Spiele Guides

Anfänger-Leitfaden für Punishing: Gray Raven – Die nützlichsten Tipps und Tricks für Neulinge

Punishing: Gray Raven ist ein intensives, temporeiches Action-RPG, das gerade weltweit veröffentlicht wurde und alle können es herunterladen, spielen, und den ganzen stylishen Kampf genießen. PGR ist ein Action-RPG mit Gacha-Elementen, ähnlich wie Honkai Impact 3rd, aber mit einer völlig anderen und fesselnden Handlung, wie auch vielen Nuancen in seinem Kampfsystem, und alle zusammen liefern den Spielern ein ganz einzigartiges Erlebnis.

Anfänger-Leitfaden für Punishing: Gray Raven – Die nützlichsten Tipps und Tricks für Neulinge

Auch wenn es viele einzigartige Elemente hat, ist PGR trotzdem noch ein Handyspiel, was bedeutet, dass es unausweichlich einen Kreislauf in seinem Spielverlauf haben wird, durch den Spieler sich hindurcharbeiten müssen, um Fortschritte zu erzielen und alles freizuschalten, was es zu bieten hat. Zwischen Anfängermissionen, täglichen und wöchentlichen Aufgaben, Geschichtsleveln, Ressourcen-Grinding und Equipment-Management, um nur ein paar Dinge zu nennen, gibt es viele verschiedene wiederkehrende Elemente, an die du dich gewöhnen musst, wenn du es in Punishing: Gray Raven einfacher haben willst.

Deshalb wollen wir uns in diesem Punishing: Gray Raven Anfänger-Leitfaden einige der grundlegendsten Aspekte anschauen, damit du genau weißt, wie du anfangen musst und dir deinen Weg durch die ersten Stufen des Spiels bahnen kannst. Bei dieser Gelegenheit werden wir allerdings nur ein paar der grundlegenden Aspekte des Hauptmenüs thematisieren. Wenn du daran interessiert bist, mehr darüber zu lernen, wie du das Feld dominierst, sieh dir unseren Kampfleitfaden  für Punishing: Gray Raven an.

Konstrukte und Teambildung

Als ein Gacha-Spiel gibt es in Punishing: Gray Raven viele Charaktere, die man freischalten und sammeln kann, nur dass sie in diesem Spiel „Konstrukte“ heißen. Diese Charaktere haben alle ihr einzigartiges Set an Fähigkeiten, Stats, und Besitztümern und obwohl ihr Ziel immer dasselbe ist, und zwar deinen Befehlen zu folgen und die Horden der Verdorbenen zu besiegen, können ihre Spielstile je nach Charakter stark variieren.

Anfänger-Leitfaden für Punishing: Gray Raven – Die nützlichsten Tipps und Tricks für Neulinge

Trotz dieser Unterschiede fallen alle Charaktere allerdings in eine dieser drei Kategorien:

  • Angreifer: Charaktere mit riesigem offensivem Potenzial und ihre Spezialität ist, so viel Schaden wie möglich in der kürzesten Zeit zu verteilen.
  • Tank: Charaktere, die Offensive gegen gute Überlebensfähigkeit eintauschen. Wie ihre Kategorie andeutet, sind das die robustesten Charaktere, mit Fähigkeiten, die es ihnen erlauben, tonnenweise Schaden zu absorbieren, ohne zu fallen.
  • Unterstützer: Buffer und Heiler, deren einziger Zweck es ist, ihr Team zu unterstützen, während sie alleine nicht sehr viel machen können.

Diese Kategorien werden in großen Teilen die Rolle eines Charakters in deinem Team bestimmen. Das ist allerdings nicht das Einzige, was du beachten musst, wenn du eine Gruppe von Konstrukten in PGR zusammenstellst. Weniger wichtig als die Kategorie selbst ist der Angriffstyp des Charakters, der entweder Nahkampf oder auf Reichweite sein kann. Neben der Reichweite ihrer Attacken ist ein wichtiger Unterschied zwischen diesen beiden Typen, dass Nahkampf-Charaktere 1.000 Stamina für Ausweichen erhalten könne, während Konstrukte mit Reichweite 800 bekommen, was ihr Ausweichpotenzial einschränkt, mit dem Ergebnis, dass sie sicher aus weiteren Distanzen angreifen können.

Anfänger-Leitfaden für Punishing: Gray Raven – Die nützlichsten Tipps und Tricks für Neulinge

Genauso ist ein weiterer Unterschied zwischen den Charakteren ihr Element. Jeder Charakter kann verschiedene Art von elementarem Schaden zufügen, unter anderem Physisch, Donner, Feuer, und Dunkel. Diese Elemente können in verschiedenen Verteilungen auftreten (z.B. 50% Physisch und 50% Feuer), was die Leistung des Konstrukts im Kampf bestimmen wird und könnte potentiell zu wesentlichen Vorteilen führen, wenn sie richtig eingesetzt werden.

Als allgemeine Faustregel empfehlen wir allerdings, sich auf 100% Physische Charaktere als dein Haupt-DPS am Anfang zu konzentrieren, insbesondere da diese Charaktere viel leichter zu stärken sind und weniger Investition benötigen, um ihr volles Potenzial zu entfesseln.

Anfänger-Leitfaden für Punishing: Gray Raven – Die nützlichsten Tipps und Tricks für Neulinge

Wenn es um das Aufstellen von Teams geht, ist der Prozess allerdings recht einfach. Du kannst zu jeder Mission nur drei Konstrukte mitbringen und du kannst frei zwischen ihnen wechseln, indem du auf dem Feld auf ihre Porträts tippst. Jeder Slot in deinem Team hat ein Farbenbanner, das mit ihm verbunden ist: Rot, Gelb und Blau. Diese Farben sind wichtig, da sie eine Auswirkung darauf haben, welche Charaktere du über QTEs aufs Feld beschwören wirst, damit sie dir assistieren können. Darüber hinaus ist der Charakter, den du als Anführer deines Teams festlegst, auch wichtig, da du abhängig von deiner Auswahl verschiedene Passive für deine gesamte Formation erhalten wirst.

Das Gacha und Banner

Jetzt, wo du weißt, wie du Teams bildest und was die Unterschiede zwischen den verschiedenen Charaktertypen in PGR sind, lass uns beleuchten, wie du deiner Spielerliste neue Konstrukte hinzufügen kannst.

Für die, die Spaß an Rerolling in Gacha-Spielen wie PGR haben, wird die Rekrutierung von Konstrukten leider freigeschaltet, nachdem Kapitel 1 abgeschlossen ist, was fast eine Stunde dauern kann. Trotzdem wird das die Engagiertesten unter euch nicht stoppen, besonders wenn du auf BlueStacks spielst, da du den Instanzen-Manager benutzen kannst, um auf mehreren Instanzen gleichzeitig zu rerollen und den Prozess erheblich zu beschleunigen.

Anfänger-Leitfaden für Punishing: Gray Raven – Die nützlichsten Tipps und Tricks für Neulinge

Jedes Sammeln auf dem Gacha verbraucht 250 Karten verschiedener Farben, abhängig von der Art des Banners. Egal welche Währung du brauchst, sie können alle von Schwarzen Karten umgewandelt werden, was die Haupt-Premiumwährung in PGR ist. Um zu sammeln, wähle einfach das gewünschte Banner aus und entscheide dich, ob du einen einzigen Zug oder 10X Sammeln durchführen willst.

Auch wenn die Chance sehr gering ist, vom Sammeln einen guten Charakter zu bekommen, gibt es bei jedem 10. Sammeln immer einen garantierten A-Rang-Charakter. Darüber hinaus hat das Standard-Banner alle 60 Sammlungen eine garantierte S-Rang-Pity-Rolle. Deshalb gibt dir das Spiel, egal ob du Glück hast oder nicht, immer Trostpreise in Form von garantierten Seltenheiten.

Anfänger-Leitfaden für Punishing: Gray Raven – Die nützlichsten Tipps und Tricks für Neulinge

Diese Pity-Rollen zu deinem Vorteil zu nutzen ist der Schlüssel zu Rerolling in Punishing: Gray Raven, zumindest wenn du darauf aus bist, dir ein Bein dabei auszureißen.

Charaktere upgraden und ausstatten

Selbst wenn du es schaffst, ein paar gute Konstrukte aus den Bannerzügen in PGR zu bekommen, musst du immer noch sehr viele Ressourcen in sie versenken, um ihr volles Potenzial zu entfesseln. Das Upgraden deiner Charaktere kann in diesem Spiel auf verschiedene Arten passieren und erfordert bestimmte Ressourcen, je nach Art des Upgrades:

Anfänger-Leitfaden für Punishing: Gray Raven – Die nützlichsten Tipps und Tricks für Neulinge

  • Upgraden: Während deine Charaktere durch verschiedene Methoden upleveln können, kannst du in diesem Abschnitt Konstrukt Exp. Pods benutzen, um sie upzuleveln, was dabei auch ihre Stats erhöht. Allerdings kann das Level eines Charakters nie höher als das deines Kommandanten sein.
  • Befördern: Sobald dein Charakter bestimmte Voraussetzungen erfüllt hat, kannst du Ressourcen investieren, um ihn zu befördern und seine Stats dauerhaft zu erhöhen, wobei du seinem Rang gleichzeitig einen weißen Stern pro Beförderung hinzufügst.
  • Entwickeln:  In diesem Bereich kannst du Charakter-Scherben benutzen, um deine Charaktere dauerhaft weiterzuentwickeln, wobei ihr Rang erhöht und ihr Potenzial gesteigert wird.
  • Fähigkeit: Du kannst Rädchen benutzen, um die Fähigkeitspunkte deines Charakters bestimmten Fähigkeiten zuzuweisen, was ihre Effektivität im Kampf erhöht. Wähle weise, denn Fähigkeitspunkte sind zu Beginn begrenzt und die richtigen Fähigkeiten upzuleveln kann die Kraft deiner Charaktere erheblich verstärken.

Anfänger-Leitfaden für Punishing: Gray Raven – Die nützlichsten Tipps und Tricks für Neulinge

Neben diesen Upgrades kannst du deine Charaktere allerdings auch mit Erinnerungen ausstatten, was in diesem Spiel die Entsprechung zu Rüstungsstücken ist. Jede Erinnerung kann verschiedene Bonusse einbringen, abhängig vom Typ und dem Slot, in dem du sie anlegst. Genau so kann das Anlegen eines kompletten Sets der passenden Erinnerungen Set-Bonusse hervorbringen, was das Potenzial des Charakters weiter steigert. Manchmal ist es das wert, sich besonders anzustrengen, um diese Bonusse zu erhalten, obwohl du darauf zu Beginn nicht wirklich achten musst.

Genau wie deine Charaktere kommen die Erinnerungen, die du anlegen kannst, in verschiedenen Qualitäten, dargestellt durch ihre Farbe und Anzahl an Sternen. Und genau wie deine Charaktere kannst du jedes einzelne Ausrüstungsstück upgraden, um die Stats zu verbessern, die sie dem Nutzer verleihen. Um diese Stücke upzugraden musst du allerdings andere Rüstungsteile opfern. Das Erlebnis, das sie dem upgegradeten Teil einbringen, hängt von Art und Qualität des Stücks ab, das du opferst.

Anfänger-Leitfaden für Punishing: Gray Raven – Die nützlichsten Tipps und Tricks für Neulinge

Neben den Erinnerungen können deine Charaktere allerdings auch verschiedene Waffen schwingen, die es auch in vielen Typen und Qualitäten gibt. Waffen können bestimmte Aspekte eines Charakters verstärken, wie zum Beispiel das Verstärken des Schadens, der durch Kugeln einer bestimmten Farbe verursacht wird. Trotzdem werden bessere Waffen auch ATK und CRIT des Charakters verstärken, was wiederum den Schaden verstärken wird, der mit grundlegenden Attacken zugefügt wird.

Du musst am Anfang nicht wirklich auf deine Waffen achten; lege einfach die mit den besten Stats und der besten Qualität an. Später solltest du allerdings Ressourcen in das Upgraden von 5-Sterne und 6-Sterne-Stücken investieren, da sie deinen Charakteren massive Bonusse einbringen werden. Und erinnerst du dich noch, als wir erwähnt haben, dass Charaktere des Physischen Typs nicht so viel Investition erfordern wie Elementare Typen? Das liegt daran, dass erstere mit upgegradeten 5-Sterne-Waffen sehr gut über die Runden kommen, während letztere eventuell 6-Sterne-Waffen upgraden müssen, um ein vergleichbares Level an Leistung zu erreichen.

Anfänger-Leitfaden für Punishing: Gray Raven – Die nützlichsten Tipps und Tricks für Neulinge

Mit den Tipps und Informationen, die wir in diesem Leitfaden geteilt haben, bist du bereit, in Punishing: Gray Raven anzufangen. Teile gerne deine eigenen Anfänger-Tipps und -Tricks in den Kommentaren unten, um anderen Spielern zu helfen!

BlueStacks-Sammlung

Neuigkeiten

Zum Installieren klicken

Erhalte Zugang zu den umfassendsten Spielinhalten in unserem wöchentlichen Newsletter.

Spiele deine Lieblings-Android-Spiele auf dem PC.