stehenbleiben, verhindern sie die Abnahme deines Territoriums, selbst wenn deine Charaktere zerstört werden. Einige dieser Gebäude können auch in jeder Runde neue Soldaten hervorbringen, was sie zu großartigen Werkzeugen macht, um den Druck auf den Feind aufrechtzuerhalten.

Erledige deine täglichen Quests und spiele die Kampagnenmissionen durch

Eine der besten Möglichkeiten, um in Stormbound und in jedem anderen Kartenspiel gut zu werden, besteht im Sammeln so vieler Karten wie möglich. Dies liegt daran, dass das aktuelle Meta zwar bestimmte Aufstellungen bevorzugt, aber schon ein einziges Inhaltsupdate oder eine kleine Änderung alte Karten überflüssig machen kann. Neue Metas können jederzeit entstehen. In diesem Sinne bist du im Falle von Meta-Verschiebungen anpassungsfähiger, je mehr Karten du in Reserve hast.

Stormbound: Kingdom Wars – Tipps und Tricks für Anfänger

Eine der schnellsten Möglichkeiten, neue Karten in Stormbound zu erhalten, besteht darin, Booster im Laden mit echtem Geld zu kaufen. Für diejenigen, die die volle F2P-Erfahrung machen möchten, ist das Abschließen der täglichen Quests das nächstbeste, da sie für jede abgeschlossene Quest Booster-Packs mit Karten erhalten. In ähnlicher Weise kannst du durch das Abschließen von Story-Missionen zusätzliche Karten der entsprechenden Klasse erhalten (also z. B. Eisen-Karten für das Abschließen von Eisen-Missionen usw.)

Nun, wir wissen, dass es bei all diesen CCGs im Grunde nur um das PvP geht. Wenn du jedoch eine Chance gegen die härtesten Spieler haben möchtest, musst du deine Kartensammlung erweitern, indem du einige Zeit damit verbringst, die PvE-Inhalte abzuschließen. Beachte jedoch, dass einige tägliche Quests das Spielen und Siegen im PvP beinhalten, sodass sie nicht immer so langweilig sind, wie es auf den ersten Blick scheinen mag.

Stormbound: Kingdom Wars – Tipps und Tricks für Anfänger

Kenne die grundlegenden Strategien jeder Klasse

Wie oben erwähnt, geht es beim Siegen in Stormbound nicht nur darum, selbst eine gute Strategie zu haben, sondern auch darum, sich mit dem Deck des Gegners vertraut zu machen. Du musst dich jederzeit an den Gegner anpassen und auf seine Aktionen reagieren können, um ihn am Ausspielen seiner besten Strategien zu hindern.

Es gibt fünf verschiedene Klassen im Spiel, die alle verschiedene Spielstile und -strategien bieten. Zum Beispiel eignet sich die Eisen-Klasse hervorragend für Aggro- und Kontroll-Decks, die Schwarm-Klasse eignet sich hauptsächlich für Aggro, bei der Winterpakt-Klasse geht es mehr um Verteidigungsstrategien und mächtige Gegenangriffe, und so weiter. Indem du über die feindliche Klasse Bescheid weißt, kannst du dich entsprechend darauf vorbereiten, den Strategien entgegenzuwirken, die sie am wahrscheinlichsten anwenden. In unserem Klassen-Leitfaden erfährst du mehr über die Strategien jeder Klasse in Stormbound und wie du ihnen entgegenwirken kannst.

Stormbound: Kingdom Wars – Tipps und Tricks für Anfänger

Dies sind einige der wichtigsten Tipps für den Einstieg und Fortschritt in Stormbound. Wenn du weitere nützliche Hinweise hast, kannst du diese gerne in den Kommentaren unten teilen und anderen Spielern helfen!

Stormbound: Kingdom Wars – Tipps und Tricks für Anfänger

BlueStacks Videos

  • How to Play TERA: Endless War on PC with BlueStacks

    Nov 24, 2020

    How to Play TERA: Endless War on PC with BlueStacks

  • How to Download and Install TikTok on PC with BlueStacks

    Nov 20, 2020

    How to Download and Install TikTok on PC with BlueStacks

  • How to Play Forsaken World on PC with BlueStacks

    Nov 18, 2020

    How to Play Forsaken World on PC with BlueStacks

Alle ansehen
Zum Installieren klicken

Erhalte Zugang zu den umfassendsten Spielinhalten in unserem wöchentlichen Newsletter.

Spiele deine Lieblings-Android-Spiele auf dem PC.