Z Day: Hearts of Heroes – Guide zum Erhalten und Herstellen von Ausrüstung

Z Day: Hearts of Heroes – Guide...

In Z Day: Hearts of Heroes dreht sich alles darum, ob du dich mit anderen Spielern messen kannst. Wir haben die Grundlagen zur Erhöhung deiner Kampfkraft in einem anderen Artikel behandelt. In diesem Artikel geht es also ausschließlich darum, die beste Angriffsausrüstung für deinen Kommandanten zu erhalten. Wir haben im Grunde genommen unsere Kampfstärke in weniger als einem Tag verdoppelt, indem wir den folgenden Regeln gefolgt sind.

Z Day: Hearts of Heroes – Guide zum Erhalten und Herstellen von Ausrüstung

Farming und Verteidigung sind uns eigentlich egal. Warum, fragst du? Weiter unten verraten wir dir noch ein Geheimnis darüber, wie du deine Armee bei Angriffen schützen kannst. Wir wollen nur in der Lage sein, hart zuzuschlagen, daher wird all unsere Ausrüstung diesen Spielstil widerspiegeln. Einige Generale sagen: Angriff ist die beste Verteidigung. Wir sind geneigt, dem zuzustimmen.

Wo alles passiert

Das Herstellen von Ausrüstung in Z Day ist nicht so schwierig wie in Überlebens-RPGs. Wir haben immer noch Flashbacks davon, wie schwierig es war, alles zusammenzubringen, um in Frostborn einen einfachen Holzbogen herzustellen. Wir müssen sagen, die Wikinger hatten es schwer! In Z Day dauert es nicht annähernd so lange, bis ein Gegenstand fertig ist. Der Trick besteht darin, die Materialien dafür bereit zu haben. Um zu sehen, was du mit deinen Ressourcen anfangen kannst, besuche die Werkstatt.

Z Day: Hearts of Heroes – Guide zum Erhalten und Herstellen von Ausrüstung

Hier geschieht die ganze Magie. Kürzlich wurde das System grundlegend überarbeitet, sodass du keine Fragmente mehr benötigst, um Designs zu finden, die dann zu Ausrüstungsgegenständen verarbeitet werden können. Dies ist eine gute Sache, da nun alles ordentlich katalogisiert ist und nur darauf wartet, gecraftet zu werden. Außerdem erhältst du einen guten Überblick darüber, wie viele Ressourcen du für einen vollständigen Satz benötigst.

Anstelle von Designs haben die Entwickler Lochkarten eingeführt, die du einfach erhalten kannst, indem du Bedrohungen beseitigt, die denselben Level haben wie die gewünschte Ausrüstung. Zunächst mag es einschüchternd wirken, aber wir garantieren, dass das derzeitige System viel besser und einfacher ist.

Z Day: Hearts of Heroes – Guide zum Erhalten und Herstellen von Ausrüstung

Um beispielsweise das Neurekrut-Set zu erhalten, bei dem es sich um die erste Serie von Gegenständen in der Kampf-Kategorie handelt, benötigst du ungefähr 40.000 Einheiten Stahl. Letzteres ist die anspruchsvollste Ressourcenkategorie, die für Gegenstände benötigt wird. Sie kann daher auch als Maß für den Schwierigkeitsgrad des Craftens herhalten. Beachte, dass dies keine Spezialgegenstände wie Lithium Ionen, Graphit oder Diamanten berücksichtigt, die für bestimmte Sets benötigt werden.

Z Day: Hearts of Heroes – Guide zum Erhalten und Herstellen von Ausrüstung

Der Nachteil ist, dass Stahl nicht so leicht verfügbar ist wie andere Ressourcen. Um ihn zu bekommen, musst du die Legierungsanlage bauen, für das ein Hauptquartier der Stufe 15 erforderlich ist. Noch einmal: Das ist weder gut, noch schlecht. Es wird nur ein bisschen dauern in diese Größenordnung vorzudringen, und wir meinen, dass uns das eine gute Vorstellung des Wertes der Gegenstände gibt.

Z Day: Hearts of Heroes – Guide zum Erhalten und Herstellen von Ausrüstung

Worauf du dich konzentrieren solltest

Wie wir in unseren Tipps und Tricks für Anfänger erwähnt haben, ist es das A und O, Bedrohungen anzugreifen und Missionen abzuschließen. Und da wir die Offensive lieben, können wir uns genauso gut gleich auf jene Kommandantenausrüstung konzentrieren, die uns einen Vorteil verschafft, wenn wir uns an Eroberungen beteiligen. Da bereits das erste Kampf-Set Stahl benötigt, sollten wir uns darauf konzentrieren, was uns in die Lage versetzt, so viel Stahl wie möglich in kürzester Zeit herzustellen.

Z Day: Hearts of Heroes – Guide zum Erhalten und Herstellen von Ausrüstung

Folglich sollte das Wirtschafts-Set das erste sein, das du herstellst. Zugegeben, es ist nicht ideal. Wir sind jedoch lieber mit etwas in der Hand und auf dem Rücken an der Front als mit überhaupt nichts. Sicher, wir könnten den Feind mit unseren bloßen Fäusten bekämpfen, aber wir würden es vorziehen, eine Waffe bereit zu haben; nur für den Fall. Vielleicht ein Gewehr. Vielleicht ein Panzer. Vielleicht eine ganze Gruppe von ihnen.

Spiele Z Day: Zombie Krieg mit BlueStacks

Z Day: Hearts of Heroes – Guide zum Erhalten und Herstellen von Ausrüstung

Wie du siehst, gibt uns bereits das erste Wirtschafts-Set einige wesentliche Impulse. Die Nahrungsmittelproduktion und die Baugeschwindigkeit sind beide maßgeblich für den Fortschritt im frühen Spiel. Darüber hinaus sorgt das gesteigerte Marschtempo gegen Bedrohungen im Grunde dafür, dass du NPCs schneller abfarmen kannst, was bedeutet, dass du in kürzerer Zeit noch mehr Ressourcen erhältst. Im Wesentlichen wird dies deinen Weg in Richtung der Legierungsanlage und der begehrten Kampf-Sets beschleunigen.

Z Day: Hearts of Heroes – Guide zum Erhalten und Herstellen von Ausrüstung

Schau nur, wie wir in nur wenigen Minuten zu den wichtigsten Neue-Spezies-Basen und -Einheiten gelangen. Wir gehen, wir sehen und wir erobern. In der Zwischenzeit reichen uns auch Erfahrungen als Kommandant und Zerstörer. Die beiden sind vorerst vielleicht nicht unbedingt unser Ziel, aber sie tragen sicher dazu bei, dass wir stärker werden.

Das Geheimnis einer perfekten Verteidigung

Wir konzentrieren uns auf die Offensive, nicht weil wir krass wütend sind. Wir können es uns leisten, weil wir eine großartige Verteidigungsstrategie haben, mit der du bei jedem PvP-Kampf die Oberhand gewinnen kannst. Dies bedeutet nicht, dass du es mit Spielern aufnehmen solltest, die 5-10x stärker sind als du. Wir garantieren ganz sicher nicht dein Überleben. Allerdings werden diejenigen, die weniger als 50% größer als du sind, ihr blaues Wunder erleben.

Z Day: Hearts of Heroes – Guide zum Erhalten und Herstellen von Ausrüstung

Folgendes solltest du tun, wenn du angegriffen wirst: Stelle zunächst sicher, dass bei dir keine schutzlosen Ressourcen sinnlos herumliegen. Suche dann auf der Regionskarte nach einer Basis der Neuen Spezies. Wählen irgendeine aus (stelle sicher, dass deine Streitkräfte damit klarkommen, nur für den Fall), und schicke deine Truppen dort für eine Stunde hin.

Z Day: Hearts of Heroes – Guide zum Erhalten und Herstellen von Ausrüstung

Nun warte, bis der Angriff vorüber ist, und prüfe, was der Feind angerichtet hat. Genieße den Schaden, den er durch deine Fallen erlitten hat. Oh, das erinnert uns: vergiss nicht, viele Fallen zu bauen. Sobald der Angriff abgeschlossen ist und der Gegner geschwächt ist, kannst du den Marsch sofort auflösen und deine Truppen entweder zurückkehren lassen, um einer zweite Welle zu widerstehen, oder in die Offensive gehen und deinem Gegner die Seele herausprügeln, so wie er es mit dir tun wollte.

Bessere Kontrolle, besseres Kommando

Das Spielen von Z Day: Hearts of Heroes auf BlueStacks bietet dir einen taktischen Vorteil, da du einfacher durch deine Basis und die Benutzeroberfläche navigieren und Ressourcen einsammeln kannst. Um ehrlich zu sein, wenn wir nicht so viele Zeit sparen würden, die wir sonst für das Tippen auf einen kleinen Bildschirm aufwenden müssten, hätten wir wenig bis gar keinen Spaß daran, dieses herausragende MMO-RTS zu spielen.

Z Day: Hearts of Heroes – Guide zum Erhalten und Herstellen von Ausrüstung

Eine letzte Sache. Vergiss nicht, ein passendes Kommandeurs-Bild auszuwählen. Du kannst dein eigenes Pokerface hochladen, aber unserer Erfahrung nach ist nichts ärgerlicher als ein fröhlicher Seemann, der dich jedes Mal ausmanövriert, wenn du seine Truppen unvorbereitet erwischen möchtest.

Lade dir BlueStacks Herunter

Kommentare