Spiele Guides

Valor Legends: Eternity – Ein Leitfaden für Helden

Eines der coolsten Dinge an Valor Legends: Eternity ist, dass es eine Menge Helden gibt, aus denen du das perfekte Team zusammenstellen kannst. Während viele Spieler sich damit begnügen, die coolsten Helden aus der Liste auszuwählen, wollen die wettbewerbsorientierten Spieler den Wert einer Einheit danach bestimmen, was sie zu bieten hat. Es gibt viele Aspekte, die einen Helden in einem Team besonders nützlich machen, und wir haben diesen Leitfaden erstellt, damit die Spieler/innen verstehen, wie Helden funktionieren.

Valor Legends: Eternity – Ein Leitfaden für Helden

Es ist wichtig zu verstehen, wie ein Held funktioniert, wenn es um den kompetitiven Aspekt des Spiels geht, nämlich das PvP. Wettbewerbsspieler/innen wollen die besten Einheiten zur Verfügung haben, aber das größte Problem ist, dass einige von ihnen nicht wissen, wie sie einschätzen können, ob eine bestimmte Einheit schwach oder stark ist. Es ist einfach, sich im Internet über die Vorlieben anderer Spieler/innen zu informieren, aber dadurch ist man auf die Informationen Dritter angewiesen, ohne wirklich zu wissen, warum sie sich überhaupt dafür entscheiden.

Heldenfraktionen

Eine der wichtigsten Eigenschaften eines Helden ist seine Fraktion. Jeder Held wird danach unterschieden, welcher Fraktion (Wald, Legion, Untote, Licht und Schatten) er treu ist, wie wir bereits in unserem Valor Legends: Eternity Beginner’s Guide erwähnt haben. Fraktionen wirken sich nicht nur auf die Ästhetik eines Charakters aus, sondern spielen auch eine wichtige Rolle für das Gameplay selbst. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie eine Fraktion die Funktionsweise eines Helden in einem Spiel beeinflusst: durch Schwäche oder Widerstand gegen eine gegnerische Fraktion oder durch die Fraktionsaura.

Valor Legends: Eternity – Ein Leitfaden für Helden

Die drei Hauptfraktionen (Wald, Legion, Untote) sind jeweils stark und schwach gegen eine der beiden anderen Fraktionen. Die göttlichen Fraktionen sind sowohl stark als auch schwach gegeneinander. Fraktionsaura bezieht sich auf den Bonus, den das Team erhält, wenn ein oder mehrere Fraktionsmitglieder derselben Fraktion angehören; die Aura verleiht diesen Teammitgliedern Bonuswerte. Helden des Lichts und des Schattens haben keine Fraktionsaura, aber wenn du eine oder mehrere Einheiten dieser Fraktionen hast, erhältst du zusätzlich zu den regulären Boni der Fraktionsaura weitere Verstärkungen.

Charakterklasse

Helden spielen eine bestimmte Rolle im Team, je nachdem, welcher Klasse sie angehören. Es gibt fünf Arten von Heldenklassen: Krieger, Waldläufer, Magier, Assassinen und Priester. Krieger gehören zu den Helden vom Typ Stärke, Waldläufer und Assassinen zu den Helden vom Typ Beweglichkeit und Magier und Priester zu den Helden vom Typ Intelligenz. Je nachdem, welche Eigenschaften sie haben, unterscheiden sich ihre Rolle im Team und ihr Angriffsstil von Held zu Held.

Valor Legends: Eternity – Ein Leitfaden für Helden

Krieger sind Tanks, die den Schaden der gegnerischen Einheiten aufsaugen, um den Rest des Teams so lange wie möglich am Leben zu halten. Waldläufer, Magier und Assassinen sind Helden, die dem gegnerischen Team von strategischen Positionen aus großen Schaden zufügen, aber oft zu schnell sterben, wenn die Feinde es schaffen, sie ins Visier zu nehmen. Priester sind unterstützende Einheiten, die Verbündete stärken oder den Schaden heilen, den das Team erleidet, damit sie nicht so schnell vom gegnerischen Team ausgelöscht werden. Ein ausgewogenes Verhältnis dieser fünf Einheiten ist wichtig für die Teambildung.

Helden-Fähigkeiten

Die Heldenfähigkeiten spielen eine große Rolle bei der Beurteilung, ob eine Einheit stark ist oder nicht. Je nach Klasse des Helden verfügt er über Fähigkeiten, die seine Rolle im Team ergänzen. Priester zum Beispiel haben normalerweise Fähigkeiten, die ihre Verbündeten stärken oder einen Teil ihrer Lebensenergie wiederherstellen, damit alle so lange wie möglich am Leben bleiben. Je nach der angeborenen Seltenheit des Helden verfügt er über maximal vier freischaltbare aktive oder passive Fähigkeiten, die sich aufleveln, wenn sie erweckt werden.

Valor Legends: Eternity – Ein Leitfaden für Helden

Um zu überprüfen, ob ein Held eine gute Fähigkeit hat, ist es wichtig, die Werte und die Anzahl der Effekte der Fähigkeit im Vergleich zu anderen Helden zu vergleichen. Eine Fähigkeit, die 150% ATK-Schaden verursacht, mag verlockend aussehen, aber manche Helden können bis zu 240-300% Schaden verursachen. Dabei sind zusätzliche Fähigkeiten wie HP-Leech oder das Abschwächen von Gegnern als Nebeneffekt der Fähigkeit noch gar nicht berücksichtigt. Passive Fähigkeiten geben einfach nur Bonuswerte und haben meist einheitliche Werte, also sollte dich das nicht allzu sehr stören.

Erwecken

Das Erwecken ist ein Prozess, der die Sternenbewertung eines bestimmten Helden erhöht. Dies geschieht, indem du zwei identische Helden mit der gleichen Sternenbewertung opferst, zusammen mit ein paar anderen unterschiedlichen Helden mit der gleichen Sternenbewertung und Fraktion. Sobald ein Held auf die nächste Sternenstufe aufgeweckt wird, erhält er einen enormen Schub an zusätzlichen Basiswerten. Ein Held kann bis zu 24 Sterne erweckt werden, denn das ist die höchste Stufe, die eine Einheit im aktuellen Patch erreichen kann.

Valor Legends: Eternity – Ein Leitfaden für Helden

Der Erweckungsprozess kann sowohl im Spiel als auch außerhalb des Spiels teuer sein. Da das Spiel von den Spielern verlangt, dass sie eine Reihe von Helden opfern, kann es einige Zeit dauern, bis die Spieler mehr als 7 Sterne erreichen können, ohne dass es ihre Brieftasche sprengt. Für F2P-Nutzer ist ein 7-Sterne-Rang wahrscheinlich das Höchste, was sie am Anfang erreichen können, aber wenn du das Spiel länger spielst, wirst du genug Helden sammeln können, um sogar einen Helden bis zum Maximum von 24 Sternen zu erwecken.

Archiv Bonds

Die Überlieferungen von Valor Legends: Eternity kann auch eine große Rolle beim Sammeln von Helden spielen. Wenn du auf dem Festland auf das Archiv klickst, kannst du bestimmte überlieferungsbasierte Bindungen prüfen, die dem Team je nach Anzahl der erfolgreich gebundenen Helden Bonuswerte verleihen. Es ist außerdem eine gute Idee, alle Archive zu aktivieren, also opfere nicht gleich alle deine Helden, auch wenn du denkst, dass sie nutzlos sind und nie in einem Team gebraucht werden. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, ist, gebundene Helden zu deinen Favoriten hinzuzufügen.

Valor Legends: Eternity – Ein Leitfaden für Helden

Der Wert der Anleihen steigt auch, wenn die Spieler den Rang aller gebundenen Helden im Archiv erhöhen. Der Bonus beginnt bei 4 Sternen und erhöht sich, wenn alle gebundenen Helden 6 Sterne erreichen, und schließlich bei 8 Sternen. Die Werte, die du im Archiv erhältst, sind ein enormer Schub, den du nicht unterschätzen solltest, denn er wird deinem Team sehr wahrscheinlich helfen, selbst die schwierigsten Gegner zu schlagen.

BlueStacks Videos

  • How to play Art Of Conquest on PC with BlueStacks

    Oct 22, 2021

    How to play Art Of Conquest on PC with BlueStacks

  • How to play Warpath on PC with BlueStacks

    Oct 21, 2021

    How to play Warpath on PC with BlueStacks

  • How to play Disney Sorcerer’s Arena on PC with BlueStacks

    Oct 08, 2021

    How to play Disney Sorcerer’s Arena on PC with BlueStacks

Alle ansehen

BlueStacks-Sammlung

Neuigkeiten

Zum Installieren klicken

Erhalte Zugang zu den umfassendsten Spielinhalten in unserem wöchentlichen Newsletter.

Spiele deine Lieblings-Android-Spiele auf dem PC.