Exos Heroes – Kampftipps zum Sieg in jeder Schlacht

Der Kampf in Gacha-Spielen ist häufig ein wildes Herumprobieren. Viele Systeme fühlen sich manchmal ziemlich flach an und ermutigen Spieler dazu, einfach das automatische Kampfsystem zu verwenden. In einigen Fällen gibt es jedoch Kampfsysteme mit vielen interessanten Mechaniken und zugrunde liegenden Systemen, die jede Schlacht sehr erfrischend und unterhaltsam machen. Exos Heroes fällt in die letztere Kategorie, da sein Kampfsystem ziemlich kompliziert und spannend ist.

Exos Heroes – Kampftipps zum Sieg in jeder Schlacht

Wir haben bereits in unserem Anfängerleitfaden ausführlich über den Kampf in Exos Heroes gesprochen. Wir empfehlen dir dringend, einen Blick darauf zu werfen, wenn du neu bist. Dieses Mal allerdings wollen wir einige Tipps und Tricks teilen, die du beachten solltest, um all deine Schlachten in diesem Gacha-Spiel zu gewinnen.

1. Missbrauche die Break-Mechanik so oft wie möglich

Exos Heroes hat eine interessante Sicht auf das alte, klassische Elementschwäche-System, das in anderen ähnlichen Gacha-RPGs vorherrscht. In diesem Spiel nennt es sich „Break“. Die Methode besteht darin, den Gegner mit Elementen anzugreifen, die denen seiner Guardian Stones entsprechen, um diese zu zerschmettern. Sobald alle Steine ​​eines Charakters zerstört sind, wird er in den Break-Status versetzt und mindestens 7 Runden lang betäubt. Er erleidet zusätzliche Effekte, die dem Typ des Elements entsprechen, das Break ausgelöst hat.

Exos Heroes – Kampftipps zum Sieg in jeder Schlacht

Diese Effekte sind die folgenden:

  • Fire: Alle nachfolgenden Angriffe auf den Feind werden zu kritischen Treffern.
  • Frost: Jeder Schaden ignoriert die Rüstung, während der Feind betäubt ist.
  • Nature: Das Ziel erhält in jeder Runde, in der es betäubt wird, periodischen Schaden. Der Schaden skaliert mit seinen maximalen HP.
  • Machine: Der Feind bleibt 5 weitere Runden im Break-Status.
  • Light: Diejenigen, die das Ziel im Break-Status angreifen, erhalten HP in Höhe von 30% des verursachten Schadens zurück.
  • Darkness: Angreifer erzeugen 1 zusätzliches Mana, wenn sie das Ziel im Break-Status angreifen.

Abgesehen von zusätzlichen Effekten ist der wichtige Teil der Break-Mechanik die Betäubung, durch die du mehrere freie Treffer auf den Feind erzielen kannst. Obwohl es so aussieht, als würde dieser Betäubungseffekt 7 Runden andauern, ist damit tatsächlich nur die Anzahl der Aktionen gemeint, die du (oder ein anderer Feind) ausführen kannst, bis der Charakter wieder handlungsfähig wird. Dies zu berücksichtigen, ist sehr wichtig. Denn, wenn du ein Anfänger wie wir bist, solltest du nicht in die Falle tappen und glauben, du hättest auf einmal endlos viel Zeit.

Aus diesem Grund ist es wichtig, den Break-Status so gut wie möglich zu nutzen, indem du dich auf die betäubten Feinde konzentrierst und sie besiegst, bevor sie sich erholen können. In den meisten Fällen ist es wichtig, die Gegner einzeln zu zermürben, um den erlittenen Schaden zu verringern, bevor du das Ziel wechselst und dich auf den nächsten Gegner konzentrierst. Schließlich kann ein toter Feind keine Gegenwehr mehr aufbieten.

Exos Heroes – Kampftipps zum Sieg in jeder Schlacht

Wenn dich jedoch ein besonders harter Feind im Kampf absolut in eine Ecke drängt, könnte eine gute Strategie darin bestehen, den Boss in den Break-Status zu versetzen, um ihn für ein paar Runden zu betäuben und dir genügend Zeit zu geben, dich auf seine Schergen zu konzentrieren. Zu diesem Zweck ist es am besten, einen Machine-Typ zu verwenden, da die Betäubung damit 12 statt der üblichen 7 Runden dauert.

2. Baue dir eine abwechslungsreiche Aufstellung

Da das Break-System in Exos Heroes ein so wichtiger Bestandteil des Kampfes ist, solltest du es in jeder Situation so gut wie möglich ausnutzen. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine abwechslungsreiche Aufstellung beizubehalten, die es dir ermöglicht, bei den meisten Feinden Break auszulösen, indem du ihre Elementschwächen gezielt angreifst. Versuche keine doppelten Elemente in deiner Aufstellung zu haben, damit du deine eigenen Elementschwächen so gering wie möglich halten kannst.

Exos Heroes – Kampftipps zum Sieg in jeder Schlacht

Darüber hinaus ist es wichtig, dass du deine Rollen abwechslungsreich gestaltest, um deine Manageneration nicht von einzelnen Rollen abhängig zu machen. Während deine Attack-Charaktere beispielsweise durch Angriffe Mana gewinnen, erzeugen sie keine MP, wenn sie angegriffen werden, anders als Defense-Helden es tun. Um deine MP-Produktion zu optimieren, halte dir jederzeit eine abwechslungsreiche Gruppe bereit, die mindestens Attack– und Defense-Charaktere umfasst.

3. Erreiche die zusätzlichen Missionsziele für mehr Belohnungen

Jede Schlacht in Exos Heroes hat eine Reihe von Nebenzielen, die du abschließen kannst, um am Ende zusätzliche Beute zu erhalten. Diese Ziele sind vielfältig und bestehen oft darin, besondere Bedingungen im Kampf zu erfüllen. Einige davon beinhalten den Break-Status eines Feindes, das Verwenden bestimmter Arten von Angriffen oder andere ähnliche Herausforderungen. Glücklicherweise ist das Erreichen dieser Ziele normalerweise recht einfach, und die Belohnungen sind die Mühe wert.

Exos Heroes – Kampftipps zum Sieg in jeder Schlacht

4. Halte deine Feinde von der Manaerzeugung ab

Gegner in Exos Heroes erzeugen Mana auf die gleiche Weise wie deine Charaktere: Chaos– und Attack-Feinde erzeugen bei jedem erfolgreichen Treffer Mana, während Defense– und Support-Feinde diese Ressource erhalten, indem sie Schaden erleiden. Du kannst diese Informationen zu deinem Vorteil nutzen, indem du die Menge an MP, die deine Feinde erzeugen können, minimierst und sie folglich daran hinderst, ihre Spezialfähigkeiten einzusetzen.

Wenn du gegen eine gemischte Zusammensetzung von Feinden mit Attack-, Defense– und Support-Charakteren antrittst, möchtest du dich möglicherweise zuerst auf die Attacker konzentrieren, sie in den Break-Status versetzen und sie besiegen, während sie betäubt sind, während du dir die anderen für später aufhebst. Indem du dich auf die Attack-Feinde konzentrierst, kannst du sie besiegen, bevor sie groß Mana erzeugen können.

Exos Heroes – Kampftipps zum Sieg in jeder Schlacht

Wenn du dich hingegen zuerst auf die Defense-Feinde konzentrierst, gibst du ihnen gerade die Ressourcen, die sie benötigen, um dich zu zerstören, da sie bei jedem Treffer Mana erhalten. Darüber hinaus können die Support-Feinde die Tanks so lange am Leben halten, bis sie aus der Betäubung erwachen. Anschließend können sie dich mit ihren bodenlosen Manareserven überrumpeln.

In der Reihenfolge der Wichtigkeit möchtest du dich möglicherweise auf die folgenden Feinde konzentrieren:

Attack und Chaos > Support > Defense

Dadurch wird sichergestellt, dass die wichtigen Feinde nicht genug Mana erzeugen, um dich zu besiegen, sodass du den Verlauf des Kampfes im Wesentlichen kontrollieren kannst.

5. Verwende für die härteren Gegner kein Auto-Battle

Dies gilt so ziemlich für jedes andere Spiel mit automatisierten Kampffunktionen, aber das Auto-Battle-System in Exos Heroes ist nicht sehr intelligent. Sicher, es könnte dir helfen, Wellen von Schergen ohne großen Aufwand zu durchbrechen, aber es fällt dir definitiv in den Rücken, wenn du gegen Bosse antrittst, da die KI nicht die richtigen Momente für den Einsatz bestimmter Angriffe und Fähigkeiten kennt. Selbst gegen normale Schergen kann das Auto-Battle-System deine Zeit verschwenden, da die KI Fähigkeiten mit langwierigen Animationen gegen Feinde einsetzt, die mit einfachen Angriffen besiegt werden könnten.

Exos Heroes – Kampftipps zum Sieg in jeder Schlacht

In den meisten Fällen wirst du mit dem Auto-Battle-System in Exos Heroes 9 von 10 Mal getötet, zumindest wenn du gegen Bosse kämpfst. Aus diesem Grund empfehlen wir immer, diese Funktion liegen zu lassen und deine Leute manuell zu steuern.

Kommentare