World War Rising: So erweiterst du schnell deine Kommandozentrale

World War Rising: So erweiterst du schnell...

Deine Kommandozentrale in World War Rising ist das Herz deiner Basis. Es bestimmt, wie viel du gleichzeitig tun kannst, egal ob du mehr angreifen oder nur mehr ausbauen möchtest. Auf Level 6 erhältst du beispielsweise die Möglichkeit für einen zweiten Einsatz, während du auf Level 15 insgesamt drei Gruppen von Einheiten gleichzeitig losschicken kannst.

World War Rising: So erweiterst du schnell deine Kommandozentrale

Wie du wahrscheinlich bereits weißt, kann deine Armee umso größer werden, je besser deine Kommandozentrale aufgerüstet ist, da auch die Truppenkapazität regelmäßig erhöht wird. Als ob dies nicht genug wäre, haben die Entwickler einen weiteren Bonus eingebaut. Abgesehen davon, wieviel du deine anderen Gebäude aufrüsten kannst, bestimmt die Kommandozentrale auch die Anzahl der Personen in deiner Allianz, die dazu beitragen können, deine Forschungs- und Bauzeiten zu verkürzen.

So schaffst du schnelles Wachstum

Jetzt fragst du dich vielleicht, warum du deine Truppen in mehr als einem Einsatz aussenden solltest. Können wir sie nicht einfach alle auf einmal versenden; so nach dem Motto „Massenverarbeitung“? Nö. Wie du im Kampfabschnitt deiner Zentrale gesehen hast, ist die Truppenkapazität bei jedem Einsatz stark – und wir meinen stark – begrenzt. Mehr von ihnen helfen dir, vielseitiger anzugreifen, und, was noch wichtiger ist, mehr Ressourcen gleichzeitig zu sammeln, indem du freie Knoten in deiner Region besetzt.

World War Rising: So erweiterst du schnell deine Kommandozentrale

Warum benötigst du zusätzliche Ressourcen von außerhalb deiner Basis? Es ist ganz einfach. Selbst wenn deine Basis mit Sägewerken, Steinbrüchen, Minenschächten und Farmen vollgebaut ist bis obenhin, und selbst wenn du ein randvolles Lager hast, wirst du viel zu wenig produzieren im Vergleich zu dem Material, dass du für einen konstanten Aufstieg brauchst. Wie du ab Level 6 feststellen wirst, ist dieses Material das einzige, was dich wirklich davon abhält, mehr Macht zu erlangen.

World War Rising: So erweiterst du schnell deine Kommandozentrale

Insbesondere wenn du dich auf den Leveln 12 und 13 befindest, erfordert jedes einzelne Upgrade, jede Truppe und jedes große Forschungsvorhaben eine große Menge an Ressourcen. Dies bedeutet, dass du dir ständig irgendwie Nachschub besorgen musst, wenn du möchtest, dass alles rechtzeitig erledigt wird. Wir würden darauf nicht verzichten wollen.

Zwei weitere Dinge, an die du dich bei Ressourcen erinnern musst:

  1. Du musst dein Einkommen jeden Typs auf jedem Schritt des Weges maximieren und
  2. du musst diese Einkommen verwenden, bevor jemand anderes herausfindet, dass du Millionen auf Lager hast, und beschließt, sie dir einfach wegzunehmen.

World War Rising: So erweiterst du schnell deine Kommandozentrale

Hier entschied sich zum Beispiel ein Spieler, unsere Fähigkeiten zu testen, indem er einen unserer besetzten Knoten angriff. Zum Glück hatten wir ein paar Staffeln parat. Und so haben wir in WWR unser erstes Blut vergossen. Weitere Informationen darüber, was du tun kannst, um auf der Gewinnerseite zu stehen, findest du in unserem BlueStacks-Guide zum Kampf im Word War Rising.

Sobald du zwei Einsätze gleichzeitig durchführst, solltest du dich alle paar Stunden anmelden und sie erneut losschicken. So stellst du sicher, dass du deine Armeen optimal nutzt.

Die Skelettbauweise

Das Tolle am Wachstum deiner Basis in WWR ist, dass du dadurch schnell stark wirst. Fast alle Gebäude-Upgrades bis Level 5 können sofort abgeschlossen werden, da sie maximal 5 Minuten dauern. Um die Arbeit zu beschleunigen, haben wir sogar eine Tastensequenz erstellt, um die Zeit zu verkürzen, die wir für das ständige Durchlaufen der Klickroutine benötigen.

World War Rising: So erweiterst du schnell deine Kommandozentrale

Um schnell auf 50.000 Macht zu kommen, musst du die Dinge etwas anders angehen. Was wir vorschlagen, ist ein Skelettbau, was im Grunde bedeutet, dass du nur die Gebäude baust und aufrüstest, die erforderlich sind, um deine Zentrale auf die nächste Stufe zu bringen. Grundsätzlich bedeutet dies, dass du nur den Anweisungen der Mission am unteren Bildschirmrand folgen musst.

World War Rising: So erweiterst du schnell deine Kommandozentrale

Zu diesem Zeitpunkt müssen wir unsere Einsatzzentrale auf Level 4 erhöhen. Als Faustregel gilt, dass alle deine wesentlichen Strukturen sowie eines von jedem Ressourcengebäude genau das gleiche Level wie deine Kommandozentrale haben müssen, bevor du diese weiter aktualisieren kannst. Truppen sind nicht wirklich wichtig, um frühzeitig an die Macht zu kommen. Dein Farming-Potenzial wird derzeit ebenfalls recht gering sein.

World War Rising: So erweiterst du schnell deine Kommandozentrale

Unsere insgesamt 125 Soldaten (was keineswegs eine beträchtliche Armee ist) können nur magere 680 Ressourcen zurückbringen. Wir werden also auf jedes Truppengebäude verzichten, bis wir die 50.000-Marke erreicht haben, indem wir unser passives Ressourceneinkommen maximieren und in Gebäude investieren. Du möchtest auch bis Kommandozentrale 12 oder so auf Forschung verzichten. Dann möchtest du alle Ressourcen-Kacheln füllen und so hoch wie möglich bringen. Du kannst dies auch etwas früher beginnen, wenn du Lust dazu hast.

Um dein gesamtes Ressourceneinkommen zu maximieren, empfehlen wir dir, in die Wirtschaftsabteilung deiner Forschungseinrichtung zu gehen und deine Produktions-Passives in Angriff zu nehmen.

World War Rising: So erweiterst du schnell deine Kommandozentrale

Zum Zeitpunkt, als dieses Bild geschossen wurde, hatten wir einen sehr langen Weg vor uns. Aber das ist in Ordnung; nichts Gutes kommt ohne Arbeit.

Pass bloß auf

Während du wie verrückt wächst, werden sich die Leute ein Stück von deinem ständig größeren Kuchen abschneiden wollen. Wenn du nicht online bist oder nicht durch einen Schild geschützt bist, stelle sicher, dass nur wenig Material herumliegt. Du solltest also deine größten und teuersten Upgrades vor deiner Abmeldung in Gang setzen. Vergiss auch nicht, dein Lager zu aktualisieren, da dieses die Menge an Waren erhöht, die vor feindlichen Überfällen sicher sind.

World War Rising: So erweiterst du schnell deine Kommandozentrale

Nachdem du von jeder Ressource ungefähr 500.000 pro Tag erwirtschaftest, kannst du deine Leistung durch nur einige wenige Forschungszweige massiv steigern. Du findest diese in der Forschungseinrichtung in der Registerkarte „Raketenschläge“. Im Gegensatz zu anderen Forschungen beginnen diese Passives bei etwa 1.000 Macht für jede abgeschlossene Aufgabe und nehmen mit jedem Durchlauf exponentiell an Größe zu.

Wir sind bereits an unserem dritten Spieltag auf dem Weg zu Level 12 und erwarten, dass wir in nicht mehr als ein paar Tagen diese 50.000-Schwelle allein mit der Skelettbauweise und der Raketenforschung erreichen werden.

BlueStacks jetzt downloaden

Kommentare