Anfänger-Guide zu Magic: ManaStrike auf dem PC

Anfänger-Guide zu Magic: ManaStrike auf dem PC

Große Gaming-Franchise-Unternehmen sind alle auf der Suche nach ihrem eigenen Stück der stetig wachsenden mobilen Gaming-Branche. Wir haben es bei PUBG Mobile, King of Fighters ALLSTAR, The Elder Scrolls und sogar Mario gesehen. Offensichtlich stellen die Plattformbeschränkungen kein Hindernis für bestimmte Studios dar. Jetzt haben wir unser eigenes MTG-Handyspiel Magic: ManaStrike, eine lang erwartete Veröffentlichung, die von einer riesigen internationalen Community von MTG-Fans begrüßt wird.

Anfänger-Guide zu Magic: ManaStrike auf dem PC

Die Schwierigkeit liegt offenbar darin, die mobile Version weit genug von MTG Arena wegzuführen, dass die Leute sie ausprobieren wollen, aber sie trotzdem so spaßig zu gestalten, dass, wer sie einmal ausprobiert hat, auch weiterhin Zeit mit ihr verbringen will. Glücklicherweise scheint Netmarble von seinen Erfahrungen in der Vergangenheit gelernt zu haben. Unserer Meinung nach ist es dem Studio jedenfalls gelungen, das Android-Spiel diesem ausgezeichneten Sammelkarten-Franchise würdig zu gestalten.

Unsere einzige Beschwerde ist eine geringfügige, die in naher Zukunft noch behoben werden könnte. Aber mehr dazu in unserem Testbericht.  Konzentrieren wir uns vorerst auf ein paar Tipps und Tricks, mit denen jeder Anfänger mehr Siege erzielen sollte.

BlueStacks ist der Weg

Wenn du Magic: ManaStrike noch nicht auf BlueStacks spielst, solltest du es ernsthaft in Betracht ziehen. Dieser Android-Emulator sorgt dafür, dass du das Beste aus deinem ManaStrike-Multiplayer-Erlebnis herausholen kannst. Natürlich wird das Spiel während der laufenden Ranglistenkämpfe deine Aufmerksamkeit erfordern, aber nichts hindert dich daran, einmal pro Stunde eine kurze Pause von der Arbeit einzulegen. Wir haben festgestellt, dass es unsere Produktivität doch anständig erhöht, nach Abschluss einer schwierigen Aufgabe mal den Kopf frei zu machen.

Anfänger-Guide zu Magic: ManaStrike auf dem PC

Mit BlueStacks brauchst du nicht befürchten, dass dein Smartphone das Spiel ruiniert, weil Ressourcen fehlen oder dein Match wegen einer instabilen Internetverbindung abschmiert. Du erhältst jedes Mal eine gestochen scharfe und fehlerfreie Leistung im Spiel. Im Gegensatz zu einem Premium-Mobilgerät ist der Emulator völlig kostenlos. Außerdem musst du nicht auf dein Handy achten und warten, bis die Anwendung geladen ist. Dies nimmt mit Sicherheit einige wichtige Minuten in Anspruch und entlädt obendrauf auch noch den Akku.

Anfänger-Guide zu Magic: ManaStrike auf dem PC

Noch wichtiger ist, dass BlueStacks dir dabei hilft, im Kampf effektiver zu sein. Deine Genauigkeit und dein Timing werden durch die Fortgeschrittene Spielsteuerung erheblich verbessert. Wir fanden, dass wir damit unsere Türme viel besser schützen konnten, da wir Einheiten ohne Verzögerung einsetzen konnten. Darüber hinaus haben uns komplexere Makros oft geholfen, einen knappen Kampf zu unseren Gunsten zu wenden.

Greif zu, solange es noch heiß ist

Sobald du das Tutorial durchlaufen hast, kannst du mit anderen Spielern um die Chance kämpfen, MMR zu erhalten und deinen Rang zu erhöhen. Wir empfehlen dir, zumindest zu Beginn nur auf den Spaß zu achten. Probiere alle derzeit erhältlichen Plainswalker aus, aber auch mehrere Kartenkombinationen. Auch wenn du nicht alle hast, bekommst du ein Gefühl dafür, wie sich die Standardhelden so spielen.

Anfänger-Guide zu Magic: ManaStrike auf dem PC

Idealerweise möchtest du, dass deine Einheiten eine Synergie miteinander eingehen und von deinem anführenden Plainswalker und dessen aktiver Fähigkeit profitieren. Weitere Informationen zu diesem Thema findest du in unserem Guide für das Matchmaking in Magic: ManaStrike. Wir empfehlen dir, das Spiel in den ersten Tagen der Veröffentlichung so oft wie möglich zu spielen, da dies deine Chancen erhöht, in der Rangliste ganz oben zu stehen.

Spiele Magic: ManaStrike auf dem PC

Warum solltest du dich so früh im Spiel um Ränge kümmern? Nun, die 10 besten Spieler jeder Saison profitieren von einer enormen Anzahl von Karten, einschließlich ungewöhnlicher und seltener.

Anfänger-Guide zu Magic: ManaStrike auf dem PC

Dinge, die du im Auge behalten solltest

Wie in jedem Handyspiel gibt es auch in ManaStrike ein paar Dinge, die jeder Anfänger wissen sollte. Wenn du dich jeden Tag anmeldest, erhältst du natürlich einige Belohnungen. Du solltest dies also, so weit möglich, einhalten. Wenn du Zeit hast, erledige die täglichen Aufgaben. Sie bringen eine Menge Karten, einschließlich seltener und ungewöhnlicher Karten für jeden Gewinn, den du erzielst. 5 Siege gewähren 2 seltene Karten, 7 ungewöhnliche, 19 gewöhnliche und eine gute Chance auf zusätzliche Beute aus den ersten beiden Kategorien.

Anfänger-Guide zu Magic: ManaStrike auf dem PC

Im schlimmsten Szenario würdest du für jedes gewonnene Match ein anderes verlieren. Selbst in so einem Fall würdest du für die täglichen Kampfbelohnungen im Durchschnitt nicht mehr als 40 Minuten benötigen. In unserer Erfahrung haben wir es geschafft, alle in 20 bis 30 Minuten nebenbei zu spielen. Außerdem erhältst du jeden Tag mindestens zwei Magic Season-Quests, die beinhalten, deinen Plainswalker zu beschwören und andere Trivialitäten, die ohnehin während des aktiven Spiels passieren. Wenn du diese Aufgaben erledigst, wirst du fantastische Funken erhalten, mit denen du deinen Magic-Pass ausgleichen kannst.

Anfänger-Guide zu Magic: ManaStrike auf dem PC

Vergiss nicht deine Belohnungen einzusammeln, nachdem alles erledigt ist. Andernfalls werden sie für den nächsten Tag nicht zurückgesetzt. Da es sich um tägliche Zurücksetzungen handelt, solltest du den Laden regelmäßig und, wenn möglich, in unterschiedlichen Abständen während des Tages überprüfen. Abgesehen davon, dass dort alle 24 Stunden 200 Gold verteilt werden, findest du eine Vielzahl starker Karten, die du mit Gold erstehen kannst. Sei jedoch nicht zu großzügig damit, da du beim Upgrade deiner einzelnen Karten auch Gold verwenden musst.

Anfänger-Guide zu Magic: ManaStrike auf dem PC

Sobald dein Profil Rang 3 erreicht, kannst du einem Team beitreten. Dies sind im Grunde genommen In-Game-Gilden, die es dir ermöglichen, mit anderen zu spielen. Es gibt Teammissionen, die sich häufig mit deinen Tagesmissionen überschneiden und Teammünzen gewähren. Mit letzteren kannst du dann noch mehr Karten im Teamladen kaufen. Dies ist eine sicherere Alternative, da du so dein Goldkonto nicht antasten musst.

Erlebe das totale Magic Universum mit BlueStacks

Ein interessanter Aspekt der Plainswalker ist, dass jeder von ihnen eine individuelle Fertigkeit besitzt, die widerspiegelt, wie gut du mit ihm umgehst. Je mehr Spiele du gewinnst, desto besser ist dieser Wert. Lohnt es sich, an einem Helden festzuhalten? Absolut. Die Dekorationen, die die Heroischen, Legendären und Mythischen hergeben, sind großartig.

Möchtest du deinen Spielstil ändern oder einfach neue Dinge ausprobieren? Kein Problem. Das System stellt sicher, dass deine ersten Verluste mit einer neuen bleibenden Karte deinen Rang nicht beeinträchtigen, da du dich auf einem Anfängerniveau befindest. Die nächste Stufe, Herausforderer, bietet dir noch ein wenig Spielraum, da jeder Verlust nur 50% des normalen MMR-Betrags kostet.

Anfänger-Guide zu Magic: ManaStrike auf dem PC

Wenn du etwas Zeit hast, vergiss nicht, das Event zu spielen. Mit jedem Gewinn erhältst du eine zusätzliche Menge Gold, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass die Karten, die von deinen Plainswalkern verwendet werden können, keine Farbbeschränkungen aufweisen. Der Nachteil ist, dass dein Lauf endet, sobald du 3 Niederlagen oder 9 Siege erzielt hast. Für diejenigen, die mit Hearthstone vertraut sind: dieser Modus ist der Hearthstone Arena ziemlich ähnlich.

Bisher sind dies die absolut wichtigsten Dinge, die jeder Anfänger wissen sollte, wenn er Magic: ManaStrike zum ersten Mal spielt. Egal wie wettbewerbslustig du bist – am wichtigsten ist der Spaß!

BlueStacks jetzt downloaden

Kommentare