Spiele Guides

Ein Leitfaden zum Gewinnen von PvP in Valor Legends: Eternity

Die Glory Arena ist das ultimative Versuchsfeld in Valor Legends: Eternity, wo die Besten der Besten um die Vorherrschaft kämpfen. Jeder Server hat seine eigene Liste von Top-Spielern und diejenigen, die es in die Top 1% geschafft haben, haben viel Zeit, Mühe und Ressourcen investiert, um sicherzustellen, dass ihre Namen in der ganzen Welt bekannt sind. Es ist nur natürlich, dass Spieler/innen danach streben, die obere Hälfte der PvP-Leiter zu erreichen, nur um die Früchte ihrer Arbeit durch persönlichen Ruhm zu ernten.

Ein Leitfaden zum Gewinnen von PvP in Valor Legends: Eternity

In der PvP-Rangliste zu konkurrieren ist extrem schwierig, sobald du die obere Hälfte der Wettbewerbsgruppe erreicht hast. Nicht jeder Spieler nimmt den Wettbewerb in der Ruhmesarena so ernst wie die anderen Top-Spieler auf dem Server, denn ein großer Faktor für den Erfolg ist, dass diese Spieler ihre Ressourcen in die richtigen Teile investieren. Aber selbst ein Platz unter den Top 20 kann einem das Gefühl geben, ganz oben zu sein. Dieser PvP-Guide hilft den Spielern dabei, das ganz einfach zu erreichen.

Optionen vorbereiten

Der beste Weg, um in der Glory-Arena wettbewerbsfähig zu sein, ist es, eine große Auswahl an Helden zur Verfügung zu haben, aus der du wählen kannst, bevor du in ein Match gehst. Herausforderer können überprüfen, welche Art von Team der Gegner vorbereitet hat. Wenn du also die richtigen Figuren hast, um die Strategie des Gegners zu kontern, kannst du die meisten Spiele mühelos gewinnen. Sobald du etwa 5-7 anständig gelevelte Helden jeder Fraktion gesammelt hast, die mindestens 5 Sterne und mehr haben, kannst du dich in die Top 100 der Arena vorarbeiten.

Ein Leitfaden zum Gewinnen von PvP in Valor Legends: Eternity

Bei dieser Strategie gibt es zwei Probleme: Das erste ist, dass es extrem schwer ist, Helden zu sammeln. Helden werden beschworen, indem man sie mit Edelsteinen oder Folianten herbeiruft, die zu farmen sehr lange dauern kann, so dass es Wochen oder Monate dauern kann, bis du das geschafft hast. Das zweite Problem ist, dass es schwierig ist, mehr als 5 Helden aufzuleveln, da es eine Menge Ressourcen braucht, um sie auf ihren Rang zu bringen. Sobald du jedoch den Segnungstempel freigeschaltet hast, wird der Prozess viel einfacher.

Fraktionsvorteile

Fraktionsvorteile spielen eine große Rolle dabei, jeden Gegner zu besiegen, dem du in der Ruhmesarena begegnest. Wenn du nicht gerade mit einem kompletten Licht- oder Schattenteam spielst, bist du gegen eine gegnerische Fraktion immer im Nachteil. Zum Glück hast du als Herausforderer immer die Möglichkeit zu wählen, welche Helden du in deiner Startformation aufstellst, was von Vorteil ist, wenn du, wie im vorherigen Tipp erwähnt, viele Helden zur Auswahl hast.

Ein Leitfaden zum Gewinnen von PvP in Valor Legends: Eternity

Manche Spieler/innen spielen gerne hybride Teams mit mehreren Fraktionen und opfern die Fraktionssynergie, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, von einem/r gegnerischen Spieler/in gekontert zu werden. Wenn du einen anderen Spieler herausforderst, solltest du niemals Einheiten aufstellen, die vor allem gegenüber den gegnerischen DPS-Einheiten schwach sind. Krieger und Priester richten in der Regel nicht so viel Schaden an, also kannst du bei Bedarf auch Helden aufstellen, die einen Nachteil gegen sie haben. Deshalb ist es eine gute Idee, Spieler herauszufordern, die Mono-Fraktions-Teams haben, damit sie leicht zu kontern sind.

Positionierung der Helden

Die Positionierung ist ebenfalls ein wichtiger Faktor, den Spieler/innen je nach Teamzusammensetzung beachten müssen. Wenn du deine Krieger strategisch so aufstellst, dass sie dem Feind frontal gegenüberstehen, und deine DPS-Einheiten vor den Feinden versteckst, ist das in der Regel der beste Weg, einen Kampf zu gewinnen. Oft verlieren Spieler/innen sowohl im PvP als auch im PvE Kämpfe, weil sie sich schlecht positioniert haben, aber sie führen das fälschlicherweise darauf zurück, dass sie schwache Einheiten haben. Wenn du die Position deines Helden in jedem Kampf änderst, verdoppelt sich deine Gewinnrate, falls du das nicht schon getan hast.

Ein Leitfaden zum Gewinnen von PvP in Valor Legends: Eternity

Wenn du es mit Gegnern mit zwei oder mehr Attentätern zu tun hast, ist es eine gute Idee, einen deiner Krieger ganz hinten im Kampf zu platzieren, damit die Attentäter ihn anstelle deiner DPS angreifen können. Versuche, deine DPS-Einheiten in die entgegengesetzte Richtung und weit weg von deinen Kriegern zu platzieren, damit sie Linien- oder AoE-Angriffen von gegnerischen Waldläufern und Magiern ausweichen können. Wenn du verlierst, versuche zu experimentieren, wie du die Aggro der gegnerischen Helden manipulieren kannst, um einen Vorteil zu erlangen, indem du so wenig Schaden wie möglich nimmst.

Die Wahl deines Gegners

In der Glory Arena kannst du dir aussuchen, gegen welche Gegner du kämpfen willst, indem du die Liste aktualisierst und das Team jedes Spielers einzeln anschaust. Denke daran, dass du nur zwei freie Versuche pro Tag hast, also gehe nicht leichtsinnig in ein Match, ohne den besten Gegner auszuwählen. Es ist eine gute Idee, die Liste so lange zu aktualisieren, bis du einen Gegner gefunden hast, mit dem du dich wohlfühlst. Kämpfe aber auch nicht gegen Spieler/innen mit niedrigeren Wertungen, denn sie geben dir nicht viele Punkte, wenn du sie besiegst.

Ein Leitfaden zum Gewinnen von PvP in Valor Legends: Eternity

Eine Sache, die du beachten solltest, wenn du in der Glory Arena antrittst, sind Spieler, die Fallenteams aufstellen. Als Fallenteams werden Spieler bezeichnet, die absichtlich einen niedrigeren Kampfwert haben, um Spieler dazu zu verleiten, sie herauszufordern. Dies geschieht, indem sie Helden der Stufe 1 zusätzlich zu 2-3 superstarken Helden aufstellen, die ein Team mit einer deutlich höheren Gesamtstärke leicht auslöschen können. Dadurch wird einer der täglichen Herausforderungsversuche des Spielers verschwendet, also überprüfe immer sein Profil, bevor du ihn herausforderst.

Defensive Formation

Auch die Verteidigung ist ein wichtiger Faktor, den du im Auge behalten solltest, wenn du versuchst, in der Ruhmesarena aufzusteigen. Immer wenn du gegen einen Gegner verlierst, wenn er dich herausfordert, verlierst du einen Teil deiner Arenawertung, was dazu führt, dass du in der Rangliste weiter zurückfällst. Um sicherzustellen, dass dein Team zumindest einschüchternd genug ist, um gegnerische Spieler daran zu hindern, dich herauszufordern oder zu besiegen, ist es wichtig, das perfekte Defensivteam zusammenzustellen.

Ein Leitfaden zum Gewinnen von PvP in Valor Legends: Eternity

Wie bereits erwähnt, haben Monofraktionsteams einen extremen Nachteil bei der Verteidigung, weil der Herausforderer einfach ein Team aus einer vorteilhaften Fraktion zusammenstellen kann, um dein Team auszuschalten. In diesem Fall ist es besser, ein Team mit Fraktionsvielfalt zu bauen, damit du schwerer zu kontern bist, auch wenn das bedeutet, dass du dich auf rohe Stärke verlassen musst, um sie zu verteidigen. Wenn du ein komplettes Licht- oder Schattenverteidigungsteam bauen kannst, ist das besser für dich, da sich diese Fraktionen gegenseitig kontern.

BlueStacks Videos

  • How to play Disney Sorcerer’s Arena on PC with BlueStacks

    Oct 08, 2021

    How to play Disney Sorcerer’s Arena on PC with BlueStacks

  • How to play World Flipper on PC with BlueStacks

    Oct 05, 2021

    How to play World Flipper on PC with BlueStacks

  • How to play Garena Free Fire MAX on PC with BlueStacks

    Oct 01, 2021

    How to play Garena Free Fire MAX on PC with BlueStacks

Alle ansehen

BlueStacks-Sammlung

Neuigkeiten

Zum Installieren klicken

Erhalte Zugang zu den umfassendsten Spielinhalten in unserem wöchentlichen Newsletter.

Spiele deine Lieblings-Android-Spiele auf dem PC.