Spiele Guides

My Singing Monsters auf dem PC – Zuchtleitfaden: Nutze das Zuchtsystem, um deine Sammlung zu vergrößern

Gepostet von: BlueStacks Content-Team

In My Singing Monsters besteht dein Ziel darin, eine Vielzahl von Inseln mit vielen verschiedenen Monstern zu bevölkern, die alle ihre Körper und Stimmen verwenden, um schöne und bezaubernde Melodien zu erzeugen – je mehr Monster du platzierst, desto reichhaltiger wird die Musik und desto besser wird sie auf den Punkt gebracht, bis deine deine Kreaturen schließlich vollständige Songs raushauen werden, wenn deine Sammlung nur groß genug geworden ist.

My Singing Monsters auf dem PC – Zuchtleitfaden: Nutze das Zuchtsystem, um deine Sammlung zu vergrößern

Es gibt ein paar Möglichkeiten in My Singing Monsters, deiner Liste neue Monster hinzuzufügen, obwohl sie oft nur aus Eiern in deinem Brutkasten schlüpfen. Um diese Eier zu erhalten, kannst du entweder deine aktuellen Monster züchten, nachdem sie Level 4 erreicht haben, sie direkt im Laden kaufen oder verschiedene Spielziele erreichen. Wie bereits erwähnt, läuft der Prozess selbst jedoch immer in deinem Brutkasten ab. Lediglich, wo du die Eier herbekommst, variiert.

Während der Kauf von Eiern eine großartige Möglichkeit ist, die einfachsten Monsterarten zu erhalten, handelt es bei dem Erhalt von Eiern aus Missionsbelohnung eher um eine sporadische und unzuverlässige Methode. Damit bleibt nur noch das Züchten von Monstern als primärer Weg, um die besten und seltensten Monster im Spiel zu erhalten. Und in diesem Artikel geben wir einen kurzen Überblick darüber, wie dieses System funktioniert. Auch wenn du erst ein Anfänger bist, der sich gerade einen Überblick verschaffen will, lies gern weiter und erfahre alles Wichtige über das Zuchtsystem in My Singing Monsters.

Wie man Monster züchtet

Kurz nachdem du dein Spiel gestartet hast und dein Konto ein wenig aufgerüstet hast, kannst du mit dem Zuchtgebäude interagieren, das sich ganz hinten in deiner Basis auf der Pflanzeninsel links von deiner Burg befindet. In diesem Gebäude kombinierst du deine Monster und lässt sie Eier legen.

My Singing Monsters auf dem PC – Zuchtleitfaden: Nutze das Zuchtsystem, um deine Sammlung zu vergrößern

Um Monster zu züchten, musst du jedoch zuerst mindestens zwei deiner Monster auf Level 4 bringen, das erforderliche Mindestlevel zur Zucht. Du kannst Monster aufleveln, indem du sie mit Leckereien fütterst – sieh dir dazu gern unseren Anfängerleitfaden zu My Singing Monsters an, um mehr über diese und andere grundlegende Spielmechaniken zu erfahren.

My Singing Monsters auf dem PC – Zuchtleitfaden: Nutze das Zuchtsystem, um deine Sammlung zu vergrößern

Sobald du zwei deiner Monster auf Level 4 gebracht hast, kannst du zum Zuchtgebäude gehen und auf die Schaltfläche „Brüten“ klicken. In diesem neuen Bildschirm findest du eine Liste deiner aktuellen Monster, und du musst eines als erstes Monster und ein anderes als zweites Monster auswählen. Nach der Auswahl musst du nur noch auf „Brüten“ klicken und der Vorgang beginnt.

Brut- und Schlüpfzeiten

Nach ein paar Sekunden, Minuten oder Stunden, je nachdem, welche Monster du zu züchten versuchst, erhältst du ein Ei, das du dann in deinem Brutkasten platzieren und warten kannst, bis ein neues Monster schlüpft. Es versteht sich von selbst, dass es zwischen der Zucht und dem Schlüpfen je nach Monster ganze Tage dauern kann. Diese Zeit lässt sich erheblich verkürzen, indem du dein Zuchtgebäude und deinen Brutkasten aufrüstest sowie einen Skin für letztere kaufst – obwohl du als F2P-Spieler natürlich auch nur geduldig abwarten kannst.

My Singing Monsters auf dem PC – Zuchtleitfaden: Nutze das Zuchtsystem, um deine Sammlung zu vergrößern

Die Leute vom offiziellen My Singing Monsters-Wiki haben eine nützliche Tabelle mit den Brut- und Schlüpfzeiten für die meisten Kombinationen von Monstern im Spiel erstellt, sowohl mit den Basisversionen als auch den verbesserten Versionen der jeweiligen Gebäude. Diese Tabelle ist nicht nur nützlich, um dir eine Vorstellung davon zu geben, wie lange der ganze Prozess so dauert, sondern auch, um unbekannte Monster anhand dieser Zeiten zu identifizieren.

My Singing Monsters auf dem PC – Zuchtleitfaden: Nutze das Zuchtsystem, um deine Sammlung zu vergrößern

Wenn du beispielsweise ein Mammott blind mit einem Potbelly kombinierst, sollte die Zucht in einem normalen Zuchtgebäude etwa acht Stunden dauern. Wenn wir in der Tabelle nachsehen und bedenken, dass wir hier also einen Pflanzen- und Eiselementar kombiniert haben, bleibt anhand der Brutdauer Furcorn als einziges mögliches Monster übrig. Daher sollten wir nach acht Stunden Zucht und weiteren acht Stunden Schlüpfzeit auf unser erstes Furcorn blicken, das uns direkt anlächelt, nachdem es aus seinem Ei geschlüpft ist.

Maximiere deine Chancen auf seltene Monsterrassen

Wie du an allem Bisherigen erkennen kannst, ist die Zucht von Monstern in My Singing Monsters eigentlich eine ziemlich einfache und unkomplizierte Sache, solange du die Geduld mitbringst, möglicherweise Tage auf ein einzelnes Monster zu warten. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass du, wenn du deine Sammlung auflevelst und erweiterst, auch Monster mit zwei, drei und bis zu vier Elementen erhalten kannst. Je mehr Elemente das Monster hat, das du gern züchten möchtest, desto unwahrscheinlicher ist es in dieser Hinsicht, dass du es als Ergebnis eines normalen Zuchtvorgangs erhältst.

Obwohl du zum Beispiel ein T-Rox mit einem Potbelly kombinieren musst, um ein Entbrat zu erhalten, ist dieses Ergebnis mit diesen beiden Elternteilen nicht garantiert. In einigen Fällen kommt dabei möglicherweise ein Monster heraus, das von derselben Art ist, wie eines seiner Elternteile. Um deine Chancen zu verbessern, als Ergebnis der Zucht ein neues Monster zu erhalten, musst du Monster von hohem Level als Eltern einsetzen. Der Mindestlevel zum Züchten eines Monsters ist zwar 4, aber je höher der Level der Eltern, desto wahrscheinlicher ist es, dass beim Züchten ein neues Monster entsteht.

My Singing Monsters auf dem PC – Zuchtleitfaden: Nutze das Zuchtsystem, um deine Sammlung zu vergrößern

Zu guter Letzt ist hier erwähnenswert, dass du, wenn du blind mit deinen eigenen Kombinationen experimentierst, immer vermeiden solltest, zwei Elternteile mit denselben Elementen zu kombinieren. Wenn Elternteil #1 beispielsweise ein Eis-Elementar und Elternteil #2 ein Eis-/Pflanzen-Elementar ist, wird die resultierende Kombo immer ein Monster derselben Spezies sein wie einer der beiden Elternteile. Mit anderen Worten: Kombiniere immer unterschiedliche Elemente miteinander, um deine Chancen zu verbessern, eine ganz neue Art zu entdecken.

Und das ist alles, was du über das Zuchtsystem in My Singing Monsters wissen musst. Obwohl du die meisten der verschiedenen Monster durch dieses System entdecken kannst, indem du blind loslegst, empfehlen wir dir natürlich, dir das My Singing Monsters-Wiki anzusehen, wenn du keine Zeit und Ressourcen verschwenden möchtest.

BlueStacks Videos

  • How to Play Ni no Kuni: Cross Worlds on PC with BlueStacks

    May 24, 2022

    How to Play Ni no Kuni: Cross Worlds on PC with BlueStacks

  • How to Play Standoff 2 on PC with BlueStacks

    May 18, 2022

    How to Play Standoff 2 on PC with BlueStacks

  • How to Play Dislyte on PC with BlueStacks

    May 13, 2022

    How to Play Dislyte on PC with BlueStacks

Alle ansehen

BlueStacks-Sammlung

Neuigkeiten

Zum Installieren klicken

Erhalte Zugang zu den umfassendsten Spielinhalten in unserem wöchentlichen Newsletter.

Spiele deine Lieblings-Android-Spiele auf dem PC.