Spiele Guides

Anfänger-Leitfaden für Rise of Cultures – Alles, was du wissen musst, bevor du loslegst

Gepostet von: BlueStacks Content-Team

Wenn du bereits erfahren im Strategie-Besetzungsgenre bist oder zumindest Erfahrung mit Spielen wie Rise of Kingdoms, Lords Mobile, State of Survival, King of Avalon, oder anderen hast, wirst du merken, dass Rise of Cultures ziemlich vertraut ist. Immerhin beinhaltet dieser Titel große Teile der gleichen Bau- und Kampfmechaniken, wie die in Rise of Kingdoms, während er auch eine ähnliche Ästhetik anbietet. Trotz der Ähnlichkeiten unterscheidet sich Rise of Cultures allerdings tatsächlich von den anderen, da es einen stärkeren Fokus auf PvE-Inhalte legt, anstatt auf wetteiferndes PvP, wodurch lockerere Spieler den Spielverlauf besser in ihrem eigenen Tempo genießen können, ohne die konstante Gefahr, angegriffen zu werden.

Anfänger-Leitfaden für Rise of Cultures – Alles, was du wissen musst, bevor du loslegst

Kurz gesagt, Rise of Cultures ist eher ein kollaboratives Erlebnis, bei dem Leute sich zusammentun, um ihre Städte zu bauen und mit Ressourcen zu handeln und auch ein bisschen Zeit damit verbringen, gegen NPC-Feinde zu kämpfen. Es ist der Unterschied in der Herangehensweise, der dieses Spiel so reizvoll und einzigartig macht, und auch, was am Anfang zu ein paar Problemen führen könnte. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, einen Anfänger-Leitfaden für Rise of Cultures zusammenzustellen, der dir dabei helfen wird, dich von Anfang an zurechtzufinden.

Erhalte das beste Erlebnis, indem du auf dem PC mit BlueStacks spielst

Bevor wir mit dem Leitfaden selbst anfangen, ist es allerdings wichtig, zu erwähnen, dass du Rise of Cultures auf dem PC mit BlueStacks spielen kannst, was dir nicht nur das beste Erlebnis verschaffen wird, da du auf deinem großen Bildschirm und mit deiner Maus spielen kannst, sondern es gibt dir auch Zugriff auf eine Vielzahl an Werkzeugen und Features, die dabei helfen, deinen Spielverlauf zu verbessern.

Indem du auf BlueStacks spielst, kannst du dank des Keymapping-Werkzeugs intuitive Maus- und Tastatursteuerung genießen; du kannst auf mehreren Instanzen gleichzeitig spielen und dank des Instanzen-Managers eine Ein-Personen-Armee werden, und du kannst sogar die ermüdendsten Aspekte, die auch viel Grinding erfordern, mit nur einem Tastendruck automatisieren, indem du den Makro-Rekorder benutzt.

Anfänger-Leitfaden für Rise of Cultures – Alles, was du wissen musst, bevor du loslegst

Einfach gesagt gibt dir BlueStacks alles, was du brauchen könntest, um in Rise of Cultures auf dem PC zu glänzen. Lies dir gerne unseren PC-Setup-Leitfaden für dieses Spiel durch, um zu lernen, wie du es auf deinem Computer installierst – BlueStacks ist kostenlos, läuft auf den meisten Computern und der Prozess dauert nur wenige Minuten.

Stadtbau-Grundlagen

Jetzt, da du hoffentlich das beste Erlebnis mit Rise of Cultures auf deinem Computer erhältst, lass uns in die grundlegende Aspekte der Entwicklung deiner Stadt eintauchen.

Die Gebäudemechaniken in diesem Spiel ähneln insofern denen in Rise of Kingdoms, dass alle deine Strukturen frei auf einem Raster gebaut werden können und die Haupteinschränkungen bei deiner Entwicklung kommen durch einen Mangel an Ressourcen und zu wenig Platz. Trotzdem musst du dir darüber am Anfang nicht wirklich Gedanken machen, da du genug Ressourcen und Platz haben wirst, um eine Zeit lang zurechtzukommen.

Anfänger-Leitfaden für Rise of Cultures – Alles, was du wissen musst, bevor du loslegst

Um eine Struktur zu bauen, wähle sie einfach aus dem Bau-Menü aus, zieh sie zum gewünschten Standort und bestätige dann die Errichtung. Direkt danach wirst du einen Arbeiter sehen, der zur Baustelle geht und arbeitet, bis die Struktur vollständig ist. Denk daran, dass du im Gegensatz zu anderen Strategie-Spielen nicht auf eine Baustelle auf einmal beschränkt bist. Stattdessen hast du immer eine begrenzte Anzahl an Arbeitern in deiner Stadt, denen du verschiedene Aufgaben zuteilen kannst, wie das Produzieren von Ressourcen, Truppen trainieren, Gebäude bauen, und mehr. Insofern kannst du so viele Bauprojekte in Auftrag geben, wie du willst – solange du einen unbeschäftigten Arbeiter hast, wird er arbeiten, um deinen Auftrag zu erfüllen.

Anfänger-Leitfaden für Rise of Cultures – Alles, was du wissen musst, bevor du loslegst

Du kannst die Anzahl der Arbeiter, die dir zur Verfügung stehen, erhöhen, indem du neue Häuser baust, die auch Gebäude sind, die stündlich Gold produzieren. Tatsächlich sollte das deine Priorität sein, wenn du neue Gebäude baust. Denk allerdings daran, dass es immer Begrenzungen bei der Anzahl an Gebäuden der gleichen Art gibt, die du bauen kannst. Sorge trotz dieser Einschränkung dafür, dass du deine Hauszugriffe immer ausschöpfst – je mehr Arbeiter in deinem Team sind, desto mehr Dinge wirst du gleichzeitig tun können.

Wissenschaft und Forschung

Während es ausschlaggebend für deinen Fortschritt ist, deine Stadt zu bauen und zu entwickeln, ist der einzige Weg, um in Rise of Cultures tatsächlich voranzukommen und neue Dinge freizuschalten, durch Forschung. Tatsächlich wird deine Bevölkerung durch Forschung in neue Zeitalter aufsteigen und den Weg für wichtige Durchbrüche freimachen.

Anfänger-Leitfaden für Rise of Cultures – Alles, was du wissen musst, bevor du loslegst

Um an einem neuen Projekt zu forschen, brauchst du allerdings Forschungspunkte, die im Laufe der Zeit automatisch generiert werden, am Anfang bei einer Rate von einer pro Stunde. Jedes Forschungsprojekt hat andere Punktekosten, um sie freizuschalten und du musst eine Summe an Essen und Gold bezahlen, um die tatsächliche Forschung abzuschließen. Insofern wird zumindest am Anfang der Großteils deiner Gold- und Essensproduktion in die Forschung neuer Technologien für deine Stadt fließen.

Anfänger-Leitfaden für Rise of Cultures – Alles, was du wissen musst, bevor du loslegst

Du kannst auch Forschungspunkte gewinnen, indem du Quests abschließt, wie auch, indem du Vorfälle in deiner Stadt untersuchst. Schau dir gerne unsere Tipps und Tricks für Rise of Cultures an, um mehr darüber zu lernen, wie du deine Erzeugung von Forschungspunkten erhöhst.

Kampf und Kriegsführung

Trotz dem besonderen Fokus auf den Stadtbau hat Rise of Cultures auch viel Kampf, obwohl er komplett aus PvE-Matches gegen CPU besteht, die du nach eigenem Belieben herausfordern kannst. Es ist wichtig, diese Kämpfe zu schaffen, da du, indem du Bereiche abschließt, wichtige Preise wie Essen und Gold erhalten wirst. Die beste Belohnung, die du von diesem Aspekt bekommen kannst, sind allerdings mit Abstand die Marken für Gebietserweiterung, mit denen du mehr Platz in deiner Siedlung schaffen kannst.

Anfänger-Leitfaden für Rise of Cultures – Alles, was du wissen musst, bevor du loslegst

Die Kämpfe an sich sind ziemlich unkompliziert und erfordern nicht viel Erklärung. Das Wichtigste findet tatsächlich vor den Schlachten selbst statt, wenn du deine Armeen in Formationen positionierst. Es ist ausschlaggebend, dass du deine Armee korrekt platzierst, da das deine Chancen auf den Sieg erhöhen wird. Und während wir in unserem Tipps und Tricks-Leitfaden in größerem Detail darüber gesprochen haben, ist die allgemeine Faustregel, dass du deine Infanterie vorne positionierst, deine Bogenschützen hinten, und deine Kavallerie an den Seiten.

Abgesehen von deinen Armeen kannst du in Rise of Cultures auch eine Reihe an Kommandanten rekrutieren. Diese Charaktere sind entscheidend für deinen Erfolg, da sie im Kampf mächtige Fähigkeiten einsetzen können, die den zahlreichen Feinden tonnenweise Schaden zufügen können. Diese Fähigkeiten haben alle verschiedene Wirkungen und können so oft benutzt werden, wie du willst, solang ihre Abklingzeit es erlaubt. Deine Kommandanten werden deinen Armeen also den extra Stoß verleihen, den sie brauchen, um schwierigere Stufen zu schaffen.

Anfänger-Leitfaden für Rise of Cultures – Alles, was du wissen musst, bevor du loslegst

Das sind die wesentlichsten Aspekte von Rise of Culture, die du kennen solltest, bevor du anfängst. Solange du dich aufs Bauen, die Produktion von Essen und Gold, und Forschung fokussierst, wird deine Stadt sich schnell entwickeln und neue Zeitalter erreichen. Während du außerdem immer weiter kämpfst und Bereiche mit Feinden erledigst, wirst du auch mehr Slots freischalten, um mehr Strukturen zu bauen, was dir wiederum dabei helfen wird, mehr Ressourcen zu generieren und dein Wachstum zu beschleunigen.

BlueStacks-Sammlung

Neuigkeiten

Zum Installieren klicken

Erhalte Zugang zu den umfassendsten Spielinhalten in unserem wöchentlichen Newsletter.

Spiele deine Lieblings-Android-Spiele auf dem PC.