The Seven Deadly Sins: Grand Cross auf dem PC – Farming-Guide für Gold und Diamanten

Obwohl das Aufrüsten von Helden und das Erhöhen deines CC in The Seven Deadly Sins: Grand Cross viele verschiedene Arten von Ressourcen verbrauchen, sind Gold und Diamanten bei Weitem die am meisten benötigten Währungen in diesem Spiel. Nach dem weltweiten Start des Spiels möchtest du bestimmt wissen, wie du diese Ressourcen so schnell wie möglich farmen kannst, insbesondere als F2P-Spieler.

The Seven Deadly Sins: Grand Cross auf dem PC – Farming-Guide für Gold und Diamanten

Die schlechte Nachricht ist, dass du obszöne Mengen an Gold benötigst, um im Spiel weiterzukommen, während Diamanten die einzige Währung sind, mit der du neue Helden erhalten kannst. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es Möglichkeiten gibt, beide Währungen kostenlos zu erhalten. Im Gegensatz zu vielen anderen Gachas gibt es bei SDS: Grand Cross eine faire Chance, sowohl neue Helden zu ziehen als auch deine bestehenden zu verbessern. Du musst nur wissen, wie es geht!

Wie man mehr Gold bekommt

Zwischen der Herstellung neuer Ausrüstung und der Aufrüstung deiner Helden wird Gold in SDS: Grand Cross schnell zu einer seltenen Ware. Je nachdem, was du gerade tust, verbrauchst du möglicherweise zwischen 5 und 10 Millionen Gold pro Tag. Glücklicherweise musst du kein Gold im Geschäft kaufen, um mit dieser Nachfrage Schritt zu halten. Stattdessen kannst du die folgenden Methoden verwenden:

Das Gold-Dungeon

Dies ist eine der einfachsten und beständigsten Möglichkeiten, um Gold im Spiel zu erhalten, aber das Dungeon kann nicht mit normaler Ausdauer aufgerufen werden. Jeder Lauf durch das Gold-Dungeon kostet einen bestimmten Schlüssel. Du kannst bis zu 10 Schlüssel dieses Typs gleichzeitig stapeln und musst 2 Stunden pro neu generiertem Schlüssel warten. Um ein gutes Einkommen zu erzielen, ist es wichtig, dass du diese Schlüssel verwendest, wann immer sie verfügbar sind. Je länger du die 10 Schlüssel behältst, desto mehr verlierst du dabei. Also solltest du dich mehrmals täglich anmelden, um sicherzustellen, dass du nie die maximale Anzahl erreichst.

The Seven Deadly Sins: Grand Cross auf dem PC – Farming-Guide für Gold und Diamanten

Bücher farmen

Dies scheint kein guter Weg zu sein, um Gold zu erhalten, aber es ist tatsächlich das Beste, was dir zur Verfügung steht, wenn du viel Energie übrig hast. Im Gegensatz zum Gold Dungeon kann auf Evolve Dungeons mit normaler Ausdauer zugegriffen werden. Sie lassen keine Goldkisten fallen, aber wenn du dein Team diese Instanzen über Nacht farmen lässt, geben dir die Dungeons eine Menge Bücher. Du kannst dann in dein Inventar gehen und sie verkaufen. Ob du es glaubst oder nicht, mit dieser Methode kannst du mehr Gold erhalten als mit dem Farmen von Gold Dungeons, einfach weil du keine speziellen Schlüssel benötigst, um auf die Instanzen zuzugreifen.

The Seven Deadly Sins: Grand Cross auf dem PC – Farming-Guide für Gold und Diamanten

Verkauf von Goldkisten

Du kannst Goldkisten bei jedem Dorfhändler verkaufen, aber bevor du dies tust, solltest du immer zuerst in deine Taverne gehen und mit dem NPC Veronica sprechen. Während dies normalerweise Diamanten kostet, hast du an jedem Tag eine Chance, kostenlos an sie heran zu kommen. Nun, warum solltest du dir die Mühe machen? Weil Veronica dir einen Buff gibt, mit dem du Goldkisten für 20% mehr Gold verkaufen kannst, wenn sie in deiner Taverne ist. Für Endspieler, die bis zu 100 Truhen pro Tag verkaufen, ist das eine Menge! Denk daran, dass es nicht ausreicht, mit dem NPC zu sprechen. Du musst dann ein Dorf besuchen, um deine Taverne zurückzusetzen, und die Taverne erneut betreten, um sicherzustellen, dass sie am Tisch sitzt. Sprich mit ihr und beende ihre Quest nach Nahrung, wodurch der Buff endlich freigeschaltet wird.

The Seven Deadly Sins: Grand Cross auf dem PC – Farming-Guide für Gold und Diamanten

Hawk füttern

Sobald du im Spiel genug Fortschritte gemacht hast, wird Hawk passiv Gold für dich generieren. Um jeden Tag bis zu 50.000 Gold von ihm zu bekommen, solltest du sicherstellen, dass er Lebensmittel von höchster Qualität erhält. Du kannst die notwendigen Gegenstände mit den verfügbaren Küchenrezepten kochen.

Spiele The Seven Deadly Sins auf dem PC

The Seven Deadly Sins: Grand Cross auf dem PC – Farming-Guide für Gold und Diamanten

In der Gilde beten

Vorausgesetzt, du bist in einer Gilde mit 30 Mitgliedern und alle melden sich jeden Tag an, kannst du pro Tag eine UR-Goldkiste erhalten. Alles was du tust müssen, ist die Gildenhalle zu besuchen und einzuchecken (auch als „Beten“ bezeichnet). Tu das und überzeuge auch alle anderen Gildenmitglieder davon, es zu tun.

Wie man mehr Diamanten bekommt

Jede 11x-Beschwörung in SDS: Grand Cross setzt dich 30 Diamanten zurück, was sehr viel erscheinen mag, sobald du feststellst, dass die meisten Erfolge und Aufgaben nur 1-2 Diamanten gleichzeitig abwerfen. Glücklicherweise gibt es verschiedene Möglichkeiten, Diamanten ins Spiel zu bringen, und alle summieren sich monatlich zu einer ziemlich schönen Summe. Als Endspieler solltest du beispielsweise in der Lage sein, jeden Monat zwischen 400 und 600 Diamanten zu erhalten, was nach jedem Maßstab eine anständige Anzahl von Beschwörungen darstellt.

Tägliche Anmeldungen

Zwei der sieben Anmeldungen an Wochentagen gewähren jeweils 3 Diamanten, sodass du 6 Diamanten pro Woche und 24 Diamanten pro Monat abgreifen kannst.

The Seven Deadly Sins: Grand Cross auf dem PC – Farming-Guide für Gold und Diamanten

Tägliche Missionen

Zwei deiner täglichen Missionen geben jeweils 1 Diamant und keine anderen Ressourcen. Wenn du diese addierst, beträgt dies 14 Diamanten pro Woche und 56 Diamanten pro Monat für fleißige Spieler. Es ist auch erwähnenswert, dass du in einer Gilde mit mindestens 20 Spielern 1 Diamant pro Tag erhältst, nur für das Einchecken in der Gildenhalle. Du kannst den Diamanten jedoch nur erhalten, wenn genügend Leute einchecken. Schließ dich also einer aktiven Gilde an.

The Seven Deadly Sins: Grand Cross auf dem PC – Farming-Guide für Gold und Diamanten

Story-Kapitel abschließen

Für jedes Story-Kapitel, das du abschließt (entweder indem du deinen Status mit einem Dorf verbesserst oder alle Missionen abschließt), erhältst du 30 Diamanten. Dies ist eine anständige Quelle für Premium-Währung für neue Spieler und Veteranen, da Netmarble jeden Monat ein neues Story-Kapitel hinzufügt.

The Seven Deadly Sins: Grand Cross auf dem PC – Farming-Guide für Gold und Diamanten

Die Rangliste im PvP erklimmen

Dies ist bei weitem die wichtigste Diamantenquelle, insbesondere für F2P-Spieler. Du magst jetzt denken, dass in einem Spiel, in dem P2W-Spieler alle anderen sofort hinter sich lassen können, der PvP-Kampf eine Belastung sein könnte. Bis zu einem gewissen Grad hast du recht. Du musst es jedoch nicht sehr weit nach oben schaffen, um dich für ein hohes wöchentliches Einkommen zu qualifizieren. Tatsächlich kannst du bis zu 24 Diamanten pro Woche erhalten, indem du ein paar PvP-Kämpfe gegen Bots gewinnst. 40 Diamanten pro Woche sind ebenfalls ein sehr erreichbares Ziel, da nur ein anständiges Team und etwas Kampfexpertise erforderlich sind.

Während es in SDS: Grand Cross noch einige andere Möglichkeiten gibt, Gold und Diamanten zu horten, sind die oben genannten die relevantesten und beständigsten. Es wird etwas Engagement erfordern, um ein stabiles Einkommen dieser beiden Währungen zu erzielen, aber zumindest haben alle Spieler – unabhängig davon, ob sie Geld für das Spiel ausgeben oder nicht – Zugang zu den berühmten „Produktionsmitteln“. Also los.

BlueStacks jetzt downloaden

Kommentare